DeutschlandEssen & Trinken

Whisky und Zigarre: In diesen 9 Hotels genießt Ihr das Leben in vollen Zügen

By , 07. September 2016

Der britische Generalfeldmarschall Bernard Montgomery soll einst zu Premierminister Winston Churchill gesagt haben, dass er nicht rauche, nicht trinke, viel schlafe und deshalb 100 Prozent in Form sei.

Churchills Antwort darauf ist genauso einfach wie genial:

„Ich trinke viel, ich schlafe wenig und ich rauche eine Zigarre nach der anderen. Dies sind die Gründe, warum ich 200 Prozent in Form bin.“

Wenn Ihr es auch eher wie Winston Churchill haltet und dem gelegentlichen Genuss nicht abgeneigt seid, dann solltet Ihr Euch die folgenden Hotels genau anschauen. Diese besitzen Zigarren-Lounges mit einer erstklassigen Selektion sowie einzigartige Hotelbars mit einem umfangreichen Sortiment an Whisky, Gin und anderen hochwertigen Spirituosen – ideal, um mit Freunden oder Kollegen einen besonderen Abend zu verbringen und in alten Zeiten zu schwelgen oder über komplizierte Themen (also Frauen) zu philosophieren.

Dazu empfehlen wir Euch das passende Zimmer, damit Ihr anschließend direkt von der Hotelbar ins Bett fallen könnt.

Churchill wäre sicherlich Dauergast!


★★★★★ Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch | Frankfurt am Main

Kubanischer Duft in Frankfurt

Wenn es für Euch nichts Besseres gibt, als genussvoll den ersten Zug einer Cohiba zu nehmen und dazu einen edlen Tropfen zu genießen, dann solltet Ihr dem Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch einen Besuch abstatten. Im Humidor des Hauses lagern international bekannte Zigarren-Marken aus Kuba, der Dominikanischen Republik und Nicaragua. Je nach Anlass und Vorlieben empfehlen Euch die Mitarbeiter eine Zigarre mit dem passenden Drink dazu. Genießen könnt Ihr beides entweder in der Smokers 100 Lounge oder auf der großzügigen Seeterrasse.

Smokers 100 Lounge im Kempinski Frankfurt

Die edle Smokers 100 Zigarren-Lounge.

Das solltet Ihr probieren: Die Cohiba Behike (Format: Petit Robustos; Länge: 11,9 cm; Ring: 5,2 cm; Aroma: reich; Rauchvergnügen ≈ 50 Minuten; Preis: 31,00 Euro) wird aus den besten kubanischen Tabakplantagen von San Juan y Martínez (D.O.P.) und San Luis (D.O.P) aus der Vuelta Abajo Region in sehr limitierten Mengen in der Fabrik „El Laguito“ hergestellt. Hier findet Ihr das komplette Zigarrenmenü.

Das ideale Zimmer: Eines der Deluxe-Zimmer im Landhausstil mit Blick auf den Hotelpark und einem modernen Badezimmer mit großer Regendusche.

zum Hotel →

Deluxe Zimmer im Kempinski Hotel in Frankfurt

Wenn Euch das zu rot ist, könnt Ihr auch in den grünen Deluxe-Zimmern übernachten.


★★★ Hotel Waldhaus am See | St. Moritz (Schweiz)

Die größte Whisky-Bar der Welt

„Devil’s Place“ – welch passender Name für die größte Whisky-Bar der Welt im Hotel Waldhaus am See, wenn man weiß, dass die Kirche einst alle gebrannten Wasser verteufelte. Über 2.500 verschiedene Sorten davon könnt Ihr hier probieren.

Der „Devil’s Place“ zählt zu den „Leading Bars of the World“, war bereits zweimal im Guinness-Buch der Rekorde und bietet auch hauseigene Abfüllungen, die jährlich in Schottland eingekauft werden. Die Bar von Claudio Bernasconi, der sich einst aus hygienischen Gründen in Indien mit Whisky die Zähne putzte, gilt als ein Mekka für Whisky-Liebhaber aus ganz Europa. Gleich nebenan befindet sich die Zigarren-Lounge, in der Ihr im begehbaren Humidor auch eine passende Zigarre zu Eurem Whisky findet.

Die größte Whisky Bar der Welt

Um alle Nuancen der 2.500 verschiedenen Whisky-Sorten zu entdecken, wird ein Besuch im Hotel nicht reichen.

Das solltet Ihr probieren: Das große Angebot umfasst vor allem schottische Single Malt Whiskys, aber auch Blended, Bourbon, Irish und Exoten aus Sri Lanka, Uruguay, China, Japan oder Neuseeland. Dabei bekommt Ihr hier alles, vom einfachen Johnnie Walker bis hin zur absoluten Rarität, wie etwa einen Macallan 1878. Eine tolle Idee ist das Whisky & Dine. Hier bekommt Ihr zu Eurem Menü einen passenden Whisky. Eine Karte mit Vorschlägen dafür findet Ihr hier.

Das ideale Zimmer: Das Waldhaus am See bietet einen fantastischen Blick auf wunderschönen St. Moritzersee. Dafür bucht Ihr am besten eines der Doppelzimmer Comfort See, die teilweise einen Parketboden besitzen.

zum Hotel →

Haus am See in St.Moritz

Whisky trinken mit Seeblick und Alpenpanorama.


★★★★ Ten Manchester Street Hotel | London (England)

Handgerollter Havanna-Genuss in London

Die Zigarren-Lounge Cigars at No. Ten im Ten Manchester Street Hotel ist ein „Gold Havanna Zigarren Spezialist“ (Dieser Titel wird von der kubanischen Firma Habanos s.a. vergeben, die alle Havanna-Marken aus Kuba vertreibt) und bietet eine hervorragende Auswahl an handgerollten Havanna-Zigarren. Sucht Euch ein edles Exemplar aus der großen Auswahl aus und genießt diese in der gemütlichen Zigarren-Lounge. Bei der Auswahl, dem Cutting und dem Anzünden bekommt Ihr fachkundige Beratung von Claudio Chesini – dem Bar- und Restaurant-Manager – sowie eine Empfehlung für einen begleitenden Drink.

Zigarren Lounge Manchester CIGARS AT NO. TEN

Eine Hommage an die großen Zigarrenliebhaber dieser Zeit im Cigars at No. Ten.

Das solltet Ihr probieren: Wie wäre es mit einer Cohiba Reserva Piramides 2003 für 150 britische Pfund? Die gesamte Auswahl an hochwertigen Zigarren findet Ihr hier.

Das ideale Zimmer: Vornehmes Mobiliar, hochwertige Textilien und dazu ein luxuriöses Badezimmer – Die Deluxe Zimmer des Hotels werden Euren hohen Ansprüchen genügen. Ihre gemütliche Atmosphäre wird Euch vergessen lassen, dass Ihr Euch mitten in London befindet.

zum Hotel →

Deluxe Zimmer im Ten Manchester Street Hotel

Versinkt in den Queen-Size Betten, die mit einer hochwertigen, besonders bequemen Richmond Hypnos Matratze ausgestattet sind.


★★★★ Art Deco Hotel Montana | Luzern (Schweiz)

Rum trinken, wie einst Hemingway

In der Hemingway Rum Lounge im Hotel Montana in Luzern folgt Ihr den Spuren von Ernest Hemingway, dem berühmten amerikanischen Schriftsteller mit der Vorliebe für edle Spirituosen (besonders liebte er Rum). Hier erwartet Euch, mit über 60 Rums aus Mittel- und Südamerika, die größte Rum-Auswahl der Schweiz. Diese genießt Ihr in einem faszinierenden Art Deco-Ambiente und die passenden Zigarren gibt es auch dazu.

Zigarren-Lounge im Montana Art Deco Hotel Luzern

Rum und Zigarre: In der Hemingway Rum Lounge scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Das solltet Ihr probieren: Hemingway würde Folgendes sagen: „Es ist Zeit für einen Rum, der die Reiselust in uns wieder aufleben lässt.“  Wie wäre es etwa mit Kuba, wo Hemingway selbst einige Zeit lebte? Probiert z.B. den Legendario Gran Reserva 15 Jahre, eine echte Rarität, die Ihr nur sehr selten irgendwo finden werdet. Dazu harmoniert perfekt eine mildere Zigarrenmarke, wie etwa die dominikanische Villiger San’Doro Claro. Hier findet Ihr die vollständige Rumkarte und die Zigarrenauswahl des Hotels.

Das ideale Zimmer: Die lichtdurchflutete Jean Nouvel Suite hätte nicht nur Hemingway gefallen, sondern wird auch Euch überzeugen. Die Terrasse mit Aussicht auf Luzern, warme Farbklänge und Schwarz-Weiß-Effekte im Art Deco-Stil erzeugen eine ansprechende Wohnlichkeit.

zum Hotel →

Jean Nouvel Suite im Montana Art Deco Hotel Luzern

Ein Spiel aus Streifen, Karos und Quadraten: Diese Suite wurde nach dem berühmten Architekten Jean Nouvel benannt.


★★★★★ Hotel Palace | Berlin

Gin, Gin, Gin

Wenn Ihr die Glastür zum House of Gin im Hotel Palace in Berlin öffnet, tretet Ihr sofort in eine andere Welt ein. Swing und Jazzmelodien ertönen und ein angenehmer Gin-Duft strömt in Eure Nase. Das gedämpfte Licht und die dunklen Ledersessel mit den kleinen Lounge-Tischen sorgen für eine behagliche Atmosphäre. Setzt Euch am besten direkt an den halbkreisförmigen Bartresen und bestellt einen hochklassigen Tropfen vom 150 Sorten umfassenden Gin-Menü. Die Palette reicht von englischen Klassikern bis hin zu Gin aus Indien, Kanada oder Belgien. Auch einige Berliner Gins, die zum Teil aus limitierter Produktion stammen, sind hier zu finden.

House of Gin im Hotel Palace in Berlin

Im House of Gin erfahrt Ihr alles über das edle Wacholderschnaps-Getränk.

Das solltet Ihr probieren: Geht auf eine Gin-Weltreise und wählt ein ganzes Tasting-Menü mit Gins aus allen Ecken der Welt.

Das ideale Zimmer: Das Club Zimmer mit Blick über den Berliner Zoo ist perfekt für Geschäftsreisende. Es bietet höchsten Komfort, wie etwa ein bequemes Boxspringbett und Schallschutzfenster, und moderne Multimedia-Technik sowie eine große Arbeitsfläche.

zum Hotel →

Club Zimmer im Hotel Palace in Berlin

Der dunkle Parkettboden und eine moderne LED-Rückwandbeleuchtung am Bett schaffen eine warme Atmosphäre.


★★★★★ The Balmoral | Edinburgh (Schottland)

Die Bar für Whisky „made in Scotland“ (Scotch)

Wo, wenn nicht in der Hauptstadt selbst, lässt sich das schottische Nationalgetränk so authentisch genießen? In der Whiskybar Scotch des Hotel The Balmoral findet Ihr über 500 verschiedene Malts, Blends und Jahrgangs-Whiskys aus allen Regionen Schottlands. Auf den eleganten Tweet-Sofas der Lounge macht Ihr es Euch gemütlich und lasst Euch vom hauseigenen Whisky-Botschafter dabei helfen, den richtigen Tropfen auszusuchen. Jedes Getränk wird von einem speziellen Snack begleitet, wie etwa dunkler Schweizer Schokolade, geräucherten Mandeln oder Wildschweinsalami.

Scothc Whisky Lounge im The Balmoral in Edinburgh

Das Scotch bietet auch verschiedene Whisky-Tastings an.

Das solltet Ihr probieren: Probiert die Rare & Old-Selektion mit vier seltenen Whiskys aus bereits geschlossenen Destillerien oder raren Flaschenabfüllungen. Das Whisky-Menü mit Whisky-Auswahlen, Cocktails und begleitenden Gerichten findet Ihr hier.

Das ideale Zimmer: Einen gelungenen Whisky-Abend lasst Ihr am besten in einem der Deluxe Zimmer ausklingen. Diese besitzen ein in Marmor und Keramik gehaltenes Badezimmer, ein großes Kingsize-Bett und sind teilweise mit Kunstwerken von Sean Connery und Ursula Andrews dekoriert. Die warmen und intensiven Farben in den Zimmern spiegeln die wunderschönen Landschaften der schottischen Highlands wider.

zum Hotel →

The Balmoral Hotel in Edinburgh

Der große Uhrenturm des historischen Hotelgebäudes thront über Edinburghs Stadtzentrum.


★★★★★ Hotel Park Hyatt | Wien (Österreich)

Whisky und Zigarren-Lounge im Wiener Stil

Angrenzend an die Lobby des Hotel Park Hyatt in Wien befinden sich die holzvertäfelten, restaurierten Räume der Whisky- und Zigarren-Lounge Living Room. In dunkler, gemütlicher Atmosphäre versinkt Ihr hier in den üppigen Sesseln und Sofas und genießt edle Spirituosen und Tabakwaren aus einer großen Auswahl.

Whisky- und Zigarrenlounge im Park Hyatt Wien

Im imposanten Living Room gebt Ihr Euch dem gepflegten Whisky- und Zigarrengenuss hin.

Das solltet Ihr probieren: Gönnt Euch eine kubanische Monte Christo Petit No 2 zusammen mit einem Hennessy Fine de Cognac für 27,– Euro. Das umfangreiche Zigarren- und Spirituosenmenü findet Ihr hier.

Das ideale Zimmer: Die Park Executive King-Zimmer bieten Euch einen Blick über den Innenhof, den ältesten Platz Wiens oder das exklusive Einkaufsviertel Goldenes Quartier. Ihr schlaft hier in einem großen Kingsize-Bett und erfrischt Euch im modernen Marmor-Badezimmer mit Fußbodenheizung, Badewanne und separat begehbarer Regendusche.

zum Hotel →

Park Executive King Zimmer

Die Park Executive King Zimmer sind zwischen 53 bis 65 m² groß.


★★★★★ Hotel Bülow Palais Dresden

Genuss für Zigarrenliebhaber und Freunde edler Brände

Die Zigarren-Lounge des Hotel Bülow Palais Dresden ist im altenglischen Stil eingerichtet und bietet rund 30 verschiedene Zigarren sowie eine große Auswahl an hochwertigen Spirituosen – von Whisky über Gin bis hin zu Cognac. Auch individuelle Whisky-Verkostungen sind möglich. Das dekorative Highlight der Lounge ist der mit Zigarrenblättern gekonnt getäfelte Deckenausschnitt und die genauso gestalteten Clubtische.

Cigar-Lounge im Buelow Palais Dresden

Elegantes Interieur und eine gemütliche Atmosphäre: Da schmecken Whisky und Zigarre gleich nochmal viel besser.

Das solltet Ihr probieren: Wie wäre es mit einer mittel-kräftigen Davidoff Grand Cru No. 1 (Format: Corona Larga, Länge: 15,5 cm / Ø: 1,7 cm, Preis: 16,30 Euro) und dazu einen rauchigen, aromatischen Talisker Whisky von der schottischen Isle of Skye? Die komplette Bar-Karte, inklusive der Zigarren- und Whisky-Auswahl findet Ihr hier.

Das ideale Zimmer: Freundliche Farben in Kombination mit kräftigen Holztönen: Die Deluxe Doppelzimmer bieten viel Platz und eignen sich sowohl für Geschäfts- als auch Privatreisen.

zum Hotel →

Deluxe Doppelzimmer im Bülow Palais Dresden

Blick in ein Deluxe Doppelzimmer: warme Farben, edle Materialien und eine Sitzecke mit Chaiselongue und einem großen Schreibtisch.


★★★★★ Breidenbacher Hof a Capella Hotel | Düsseldorf

Extravagante Bar und gemütliche Zigarren-Lounge

Das Hotel Breidenbacher Hof wartet mit einer ganz besonderen Szene-Bar auf, der Capella Bar. Diese besticht mit ihrem extravaganten Design aus edlem Holz und illuminiertem schwarzen Marmor sowie einer umfangreichen Auswahl an Getränken. Mittwochs, donnerstags, freitags und samstags könnt Ihr zu Livemusik mit Soul, Funk, Jazz und Pop lauschen. Direkt nebenan macht Ihr es Euch in der Zigarren-Lounge gemütlich. Dort warten im begehbaren Humidor 124 verschiedene kubanische und dominikanische Zigarren auf Euch.

Capella Bar im Breidenbacher Hof in Düsseldorf

Zebrasessel, illuminiertes Marmor und jede Menge edle Spirituosen: die Capella Bar.

Das solltet Ihr probieren: Zu dem extravaganten Design der Bar passt eine der extravaganten Cocktail-Kreationen, wie z.B. der Beetle Juice mit Espolon Tequila, Cranberry, Campari und Créme de Mure. Wer es gemütlicher mag, zieht sich mit einem schottischen Single Malt in die Zigarren-Lounge zurück. Die große Auswahl aller Single Malt Whiskys findet Ihr hier.

Das ideale Zimmer: In den Superior Zimmern des Luxushotels werdet Ihr Euch wohl fühlen. Die Mischung aus Jahrhundertwende-Architektur und modernem, zeitgenössischem Design verleiht den Räumen einen besonderen Charme.

zum Hotel →

Doppelzimmer im Breidenbacher Hof

Marmor-Waschtische in den Bädern, Naturholz-Möbel, elegante Teppiche und feinste Bettwäsche sorgen für eine einzigartige Atmosphäre.


Um das Ganze mit den Worten von Winston Churchill abzuschließen: „Ich habe den Tee lieber kalt und gelb.“


Welche weiteren Genuss-Tempel kennt Ihr, in denen die edelsten Tabakwaren und Spirituosen angeboten werde? Schreibt uns einen Kommentar.

Die Bilder stammen, sofern nicht anders vermerkt, von den jeweiligen Hotels.
Einstiegsbild: (c) Art Deco Hotel Montana