Weltweit

Eat Pray Love - Warum Bali perfekt für Deinen Solourlaub ist

Soloreisen werden auch bei Frauen immer beliebter nicht zuletzt dank des beliebten Buchs und Films “Eat Pray Love". Wenn Ihr auch einen Solourlaub auf Bali verbringen möchtet, hat unsere Autorin Annika Ziehen die besten Tipps udn Hotelempfehlungen für Euch.

Die Gründe sich allein in die Welt aufzumachen sind dabei vielseitig: manche finden keinen zum mitfahren, andere wollen die Chance nutzen, mal nur das zu tun worauf sie Lust haben und wieder andere möchten allein unterwegs zu sich selber finden.

Bali: Ein Traum für alleinreisende Faruen

Bei mir hat sich das Soloreisen eher durch Zufall ergeben, aber inzwischen ist es mir eine liebgewonnene Tradition geworden. Zu Recht kann ich mich inzwischen ein bisschen als Experte bezeichnen und habe sogar ein Buch zu dem Thema geschrieben. Das Manuskript stellte ich passenderweise auf Bali fertig, eine der drei Destinationen, die von der Heldin in Eat Pray Love auf der Suche nach Selbstfindung bereist werden

Warum Bali so toll für einen Solourlaub ist Erlebe die Spiritualität Balis

Bali strahlt Spiritualität aus und ist dank seiner hinduistischen Kultur so beliebt bei Sinn-Suchenden. Dazu findest Du hier ein breites Angebot an Yogakursen und -retreats, die sich je nach Geschmack aufs spirituelle oder körperliche fokussieren. Egal ob Du einen Meditationskurs besuchen möchtest, beim Bikram Yoga schwitzen willst oder Dich beim Estatic Dance in eine andere Welt tanzt, auf Bali wirst Du fündig. Dazu bieten viele lokale Einrichtungen und Hotels einen ersten Einblick in die balinesische Kultur und ihre Religion, die hier auch im Alltag zelebriert wird.

Feiern & Freundschaften schließen beim Urlaub auf Bali

Auf der anderen Seite ist Bali eine Insel zum Feiern und Freundschaften schließen. Von den Australiern gerne als ihr persönlicher Ballermann genutzt, kannst Du hier bis in die frühen Morgenstunden tanzen, in schicken Beach Clubs Cocktails schlürfen und die viel gerühmten Sonnenuntergänge Balis in einer Strandbar genießen. Ein toller Anschlussort dafür ist das Katamama in Seminyak, das genau neben dem berühmten Potato Head Beach Club liegt.

Der Bingin Beach und Canggu sind bekannt für eine lebhafte Surferszene und auch für Taucher ist Bali und die umliegenden Inseln das Paradies schlechthin. Beide Sportarten bieten Dir nicht nur ein gutes Workout, sondern auch die Chance Anschluss unter Gleichgesinnten zu finden und im Anschluss des Tages ein kaltes Bintang im Old Man’s zu trinken.

Hotels in Bali

35117 Hotels
von 6
Zu den Angeboten

Natur Pur auf Bali erleben

Bali ist eine echte Schönheitskönigin, was die Natur der Insel betrifft. Egal ob Du lieber Strände oder Berge magst, Bali hat von allem reichlich. Dichten Dschungel findest Du in vielen Orten direkt vor der Haustür genauso wie die pittoresken Reisefelder und –terrassen, von denen einige inzwischen schon zu einer richtigen Touristenattraktion geworden sind.

Am besten schnappst Du Dir einen Roller, um die Gegend zu erkunden, denn für die schönsten einsamen Wasserfälle musst Du abseits der ausgetretenen Pfade suchen.

Die Strände Balis bieten auch etwas für jeden Geschmack: einige sind puderzuckerweiß während andere dank des Lavagesteins schwarz in der Sonne glitzern und je nach Küste findest Du gute Wellen zum Surfen oder seichtes Wasser zum Plantschen.

Wanderfreunde begeben sich zum Mount Batur, von dessen Gipfel Du einen spektakulären Blick über die umliegenden Inseln Indonesiens und das Meer hast. Der Aufstieg ist für geübte Kletterer nicht wirklich anspruchsvoll, aber ich würde Dir trotzdem raten mit einem Führer oder einer kleinen Gruppe zu wandern da der Anstieg mitten in der Nacht beginnt und Du so unterwegs noch Bekanntschaften schließen kannst.

Wenn du schon Natur pur von Deinem Hotelzimmer aus erleben willst, dann solltest Du Dich im Bambuh Indah einbuchen. Umgeben von Reisterrassen kannst Du richtig Entspannung finden. Wenn Du lieber am Meer bist, dann können wir Dir das Mola Mola Resort auf im Inselparadies Gili Air empfehlen.

Hotels in Bali

35117 Hotels
von 6
Zu den Angeboten

Work-Life-Balance

Bali ist besonders bei digitalen Nomaden beliebt und so findest Du hier schnell bei Auswanderern aus aller Welt Anschluss. Dabei ist es egal, ob Du auch ein Buch schreiben willst oder lieber selber liest, viele Cafés haben kostenfreies WLAN und einen Platz für Dich und Deinen Laptop oder Kindle.

Wem das zu wuselig wird, der geht zu einem sogenannten Coworking – ein geteiltes Büro wo Du Dir Tage- oder Stundenweise einen Schreibtisch mieten kannst. Das Tolle an Bali? Keiner hat hier einen rigiden 8-Stunden Tag, denn es muss immer noch genug Zeit zum Surfen, für eine Smoothie Bowl oder zum Zu-dir-selber-finden bleiben. Wenn Du also Deinem regulären Alltagstrott für eine Zeitlang entkommen willst, dann findest Du bei einem Solourlaub in Bali auch eine tolle Work-Life-Balance.

Hotels in Bali

35117 Hotels
von 6
Zu den Angeboten

Als Frau unterwegs beim Solourlaub in Bali

Gerade für Frauen ist Bali eine ziemlich sichere Reisedestination und wir müssen uns hier wenig Sorgen machen, belästigt zu werden. Egal ob ich im Bikini am Strand liege oder im kurzen Kleid durch die Straßen laufe, habe ich nie das Gefühl, dass mich jemand anstarrt oder aufdringlich wird.

Kuta gilt als das Partyviertel der Insel und hier fließt der Alkohol oft in Strömen, sodass ich Dir empfehle, hier ein bisschen aufzupassen wie Du es auf der Partymeile zu Hause tun würdest. Auch wenn ich tagsüber meistens laufe, ist es auch auf Bali ratsam, abends ein Taxi zu nehmen und die Deine Hoteladresse für Dich zu behalten.

Hotels in Bali

35117 Hotels
von 6
Zu den Angeboten

Weitere Tipps für Deinen Solourlaub in Bali

  • Bali gehört zu Indonesien ist aber im Gegensatz zum Rest des Landes überwiegend hinduistisch. Trotzdem spielt Religion und Spiritualität hier eine wichtige Rolle und das gilt es, eigentlich klar, zu respektieren. Überall findest Du Räucherstäbchen, Tempel und kleine Opfergaben und auch wenn Nichtgläubige die hiesigen Tempel betreten dürfen, gibt es einige Regeln zu beachten, über die Du Dich im Vorfeld informieren solltest.
  • Von Deutschland gibt es zwar viele gute Flugverbindungen nach Bali, aber die können je nach Jahreszeit recht teuer sein. Oft ist es günstiger mit einem Direktflug in die indonesische Hauptstadt Jakarta zu fliegen und von hier aus mit einer nationalen Fluggesellschaft wie Air Asia weiterzufliegen.
  • Derzeit brauchen deutsche Staatsbürger für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen kein Visum. Wer die Möglichkeit haben möchte, länger zu bleiben der muss bei der Einreise nach einem sogenannten “visa on arrival” fragen, was dann im Land gegen eine Gebühr verlängert werden kann.
  • Der Verkehr auf Bali ist in den beliebten Touristengegenden ganz schön hektisch. Plane auf jeden Fall genug Zeit ein, wenn Du zum Flughafen oder einem Termin musst. Wer es sich traut, mietet einen Roller um rum zukommen, denn das geht meistens schneller als mit dem Auto. Ansonsten gibt es viele Taxen und Fahrer, die Dich von A nach B bringen und das mit dem Roller oder dem Auto. Apps wie Uber und Grab sind in einigen Gegenden von Bali nicht erlaubt.
  • Wenn Du Dich auch in Deinem Urlaub nicht von Laptop und Mobiltelefon fern halten kannst oder möchtest, dann empfehle ich, dass Du Dir gleich am Flughafen eine lokale SIM Karte mit Datenvolumen holst. Das ist auf Bali recht günstig und so bist Du nicht auf WLAN angewiesen, was ja nach Ort recht instabil sein kann.

Solourlaub in Bali - Schlaf von Natur umgeben

Das Bambu Indah ist das perfekte Eat Pray Love Hotel für Deinen Solourlaub in Bali, denn es liegt mitten in den Reisfeldern von Ubud. Nachhaltigkeit wird hier ganz groß geschrieben und Du kannst beim Yogaunterricht, in einem der Naturpools oder im Spa wieder auftanken. Jedes Zimmer ist ein eigenständiges Bambus-Haus, das liebevoll mit indonesischen Antiquitäten eingerichtet ist und sich harmonisch in die Natur einfügt – der perfekte Rückzugsort für Soloreisende.

Bambu Indah

9.3 Hervorragend (618 Bewertungen)
Hervorragend Service 9.1 / 10
Preise ansehen

Designfreunde schlafen hier beim Solourlaub in Bali

Wenn Du eine Abwechslung zum traditionellen balinesischen Stil der meisten Hotels suchst, dann ist das Bisma Eight die richtige Adresse. Das schicke Designhotel in Ubud hat großzügige Zimmer mit eigenem Wohnbereich und einer kleinen Terrasse. Das Highlight ist der Infinity-Pool, der über den Dschungel blickt und das Restaurant auf dem Dach. Besonders die Lage des Hotels ist super, denn Du bist in Fußnähe von allen Ubud Attraktionen aber doch weit genug weg von Straßenlärm und Verkehr.

Bisma Eight

Bestbewertet
9.5 Hervorragend (472 Bewertungen)
Hervorragend Service 9.5 / 10
Preise ansehen

Luxusvillen für Deine Soloreise durch Bali

Canggu gilt als der Ort für Surfer und digitale Nomaden auf Bali, sodass Du hier auch bei einem Solotrip garantiert Anschluss findest. Umgeben von grünen Reisfeldern findest Du in Ametis ein richtiges Zuhause in Bali, denn die 14 Villen sind nicht nur luxuriös, sondern auch heimelig. Solltest Du Dich doch mal einsam fühlen, dann steht Dir ein eigener Butler zur Verfügung, um für Dich einen ereignisreichen Tag in Canggu zu planen.

Ametis Villa Bali

Bestbewertet
9.4 Hervorragend (458 Bewertungen)
Hervorragend Service 9.3 / 10
Preise ansehen

Das Hotel zum Feiern für Soloreisende in Bali

Das coole Katamama liegt im Herzen von Seminyak direkt am Meer. Von hier aus kannst Du sogar zu Fuß zu einigen der besten Restaurants vor Ort, dem schicken Spring Spa und dem Jiwa Yoga Studio laufen. Das Hotel ist bestens geeignet, wenn Du feiern und neue Leute kennenlernen willst, denn ihm ist der Potato Head Beach Clubangegliedert. Der gilt als der Strandclub schlechthin auf Bali und hier kannst Du mit einem Drink in der Hand im Pool zu den angesagtesten Beats feiern.

Katamama

Bestbewertet
9.1 Hervorragend (193 Bewertungen)
Hervorragend Service 9.6 / 10
Preise ansehen

Für Badenixen allein unterwegs in Bali

Wenn Du Dich abseits der Massen bei Deinem Solourlaub in Bali entspannen willst, dann solltest Du nach Nusa Dua fahren. Dieser wunderschöne weiße Traumstrand im Süden der Insel ist wirklich paradiesisch und das Sol Beach House bietet die ideale Unterkunft. Direkt am Meer gelegen findest Du hier Ruhe und Entspannung pur, kannst auf der Wiese Yoga machen und Dich in einem der schicken Strandhäuser ganz wie Zuhause fühlen.

Sol Beach House Bali Benoa

8.2 Sehr gut (1661 Bewertungen)
Hervorragend Service 8.8 / 10
Preise ansehen

Inselparadies für Alleinreisende in Bali

Für eine Auszeit von Deiner Auszeit bietet sich ein Trip auf eine der Gili Inseln an. Gili Air ist ideal für Dich, wenn Du Ruhe und aktive Entspannung suchst. Die Insel bietet das richtige Maß an Strandbars, Restaurants und stillen Stränden. Besonders für Meerjungfrauen ist das Mola Mola Resort eine tolle Anlaufstelle, denn die glasklaren Gewässer rund um die Insel laden zum Schnorcheln und Tauchen ein.

Mola Mola Resort Gili Air

8.0 Sehr gut (142 Bewertungen)
Hervorragend Service 8.6 / 10
Preise ansehen

(c) Fotos (außer Hotelbilder) von Annika Ziehen / The Midnight Blue Elephant

Über die Autorin

Annika ist stets auf der Suche nach Nemo, Nudeln und Champagner und reist dafür gerne in die entlegensten Ecken der Welt. Solange es was leckeres zu Essen und einen Ozean zum Tauchen gibt, ist Annika glücklich und teilt gerne ihre besten Soloreisetipps mit Euch.