Deutschland

Sommer 2016 in Deutschland: Hierhin reisen die Deutschen am liebsten

By , 27. July 2016

Auch in diesem Jahr haben wir von trivago Magazine uns gefragt, wohin die Deutschen am liebsten verreisen. Deshalb haben wir wieder tief in den Daten der weltweit größten Hotelsuche trivago gewühlt und die zehn beliebtesten Urlaubsorte der Deutschen im eigenen Land recherchiert*.

Man sieht: Vor allem die deutschen Küsten haben es den Reisenden im Sommer angetan, aber auch Süddeutschland ist immerhin zweimal unter den Top zehn der deutschen Reiseziele vertreten.


Sankt-Peter-Ording Usedom
Borkum Ostseebad Kühlungsborn
Sylt Rügen
Timmendorfer Strand Grömitz
Allgäu Bodensee

Ihr seid jetzt so richtig neugierig geworden und wollt unbedingt wissen, auf welchen Platz es die jeweiligen Urlaubsorte gebracht haben? Klickt auf den Link, um die Platzierung zu erfahren oder scrollt Euch einfach durch die Top zehn:

 

10

Borkum

OLYMPUS DIGITAL CAMERASONY DSC
Das Nationalparkschiff und ein Strand auf Borkum. (c) NSHB Borkum GmbH

Borkum ist nicht nur die größte der ostfriesischen Inseln, sondern dazu noch sehr beliebt bei Reisenden. Drei Leuchttürme, eine wunderschöne Strandpromenade und der bekannte Musikpavillon warten darauf, von Euch besucht zu werden. Ihr wart noch nie auf Borkum und fragt Euch, was das Eiland sonst noch so besonders macht?

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Macht eine geführte Wattwanderung und zieht dabei auch mal die Gummistiefel aus. Wenn Ihr den Schlick zwischen den Zehen spürt, seid Ihr erst richtig auf der Insel angekommen!
✔️ Besucht das Gezeitenland in Form eines Meeresdampfers und lasst Euch unter anderem mit Thalasso-Anwendungen verwöhnen.
✔️ Verspeist im Teehaus im Ortskern ein paar Windbeutel und fühlt Euch wie ein waschechter Ostfriese, wenn Ihr eine der typischen Teespezialitäten schlürft.

Hoteldeals auf Borkum →

 

9

Ostseebad Grömitz

Ein Surfer am Strand von Grömitz im Oktober.

Macht einen Strandspaziergang zur Tauchgondel am Steg und taucht in die Ostsee ab. (c) Tourismus Service Grömitz

In Grömitz sind alle Liebhaber von Ostseeurlaub an der richtigen Adresse. Es liegt in der Lübecker Bucht, bietet Euch einen schönen Strand und ist sowohl für Familien als auch Wellnessurlauber bestens geeignet.

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Geht auf Tauchstation mit der Tauchgondel, die Euch nur einen Meter über dem Meeresboden ca. vier Meter weit in die Unterwasserwelt blicken lässt.
✔️ Wenn Ihr Grömitz im Sommer besucht, schaut Euch unbedingt das spektakuläre Feuerwerk bei der Ostsee in Flammen an.
✔️ Macht eine kleine Wanderung zum Kloster Cismar – das Benediktinerkloster ist sage und schreibe über 700 Jahre alt.

Hoteldeals in Grömitz →

 

8

St. Peter-Ording

Menschen am Strand von Sankt Peter-Ording.

Am Strand von St. Peter-Ording könnt Ihr z.B. Windsurfen, Sonnenbaden und, und, und… (c) Tourismus Zentrale St. Peter-Ording

Das Nordseeheil- und Schwefelbad St. Peter-Ording ist ein wahres Mekka für gesundheitsbewusste Reisende und Wellnessurlauber. Es ist nämlich das einzige deutsche Seebad mit einer eigenen Schwefelquelle – nicht schlecht, oder? Hier sind nur drei der Dinge, die St- Peter-Ording möglicherweise auf Platz acht katapultiert haben.

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Der meistfotografierte Leuchtturm Deutschlands ist bei St. Peter-Ording zu finden. Ihr wollt Euer eigenes Bild davon schießen? Dann macht Euch auf zum Westerheversand.
✔️ Dieser Tipp ist nicht nur etwas für Kinder: Guckt Euch im Westküstenpark die Seehunde und andere Tiere wie Seevögel an!
✔️ Wenn Ihr eher keine Tierfreunde seid, dann sauniert mit Meerblick in der Dünentherme.

Hoteldeals in Sankt-Peter-Ording →

 

7

Sylt

Die Sansibar in den Rantumer Dünen.

Die Sansibar in den Rantumer Dünen. (c) Sylt Marketing l Holger Widera

Mit Sylt ist auch die größte nordfriesische Insel unter den zehn Trend-Sommer-Reisezielen der Deutschen. Natürlich sind vor allem die Strände für Sommerurlauber interessant, aber auch die unterschiedlichen Ortschaften, vom lebhaften Westerland bis hin zum eher beschaulichen Hörnum, gilt es zu entdecken.

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Setzt Euch bei Sonnenuntergang an die Steilküste zwischen Wenningstedt und Kampen und beobachtet, wie das Kliff langsam rot wird.
✔️ Besucht den Friedhof der Heimatlosen, wo bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts am Strand angespülte Leichen von Matrosen beerdigt wurden und erzählt Euch gegenseitig Gruselgeschichten.
✔️ Macht eine Radtour zum Ellenbogen, dem nördlichsten Punkt Deutschlands.

Hoteldeals auf Sylt→

 

6

Allgäu

Wanderer sitzen in der Allgäuer Landschaft.

Das Allgäu: Fast so schön wie bei Heidi. (c) Allgäu GmbH

Nicht nur im hohen Norden Deutschlands gibt es begehrte Urlaubsziele, auch das Allgäu ist unter den ersten Plätzen. Kein Wunder, denn eine idyllische Bergwelt, sattgrüne Wiesen und glückliche Kühe sind hier nicht nur Klischee oder Wunschszenario, sondern Realität! Eine Auszeit hier ist fast so schön, wie ein Märchen (ich sage nur: Schloss Neuschwanstein). Bevor ich noch mehr ins Schwärmen gerate, hier unsere drei Tipps, was Ihr bei Eurem nächsten Urlaub im Allgäu keinesfalls auslassen dürft:

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Übernachtet in einem Bauernhofhotel und verbringt eine Nacht im Heu.
✔️ Wenn Ihr beim Schloss Neuschwanstein vorbeischaut, geht danach eine Runde im Alpsee schwimmen und genießt die Idylle eines typisch bayerischen Badesees inmitten der Bergkulisse.
✔️ Probiert Euch durch die Allgäuer Käsestraße und entdeckt regionale Käsespezialitäten wie Heumilchkäse.

Hoteldeals im Allgäu →

 

5

Timmendorfer Strand

Das Teehaus am Timmendorfer Strand.

Das Teehaus in Timmendorfer Strand. (c) TSNT GmbH

Ebenfalls sehr beliebt bei deutschen Reisenden ist Timmendorfer Strand an der Ostsee. Ähnlich wie Sylt lockt Timmendorfer Strand vor allem anspruchsvolle Gäste an, die in lauen Nächten z.B. gerne die Strandpromenade entlang flanieren oder auf dem Timmendorfer Platz in einem Café sitzen und die Passanten beobachten. 

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Manchmal geht es hier auch exotisch zu: Stattet dem asiatischen Mikado-Teehaus auf der Seeschlösschenbrücke einen Besuch ab.
✔️ Bei schlechtem Wetter ist das Sea Life Timmendorf ein guter Tipp: Über 2.500 verschiedene Meeresbewohner warten dort auf Euren Besuch.
✔️ Ganz typisch für die Ostsee, solltet Ihr Euch tagsüber einen Strandkorb mieten und vor Wind und Sonne geschützt den Blick auf den Strand und das Meer genießen. 

Hotels in Timmendorfer Strand →

 

4

Usedom

Bäderarchitektur auf Usedom.

Teil des Urlaubserlebnisses auf Usedom: die typische Bäderarchitektur. (c) Usedom Tourismus GmbH

Ebenfalls in der Ostsee befindet sich Euer Platz vier in unserem Ranking: die Insel Usedom. Gerade im Sommer gibt es hier viele belebte Orte und Trubel (z.B. in den drei Kaiserbädern Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck), jedoch auch ruhigere Ecken, in denen Ihr mal kurz Luft holen und relaxen könnt.

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Spaziert die ganzen 508 m über die längste deutsche Seebrücke im Seebad Heringsdorf und esst dabei ein Fischbrötchen.
✔️ Die typische Bäderarchitektur könnt Ihr überall auf dem Eiland bestaunen – ein bekanntes Beispiel: die Villa Oppenheim in Heringsdorf.
✔️ Taucht im größten U-Boot-Museum der Welt ab, dem Maritim Museum Peenemünde, und erfahrt mehr über das Leben eines U-Boot-Matrosen.

Hotels auf Usedom →

 

3

Ostseebad Kühlungsborn

Die Seebrücke von Kühlungsborn mit Blick auf den Strand.

Zeit zum Entschleunigen in Kühlungsborn. (c) Touristik Service Kuehlungsborn GmbH

Der dritte Platz im Ranking geht an das Ostseebad Kühlungsborn. Die vielen Gebäude im Stil der Bäderarchitektur, das umgebende Landschaftsschutzgebiet „Kühlung” sowie die vielfältigen Shopping-Möglichkeiten haben auch in diesem Jahr viele Urlauber begeistert.

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Fahrt mit der Bäderbahn Molli, einer 100 Jahre alten Dampflokomotive, die mehrfach am Tag von Kühlungsborn nach Bad Doberan und zurück fährt.
✔️ Macht einen Ausflug nach Heiligendamm und trinkt einen Kaffee im Kempinski Grand Hotel Heiligendamm, in dem 2007 der G8-Gipfel stattfand.
✔️ Entschleunigen: Kühlungsborn ist der ideale Ort, um endlich mal – genau! – gar nichts zu tun und Euch beim Klang der Wellen richtig zu entspannen.

Hotels in Kühlungsborn →

 

2

Bodensee

Die Blumeninsel Mainau im Bodensee.

Die Blumeninsel Mainau im Bodensee. (c) fotolia

Zwei Seen, durch einen Fluss miteinander verbunden: das ist der Bodensee. Er ist in diesem Jahr bei Reisenden so gefragt, dass er auf Platz zwei landet. Wenn Ihr schon einmal am Bodensee Urlaub gemacht habt, wird Euch das sicher nicht überraschen, denn der See grenzt an Österreich und die Schweiz an und bietet Euch somit jede Menge Ausflugsziele.

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Umrundet den Bodensee auf dem Bodensee-Radweg (ca. 260 km) und belohnt Euch nach jeder Etappe abends mit einem Besuch in einem Biergarten.
✔️ Ein bekanntes Highlight im Sommer sind die Bregenzer Festspiele. Hier könnt Ihr jedes Jahr Opernklassiker wie Don Giovanni vor traumhafter Seekulisse erleben.
✔️ Macht einen Ausflug auf die Blumeninsel Mainau, die zu jeder Jahreszeit unterschiedlich bepflanzt und toll für romantische Stunden ist. 

Hotels am Bodensee →

 

1

Rügen

Das Kurhaus Binz auf Rügen.

Das Kurhaus Binz auf Rügen. (c) Tourismuszentrale Rügen

Der Sieger unseres deutschen Sommer-Rankings ist Rügen. Der Jasmund Nationalpark mit den berühmten Kreidefelsen ist bei einem Besuch auf der Ostseeinsel ein absolutes Muss und auch in den Seebädern wie Binz oder Sellin könnt Ihr in Eurem Ostseeurlaub jede Menge erleben.

Drei Dinge, die Ihr nicht verpassen dürft:

✔️ Besucht das Jagdschloss Granitz, steigt die 154 Stufen zum Turm hinauf und bestaunt die Landschaft von oben, wenn Ihr nicht mehr außer Atem seid.
✔️ Für alle, die nicht seekrank werden: Macht eine Bootstour vor die Kreideküste und bestaunt die weißen Felsen vom Wasser aus.
✔️ Macht eine Fahrt mit dem Rasenden Roland: Die historische Schmalspurbahn bringt Euch von Putbus nach Göhren und zeigt Euch auf charmante Weise das Eiland.

Hotels auf Rügen →


Fazit

Deutschland ist unser Reiseland: das Ranking beweist, in Deutschland gibt es viel zu erleben und entdecken.

Die meisten Deutschen reisen am liebsten an die norddeutschen Küsten, wobei die Ostsee mit gleich fünf Reisezielen in der Top zehn ganz weit vorne steht. Allerdings gibt es mit dem Bodensee auf Platz zwei und dem Allgäu auf Platz sechs auch begehrte Urlaubsziele in Süddeutschland.

Wohin wird es Euch wohl als nächstes verschlagen?

    Ihr liebt Urlaub in der deutschen Heimat? Werft einen Blick auf diese Artikel:

    Interner Link Wellnesshotels DeutschlandFamilien Nordsee OstseeInterner Link Die bestbewerteten Hotels Deutschlands

    * Die Auswertungen beruhen auf den auf www.trivago.de eingegangen Hotel-Suchanfragen im Zeitraum von Januar bis Juni 2016 für den Reisezeitraum von Juli und August 2016.