Sommertrends 2015: Die 10 begehrtesten Reiseziele der Deutschen in ganz Europa

By , 03. Juli 2015

Mallorca? Antalya? Oder vielleicht doch irgendwo in Italien? Wir haben die 10 begehrtesten Reiseziele der Deutschen in ganz Europa herausgesucht*. Das Ergebnis unserer Sommertrends Europa zeigt einige bekannte Gesichter, hält aber auch ein paar Überraschungen parat.


Side (Türkei) Rimini (Italien)
Lido di Jesolo (Italien) Bibione (Italien)
Gardasee (Italien) Dubrovnik (Kroatien)
Antalya (Türkei) Bardolino (Italien)
Poreč (Kroatien) Palma de Mallorca (Spanien)

Diese 10 Urlaubsziele haben es in die Top 10 geschafft. Na, welcher dieser Orte steht auf dem ersten Platz? Wenn Ihr das wissen wollt, lest einfach weiter im Artikel oder klickt auf den Namen des jeweiligen Ortes.

10

Dubrovnik (Kroatien)

[caption id="attachment_25400" align="aligncenter" width="1200"]Dubrovnik von oben Kroatien Atemberaubend: Dubrovnik von oben (c) JanJar – Fotolia[/caption]

An der Adria, ganz im Süden Kroatiens, liegt die wunderschöne Stadt Dubrovnik. Bekannt ist Dubrovnik vor allem für seine Altstadt und die, das Stadtbild prägende, Mauer. Deren Bau begann bereits im 8. Jahrhundert n.Chr. und sie ist 1940 Meter lang. Dubrovnik ist zudem ein Drehort der weltweit erfolgreichsten TV-Serie – Game of Thrones. Viele Szenen aus der Serie wurden auch an verschiedenen Stellen in Dubrovnik abgefilmt. Dazu zählen das Pile-Tor, die Festung Lovrijenac und weitere Teile der Stadtbefestigung, die Ihr selbst oder mit geführten Touren erkunden könnt. Zum Start der neuen Game of Thrones-Staffel haben wir euch bereits über den neuen Drehort in Sevilla berichtet und euch Hotels im Game of Thrones-Style vorgestellt.

Unser Tipp: Besucht auf jeden Fall auch die Insel Lokrum, die etwa 700m südöstlich von Dubrovnik liegt. Mit der Fähre benötigt Ihr nur zehn Minuten. Hier könnt Ihr im kristallklarem Meer oder im kleinen See „Mrtvo more“ baden. Oder aber Ihr erkundet die exotischen Pflanzen und Tiere auf der Insel und genießt die Stille. Im Süden Lokrums befinden sich steile Klippen an denen sich oft Klippenspringer tummeln.

Daneben bietet Dubrovnik schöne Strände, kristallklares Meerwasser, ein großes Wellnessangebot, jede Menge Veranstaltungen, die sich über das ganze Jahr verteilen und vor allem sehr viele hervorragende Hotelunterkünfte.

Hotel Deals in Dubrovnik!

 

9

Side (Türkei)

[caption id="attachment_25410" align="aligncenter" width="1200"]Schiff vorm Sonnenuntergang in Side Türkei Schiff vorm Sonnenuntergang in Side (c) 2010 Martin Nikolaj Christensen CC BY 2.0[/caption]

Platz 9 unseres Rankings geht an Side, was auf einer kleinen Halbinsel an der türkischen Riviera liegt. 300 Sonnentage im Jahr, feinsandige Badestrände so weit das Auge reicht und jede Menge erstklassiger Unterkünfte: Kein Wunder das wir Deutschen diese Region so mögen.

Allerdings bietet Side mehr als nur das, vor allem kulturell. So findet Ihr hier viele Sehenswürdigkeiten, die noch aus der Antike stammen, wie etwa das griechische Amphitheater, die Agora-Ruinen oder den Apollon-Tempel. Aber auch die einzigartige, oft noch unberührte Natur des umliegenden Taurusgebirges bietet jede Menge Möglichkeiten für Ausflüge, z.B. zum Wandern oder für Rafting-Touren.

Unser Tipp: Unternehmt einen Bootsausflug, z.B. Tagesaustouren zu berühmten Sehenswürdigkeiten wie etwa den Manavgat Wasserfällen. Oder aber Ihr unternehmt Touren auf einem Partyboot, wie hier auf dem Bild zu sehen. Der Anbieter dafür heißt „Baba-Boot“. Buchen könnt Ihr diese in den vielen Touristikzentren von Side.

Hotel Deals in Side!

 

8

Poreč (Kroatien)

[caption id="attachment_25408" align="aligncenter" width="1200"]Porec aus der Ferne Kroatien Porec aus der Ferne (c) blantiag – Fotolia[/caption]

Noch ein Ort in Kroatien, der es in diesem Ranking unter die ersten Zehn geschafft hat: Poreč auf Platz 8. Poreč liegt auf der Halbinsel Istrien im Norden Kroatiens und ist vor allem wegen seiner historischen Altstadt berühmt. Besondere Sehenswürdigkeiten und Ziele in Poreč sind die Euphrasius-Basilika, die verkehrsfreie Insel Sankt Nikola mit ihren vielen Stränden oder der Aquapark Aquacolors Poreč für Wassersportfans.

Die ganze Region der Halbinsel Istrien bietet neben jeder Menge toller Badestrände in kleinen Buchten auch viele Möglichkeiten für Halb- oder Ganztagesausflüge. Besucht z.B.

  • den Nationalpark Brijuni-Inseln mit seinen Eichenwäldern und einen 1600 Jahre alten Olivenbaum,
  • die bezaubernde Stadt Rovinj in der auch das Red Bull Air Race stattfindet
  • und den Ort Motuvun, dessen benachbarter Wald – der Motovuner-Montoner Eichenwald – eine der bekanntesten Fundstellen des begehrten weißen Trüffels ist.

Unser Tipp: Die Höhle Baredine liegt nur wenige Kilometer außerhalb von Poreč. Sie ist 130 Meter tief und kann besichtigt werden. Vor allem wenn es draußen zu heiß wird, sind die konstant 14 Grad Celcius in der Höhle eine angenehme Abwechslung.

Poreč ist der Haupt-Touristenort auf der Halbinsel Istrien und bietet deshalb jede Menge Unterkünfte, von denen aus Ihr die Stadt und deren Umgebung erkundet.

Hotel Deals in Poreč!

 

7

Bibione (Italien)

[caption id="attachment_25398" align="aligncenter" width="1200"]Strand von Bibione Italien Strand von Bibione (c) Bibione Live[/caption]

Bibione ist ein Badeort an der Adriaküste – nicht weit weg von Venedig – und vor allem im Sommer ein Magnet für Badeurlauber. Speziell Familien lieben Bibione aufgrund der besonders flachen und weiten Sandstrände und weil in fast allen Hotels und auch am Strand Kinderbetreuung angeboten wird. Entlang der Strandpromenade gibt es zudem zahlreiche Spielplätze und moderne Radwege.

Aber auch abseits der Massen bietet die Region um Bibione einige fantastische Ausflugmöglichkeiten in die Natur:

  • Unternehmt eine Bootstour in die Lagune von Bibione, wo sich in den Kanälen hinter dicht bewachsenem Schilf die traditionellen Fischerhütten verstecken. Die Bootstouren starten täglich vom Restaurante ai Casoni in Porto Baseleghe im Stadtteil Bibione Pineda aus.
  • Erkundet die Tierwelt im Naturschutzgebiet Valgrande di Bibione. Unter anderem entdeckt Ihr hier Wildpferde, Hirsche, Schildkröten und rosa Graureiher.
  • Besucht den Leuchtturm von Bibione, der Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet wurde.
  • Unternehmt Fahrradtouren entlang der Küste oder ins Landesinnere, vorbei an Bauernhöfen und Weingütern.

Unser Tipp: Ausflüge in die benachbarten Städte VenedigPortogruaro (die „Stadt der Arkaden“) oder Concordia Sagittaria (eine ehemalige römische Kolonie im ersten Jahrhundert vor Christus) lohnen sich.

Hotel Deals in Bibione!

 

6

Antalya (Türkei)

[caption id="attachment_25394" align="aligncenter" width="1200"]Boote im Hafen von Antalya Antalya (c) gototurkey.co.uk[/caption]

Sonne, Sand und Meer: Dafür steht die türkische Südküste, auch türkische Riviera genannt. Vor allem Sonnenhungrige zieht es hier her. Mit der Großstadt Antalya ist bereits der zweite Ort dieser Region unter den ersten 10 beliebtesten Reiseregionen der Deutschen in Europa. Die zahlreichen Mittelmeer-Traumstrände, die sich um Antalya befinden, haben daran einen genauso großen Anteil wie die vielen Unterkunftsmöglichkeiten, die sich oftmals direkt am Meer befinden.

Für Familien bieten sich jede Menge Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten. So gibt es Wasserparks wie Aqualand Antalya oder Dedeman Aquapark sowie Freizeitparks wie der Aktur Lunapark. Doch auch für Reisende ohne Familie bietet die Stadt einiges zu entdecken. Nicht umsonst wird Antalya oft als eine der schönsten Städte der Türkei bezeichnet.

Unser Tipp: Schlendert durch die verwinkelte Altstadt mit ihren vielen historischen Gebäuden, wie etwa dem Hadriantor oder dem Minarett der Yivli-Minare-Moschee.

Auch in der umliegenden Gebirgsregion Antalyas gibt es viele Ausflugsziele, die einen Besuch absolut wert sind, z.B.:

  • die Ruinen der antiken Städte Termessos und Perge
  • die Düden-Wasserfälle und die Kursunlu-Wasserfälle
  • das antike Theater von Aspendos

Hotel Deals in Antalya!

 

5

Bardolino (Italien)

[caption id="attachment_25396" align="aligncenter" width="1200"]Am Hafen von Bordolino Gardasee Am Hafen von Bordolino (c) Norbert Süssenguth – Fotolia[/caption]

An der Ostseite des Gardasees liegt unser Platz 5: Bardolino. Zahlreiche Olivenhaine und Weinberge prägen die Landschaft um das einstige Fischerdorf. Das Städtchen steht im Zeichen des Weines, denn es ist das Zentrum des gleichnamigen Weinbaugebietes und besonders für seinen Rotwein bekannt, der im hügeligen Hinterland reift.

Zu den Sehenswürdigkeiten Bardolinos zählen das Weinmuseum, das Olivenölmuseum „Museo dell’Olio“ oder die Weinkellerei Zeni, die auch ein eigenes Museum beinhaltet. In der Stadt findet Ihr zudem viele Kirchen, die Ihr besichtigen könnt.

Unser Tipp: Wein- und Öl-Verkostungen gehören in Bardolino einfach dazu. Dafür müsst Ihr nur die zahlreichen Weingüter und Ölmühlen im Umland ansteuern. Hier könnt Ihr einige der lokalen Köstlichkeiten probieren und für zu Hause mitnehmen.

Natürlich gibt es in der Region um Bardolino auch Badestrände und viele fantastische Unterkünfte.

Hotel Deals in Bardolino!

 

4

Lido di Jesolo (Italien)

[caption id="attachment_25402" align="aligncenter" width="1200"]Strandpromenade von Lido di Jesolo in Italien Strandpromenade von Lido di Jesolo (c) Peter Eckert travelpeter – Fotolia[/caption]

In der Lagune von Venedig befindet sich das berühmte Strandparadies Lido di Jesolo. Wer hierher reist, liebt den Sommer und das Strandleben. Alles spielt sich entlang der über 10km langen Strandpromenade ab. Ihr findet hier viele Restaurants, Shops, Bars und natürlich auch Hotels.

Für Touristen wurden jede Menge Freizeitaktivitäten erschaffen, wie der Wasserpark Aqualandia, Das Sea Life Aquarium, der Tierpark Tropicarium oder Touren mit den Piratenbooten von Jolly Roger. Zudem gibt es ein großes Angebot an Sportanlagen wie Tennisplätze, Skate-Park, Volleyball usw.

Langeweile kommt in Lido di Jesolo bestimmt nicht auf. Vor allem Familien mit Kindern wissen das zu schätzen.

Unser Tipp: Lido di Jesolo bietet im Sommer jede Menge Events. So findet von Mitte Juni bis Ende Juli etwa das internationale Sandskulpturen-Festival statt. Die Skulpturen werden  bis Ende August ausgestellt. An einigen Wochenenden im Juli und August könnt Ihr auf dem Feste Marinare frischen Fisch verspeisen. Ein großes Feuerwerk gibt es am 15. August während des Ferragosto, einem der wichtigsten Feiertage Italiens.

Hotel Deals in Lido di Jesolo!

 

3

Rimini (Italien)

[caption id="attachment_25412" align="aligncenter" width="1200"]Strand von Rimini Italien Strand von Rimini (c) ViewApart – Fotolia[/caption]

Der drittbeliebteste Urlaubsort unserer Sommertrends Europa 2015 ist Rimini. Auch dieser Ort an der Adriaküste ist ein Zentrum des italienischen Badetourismus. Besonders bekannt ist Rimini für sein Nachtleben. Unzählige Diskotheken und Bars säumen die Stadt.

Hier genießt Ihr das süße Leben (La dolce vita) wie im gleichnamigen Film vom berühmten italienischen Filmemacher Federico Fellini, der passenderweise auch in Rimini geboren wurde. Super praktisch: Viele der Hotels in Rimini liegen direkt am Strand und Ihr müsst nur wenige Meter gehen um das Meer zu genießen.

Unser Tipp: Macht auch mal Pause vom Strandleben und besucht Italiens größten MiniaturparkItalia in Miniatura. Hier werden berühmte Bauwerke Italiens in Miniaturform ausgestellt. Oder besichtigt die historischen Gebäude Riminis wie etwa die Brücke Ponte di Tiberio, den Arco d’Augusto oder die Kirche Tempio Malatestiano.

Hotel Deals in Rimini!

 

2

Palma de Mallorca

[caption id="attachment_25406" align="aligncenter" width="1200"]Strand Palma de Mallorca Plaja de Palma Platja de Palma (c) Gert Hochmuth[/caption]

Die Hauptstadt Mallorcas schafft es auf Platz 2 unserer Sommertrends Europa. Besonders lohnenswert ist die Altstadt Palmas. Sie ist geprägt von ihren vielen, engen Gassen, die oft nur über Treppen miteinander verbunden sind. Das wohl bedeutendste Wahrzeichen Mallorcas ist die Kathedrale La Seu im Süden der Altstadt. Sie besitzt die größte gotische Rosette der Welt. Zwei mal im Jahr findet hier ein besonderes Lichtspiel statt, wenn die Morgensonne genau im richtigen Winkel durch die Rosette an der Ostfront der Kathedrale scheint. Das passiert aber leider nicht im Sommer, sondern am 2. Februar und am 11. November.

Nicht weit weg vom Stadtzentrum befindet sich zudem der berühmte Strandabschnitt Platja de Palma, der 6km lang ist und an dem sich auch der Ballermann befindet. In Palma de Mallorca gibt es viele Hotels, von denen aus Ihr die Stadt erkundet. Aber auch direkt am Strand findet Ihr zahlreiche fantastische Unterkünfte.

Unser Tipp: Unternehmt einen Ausflug auf die Insel Cabrera (Ziegeninsel), südlich von Mallorca. Die Insel ist sehr felsig und karg, weil hier einst wilde Ziegen fast jeden Baum wegfraßen. Mittlerweile gibt es aber keine Ziegen mehr auf der Insel. Berühmt für Cabrera ist die „Blaue Grotte“, eine blau schimmernde Höhle in der Ihr auch baden könnt.

Hotel Deals in Palma!

 

1

Gardasee (Italien)

[caption id="attachment_40508" align="alignnone" width="1200"] (c) lago di Garda-Lombardia[/caption]

Tadaaa! Da ist unser erster Platz. Die begehrteste Reiseregion der Deutschen diesen Sommer liegt nicht etwa am Meer, sondern in den Bergen: Es ist der Gardasee. Und schaut man nur auf das Panorama, das sich einem in dieser Region bietet, dann weiß man auch warum es dieser See in Italien auf Platz 1 geschafft hat.

Dazu gibt es am Gardasee jede Menge zu tun und zu entdecken:

  • Besucht die größte Insel im Gardasee, die Isola del Garda (Gardainsel). Bei geführten Touren erkundet Ihr die im venezianischen Stil auf der Insel erbaute Villa mit ihren Gärten.
  • Probiert den Wein der Region. Mehrere große Weinanbaugebiete grenzen an den Gardasee. In zahlreichen Weingütern gibt es Weinverkostungen.
  • Erfrischt Euch an einem heißen Sommertag im See. In nahezu jeder Ortschaft gibt es Badestrände.
  • Erkundet die vielen mittelalterlichen Burgen wie etwa die Burg Rocca Scaligera in Sirmione, die Burg von Avio oder die über Malcinese thronende Skaligerburg.
  • Unternehmt Mountainbike-Touren, entweder in den etwas anspruchsvolleren Bergstrecken oder entlang der Radwege um den See.

Unser Tipp: Genießt den Panoramablick vom Gipfel des Monte Baldo, den Ihr mit der Seilbahn von Malcesine aus erreicht.

Egal an welcher Seite des Sees und egal in welchem Ort Ihr unterkommt: Falsch machen könnt Ihr nicht viel. Ganze 2.115 Hotels stehen Euch in den malerischen Ortschaften rund um den größten See Italiens zur Verfügung.

Hotel Deals am Gardasee!


Fazit

Bella Italia! Die Deutschen lieben das Land, das wie ein Stiefel geformt ist. Vor allem die Adria-Küste und der Gardasee sind extrem gefragte Urlaubsziele. Ganze fünf Destinationen aus Italien sind in unserer Top 10, davon vier unter den ersten fünf Plätzen. Das ist nicht zu toppen. Nur Palma de Mallorca kann hier mit Platz 2 noch mithalten. Auch die Türkei und Kroatien schaffen es unter die ersten 10 der beliebtesten Sommerdestinationen der Deutschen 2015 in Europa.

Welches dieser Reiseziele ist Euer Favorit? Schreibt uns einen Kommentar.

Wollt Ihr wissen, wohin die Deutschen am liebsten im eigenen Land reisen? Dann schaut Euch diesen Artikel an:

Mehr Sommer-Artikel gibt es hier:

* Die Auswertungen beruhen auf den auf www.trivago.de eingegangen Hotel-Suchanfragen im Zeitraum von Januar bis Juni 2015 für den Reisezeitraum von Juli bis August 2015 für mindestens sieben Nächte.
Einstiegsbild: Malcesine am Gardasee (c) Ernst Jürgen Schwarzmeier CC BY 2.0