Deutschland

Roadtrip durch den Schwarzwald: Route und Hotels für Kultur- und Naturfans

Der Schwarzwald mit seinen namensgebenden, geheimnisvollen Nadelwäldern ist durch seine landschaftliche und kulturelle Vielfalt das ideale Ziel für einen Roadtrip.

Denn hier treffen unendliche Wälder auf glasklare Seen und Berge und jahrhundertealtes Kulturgut auf modernes Design und Innovationen. Und wo kann man die Erlebnisse des Tages besser Revue passieren lassen als in einem traditionellen Hotel, welches wie die Region selbst eine ganz eigene Geschichte zu erzählen hat. 

Historisches Hotel mit eigener Fischzucht in Neuenbürg für Euren Schwarzwald Roadtrip

Das historische Gemäuer einer Kartonagenfabrik und Papiermühle aus dem Jahre 1874 hat unter der Familie Zordel eine neue Nutzung gefunden: Nicht nur ein familiär geführtes Vier-Sterne-Hotel ist hier entstanden sondern auch ein Feinschmecker-Restaurant, in dem Forellen, Bachsaiblinge, Karpfen und Welse aus eigener, auf dem Gelände gezogener Zucht serviert werden. Frischer wird es nicht!  Dass Fischgerichte die Hauptrolle auf der Speisekarte spielen, ist dann auch nicht verwunderlich. Aber auch Fleischgerichte und vegetarische Speisen könnt Ihr Euch hier schmecken lassen.

Die im gemütlichen Landhausstil eingerichteten Zimmer versprechen genauso wie die frische Schwarzwaldluft und die Lage mitten in der Natur des Nordschwarzwaldes und am Eingang zum Naturschutzgebiet Eyachtal eine erholsame Nachtruhe. 

Ihr sucht ein Hotel in dem Euer Vierbeiner willkommen ist?

Deutschland

Urlaub mit Hund im Schwarzwald: Die besten Tipps und Hotels

Zur alten Mühle

8.4 Sehr gut (293 reviews)
Hervorragend Sauberkeit 9 / 10
Hotel CTA

Tipp: Mühlenwanderweg in Ottenhöfen

Eine Reise in eine andere, vergangene Zeit kann man in Ottenhöfen machen. Nicht ohne Grund trägt das Dorf auch den Beinamen “Mühlendorf”. In unmittelbarer Nähe des Ortes befinden sich nämlich neun Mühlen, die einst die Versorgung der umliegenden Bauernhöfe sicher stellten und nicht nur Getreide mahlten, sondern auch zum Dreschen, Sägen und Eisen hämmern eingesetzt wurden. Auf einer Strecke von zwölf Kilometern streift der Mühlenwanderweg insgesamt sieben dieser Mühlen, welche dank des tatkräftigen und ehrenamtlichen Einsatzes der “Mühlenretter” heute allesamt restauriert und teilweise funktionstüchtig sind.

Die landschaftlich reizvolle Strecke garantiert tolle Aussichten und den einen oder anderen Durstlöscher. In regelmäßigen Abständen findet man nämlich Getränkestationen, ob in Form von Kühlschränken bei Bauernhöfen oder kleinen Häuschen. Von Wasser, über Apfelsaft, Bier und Schnaps findet man hier – gegen ein kleines Entgelt – alles. Kleingeld unbedingt mitnehmen!  

Show full description

Denkmalgeschütztes Naturhotel in Sasbachwaden für Euren Schwarzwald Roadtrip

Im denkmalgeschützten Fachwerkhaus befindet sich das Naturhotel Burhus Holzwurm der Familie Oberle. Die 15 einladend hellen und puristisch eingerichteten Zimmer mit viel Holz tragen den Namen von Bäumen. Wenn Ihr hier übernachtet darf sich jeden Morgen auf ein leckeres Frühstückbuffet freuen.

Außerdem dürft Ihr Euch im Holzwurm-Lädl mit regionalen Produkten von der örtlichen Metzgerei, Bäckereien und dem Winzer sowie Bio-Produkten eindecken. Geschirr, Gläser und Besteckt nutzt Ihr hierfür gratis. Ein Restaurant gibt es nämlich keines. Dafür aber ein Wellnessbereich mit Massageangeboten (gegen Aufpreis und Vorausbuchung), finnischer Sauna und Panorama-Ruheraum.

Saschwaller Burehus Holzwurm

8.9 Hervorragend (833 reviews)
Hervorragend Service 9.2 / 10
Hotel CTA

Tipp: Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach

Das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof ist meiner Meinung nach ein echtes Must See bei einer Reise in den Schwarzwald. Hier in Gutach, wo der bekannte Bollenhut Zuhause ist, bekommt man in echten Schwarzwaldhöfen einen spannenden Einblick in das Leben im Schwarzwald zu früheren Zeiten. Das Freilichtmuseum besteht aus insgesamt sechs Bauernhöfen aus verschiedenen Epochen und Regionen des Schwarzwaldes. Der älteste ist der an dieser Stelle vor vierhundert Jahren erbaute Vogtsbauernhof, Namensgeber des Freilichtmuseums.

Geschichte zum Anfassen gibt es nicht nur in den größtenteils begehbaren Höfen mit Infotafeln, Videos und Original erhaltener Einrichtung sondern auch bei den regelmäßig stattfindenden Vorführungen traditionellen Handwerks, Mitmachangeboten für Kinder und den Hoftieren. In der Vorweihnachtszeit, genauer gesagt am 3. Adventswochenende, bilden die Schwarzwaldhöfe die stimmungsvoll beleuchtete Kulisse für einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt mit regionalen Ausstellern und traditionellen Handwerksvorführungen. 

Show full description

Modernes Schwarzwald-Design im traditionsreichen Hotel in Zell am Harmersbach für Euren Schwarzwald Roadtrip

Schwarzwald mal ganz modern – findet Ihr im traditionsreichen Hotel zum Pflug. Die Schwarzwald-Erlebniszimmer mit stimmungsvollen Namen wie “Heimat”, “Blumenwiese”, “Kuckuck” oder “Wald” sehen sich als eine Verlängerung des Schwarzwaldes nach drinnen. Samt duftendem Nadelholz, thematisch passender Farbgestaltung und -materialien. Erfrischend anders und gemütlich zugleich! Bereits in der fünften Generation bewirtschaftet die Familie Bitsch das Hotel, das Gastgeben liegt ihnen – wie sie selbst sagen – im Blut.

Der Herr des Hauses steht hinter dem Herd während Frau Bitsch für das Wohl der Gäste sorgt. Im Restaurant könnt Ihr sowohl Schwarzwälder als auch badische Spezialitäten genießen, welche aus regionalen, teilweise selbst produzierten Produkten zubereitet werden.

Zum Pflug

8.5 Hervorragend (104 reviews)
Hervorragend Service 9.2 / 10
Hotel CTA

Tipp: Triberger Wasserfälle in Triberg

Die Triberger Wasserfälle gelten als Deutschlands höchste Wasserfälle und sind dementsprechend beliebt. Über insgesamt sieben Stufen fällt das Wasser um insgesamt 163 Höhenmeter – ein beeindruckendes Naturschauspiel, egal zu welcher Jahreszeit. Bei extremer Kälte bilden die fallenden Wassermassen ein beeindruckendes Stilleben aus Schnee, Eiszapfen und Eis.

Als Besucher hat man die Qual der Wahl zwischen drei beschilderten Routen über das Gelände – den Naturweg, der Kulturweg sowie den Kaskadenweg. Wer noch weiter in die Natur des Schwarzwaldes eintauchen möchte, wählt eine der Wanderungen rund um Triberg. Das Örtchen selbst ist – der Bekanntheit des Wasserfalls sei dank – ziemlich touristisch.

Jedoch sollte man sich den Besuch eines Kuckucksuhrenmachers trotzdem nicht entgehen lassen. Extra Tipp: Vom 25. bis 30. Dezember jeden Jahres findet an den Triberger Wasserfällen übrigens der Triberger Weihnachtszauber mit einem Lichtermeer von mehr als eine Millionen Lichtern, einem abwechslungsreichen Showprogramm und einer fünfmal täglich stattfindenden, spektakulären Feuershow statt. 

Show full description

Naturnahes und herzliches Hotel in Schönwald für Euren Schwarzwald Roadtrip

Persönlicher Service, der von Herzen kommt ist das Merkmal des familiengeführten Hotels Die Inselklause. Bei nur fünf Gästezimmern ist jeder Gast König. Der Name des Hotels hat nicht ohne Grund einen maritimen Klang: Das Rügener Ehepaar Ursula und Edgar Zieger kaufte das damalige Wohnhaus im Jahr 1955, wandelte es in eine Gaststätte um und gab ihm seinen heutigen Namen. Auch wenn die Ziegers nicht mehr Eigentümer der Inselklause sind, das Ziel ist das gleiche geblieben: Das Hotel als einen Treffpunkt für Gäste aus Nah und Fern zu führen. Ein schöner Gedanke! 

Durch seine Lage im heilklimatischen Kurort Schönwald, direkt am Ufer der Gutach und Blick in die Wälder des Schwarzwaldes sind Euch bei Eurem Besuch frische Schwarzwaldluft und Naturnähe garantiert. Die hellen Zimmer sind gemütlich mit traditionellen Elementen eingerichtet. Das hoteleigene Restaurant serviert feine badische Küche. 

Wie wäre es mit einem Roadtrip durch Bayern entlang der Romantischen Straße?

Bayern

Hotel-Schmuckstücke entlang der Romantischen Straße

Die Inselklause

9.1 Hervorragend (259 reviews)
Hervorragend Sauberkeit 9.3 / 10
Hotel CTA

Der Titisee und die Schwarzwald Panoramastraße

Die Schwarzwald Panoramastraße ist die circa 70 km lange Panoramaroute von Waldkirch bzw. Gottertal zum Feldberg, welche auf kürzester Strecke alle Facetten und landschaftlichen Reize des Schwarzwalds aufzeigt. Dabei bewegt sich die Route zwischen 263 und 1493 Höhenmetern. Der malerische Titisee liegt im hinteren Drittel der Strecke. Mit einer Fläche von mehr als einem Quadratkilometer und durchschnittlichen Tiefe von 20 Metern ist dieser in den warmen Monaten für Wassersport geradezu prädestiniert. Aber auch Wanderer, Radfahrer, Mountainbiker und Wintersportler kommen hier voll auf Ihre Kosten. Für Naturliebhaber und Wanderer ebenfalls empfehlenswert: Die naheliegende Wutachschlucht, auch liebevoll “Deutschlands größter Canyon” genannt, ist eine 60 bis 170 m tiefe Schlucht und mit ihrer Flora und Fauna ein echtes Naturparadies.

Show full description

Seehotel mit Panoramablick in Titisee-Neustadt für Euren Schwarzwald Roadtrip

Aufwachen mit Seeblick – das könnt Ihr im Boutique-Hotel Alemannenhof. Denn das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel befindet sich direkt an einer ruhigen Uferseite des Titisees. Jedes der Zimmer ist einzigartig gestaltet und vereint die Schwarzwälder Gemütlichkeit mit viel Holz und modernen Elementen. Hier muss man sich einfach wohlfühlen! Wenn Ihr noch mehr für Körper und Seele tun möchtet, dann gönnt Euch eine Massage, ein Peeling oder eine Gesichtsbehandlung in der Wellnesslounge, zieht eine Runde durch den Pool oder schwitzt in der Sauna.

In den warmen Monaten könnt Ihr vom hoteleigenen Strandabschnitt direkt ins kühle Nass des Titisees tauchen. Auch für das kulinarische Wohl ist gesorgt: Im hoteleigenen Restaurants werden exklusive regionale und internationale Speisen aus regionalen und frischen Produkten serviert. Anschließend könnt Ihr den Tag im Felsenweinkeller oder in der Lobby-Bar Revue passieren lassen. 

Boutique-Hotel Alemannenhof

Titisee-Neustadt, 3.6 km to Berggasthaus Hochfirst
8.1 Sehr gut (325 reviews)
Hervorragend Sauberkeit 8.9 / 10
Hotel CTA

Tipp: Der Feldberg

Mit seinen 1493 Höhenmetern ist der Feldberg der höchste Berg Baden-Württembergs. Im Winter und bei guten Schneeverhältnissen ist der Feldberg mit seinen 63 Pistenkilometern bei Wintersportlern ein Hit. Zu jeder Jahreszeit großer Beliebtheit erfreuen sich die Wanderungen entlang der Panorama Wanderwege – ob im Sommer mit Wanderschuhen oder im Winter mit Schneeschuhen und Rodel.

Zur Einkehr unterwegs lädt die Todtnauer Hütte ein, bei der von der warmen Mahlzeit bis zur Schwarzwälder Kirschtorte alles gereicht wird. Direkt neben der Todtnauer Hütte beginnt übrigens die längste Winterrodelbahn des Schwarzwaldes, der Todtnauer Hüttenweg, welche sich dreieinhalb Kilometer durch den Wald und den Berg hinab schlängelt. Am Ende der Rodelbahn liegt der Parkplatz “Rothenbacher Rank” samt Bushaltestelle, von der aus in regelmäßigen Abständen Busse hinauf zum Ausgangspunkt der Wanderung führen.

Show full description

Naturverbundenes Hotel in Feldberg für Euren Schwarzwald Roadtrip

1/3

Auf einer Höhe von 960 m, hoch über dem Titisee und auf dem Weg zum Feldberg befindet sich das Hotel Adler Bärental der Familie Wimmer. Als Gründungsmitglied der Naturparkwirte liegt der Familie Naturverträglichkeit und Regionalität besonders am Herzen. Kennzeichnend für die Naturparkwirte sind die enge Verbundenheit mit Landschaft, Kultur und Tradition. Die Hauptzutaten für die Gerichte auf der Speisekarte werden aus dem Naturpark, von lokalen Lieferanten bezogen. “Naturschutz mit Messer und Gabel” nennen die Wimmers auch liebevoll ihre saisonale, badische Küche. Ein wirklich vorblidliches, fortschrittliches Konzept!

Auf den Zimmern vereinen sich traditionelle Elemente des Schwarzwalds mit modernem Komfort. Die jungen Gäste können sich im Spielzimmer austoben. 

Adler Bärental

Feldberg, 3.7 km to Feldberg
8.5 Hervorragend (225 reviews)
Hervorragend Service 8.9 / 10
Hotel CTA

Über die Autorin

Nach der Bekanntschaft mit einem Holländer in Australien tauschte die Süddeutsche Kerstin im Jahr 2011 Berge gegen Meer und lebt seither in den Niederlanden. Ihr Reiseblog paradise-found.de richtet sich an Individualreisende mit großer Liebe zu Natur und Kultur. Road Trips, besondere Erlebnisse und Kurztrips sind zentrale Themen des Blogs.