Italien

Hotels und Reisetipps für Verona - Die wahre Stadt der großen Liebe entdecken

Vergiss Rom, Paris und Venedig – wer die wahre Stadt der ganz großen Liebe mit seinem Partner entdecken will, der fährt nach Verona! In der kleinen charmanten Stadt sind nämlich das bekannteste Liebespaar der Literaturgeschichte Zuhause: Romeo und Julia.

Auch wenn deren Geschichte tragisch endete, strotzt die ganze Stadt nur so voller Romantik. Dazu lässt sich Verona super zu Fuß entdecken und in den malerischen Gassen könnt Ihr Euch auf die Spuren des Paares begeben. Dabei stellen wir Euch vor, was Ihr in Verona alles gesehen haben wolltet, die Restaurants mit der besten Pasta der Stadt und natürlich die romantischsten Hotels für Euren Städtetrip.

Sightseeing in Verona

Bei einer Städtetour durch Verona dreht sich fast alles um Romeo und Julia. Fangt am besten mit einem Besuch im Haus der Julia an, wo ihre Statue vor dem vermeintlich berühmten Balkon steht. Das Haus kennt Ihr vielleicht aus der Hollywood Romanze “Briefe an Julia“ und tatsächlich gibt es auch eine echte Briefzentrale, an die sich unglücklich Verliebte wenden können. Wer mit seinem Liebsten herkommt, der darf sich stattdessen auf den Wänden im Eingang verewigen – Graffiti solange in Herzform ist hier erlaubt!

Aber auch sonst ist Verona voller hübscher Balkone und historischen Gebäude. Wem es also im Haus der Julia zu voll wird, der findet in der ganzen Stadt schöne Ecken. Am besten lässt sich Verona mit ein paar “Küsse der Julia“ in der Hand, einer Art Schokoladenkeks, erkunden. Zweiter Stopp ist das San Francesco al Corso Kloster. Hier steht ihr sogenannter Grabstein und hier war es, wo sie das Gift getrunken haben soll.

Ein weiteres Highlight in Verona ist das Castelvecchio, ein altes Schloss mit Brücke über die Adige. Auf der andren Seite des Flusses findet Ihr das Teatro Romano. Auch wenn das nicht ganz so beeindruckend wie die Arena ist, lohnt sich der Besuch. Touristenmassen sucht man hier vergeblich und stattdessen gibt es einen tollen Blick über den Fluss und die Stadt.

Wer sich für Kirchen und Klöster interessiert, der darf auf keinen Fall einen Besuch im Dom von Verona verpassen. Aber auch San Zeno solltet Ihr sehen, denn die Kirche wurde dem ersten afrikanischen Bischof geweiht und hat eine wunderschöne, besinnliche Klosteranlage.

Neben zahlreichen Plätzen, Kirchen und historischen Orten, ist die Oper in Verona ein unvergessliches Highlight für ein romantisches Wochenende. Besonders wenn auch noch Romeo & Julia von Verdi auf dem Programm steht! Das alte Amphitheater, die Arena di Verona, bietet eine einmalige Kulisse. Schon tagsüber könnt Ihr auf dem Piazza Bra‘ die Kulissen und Requisiten bewundern bevor sie am Abend ihren Platz auf der Bühne einnehmen.

Wichtig zu wissen: die Oper ist ausschließlich auf Italienisch und es gibt keine Übersetzung. Solltet Ihr mit dem Inhalt der Oper (es gibt ja auch noch andere Stücke als Romeo & Julia) also nicht besonders vertraut sein, lohnt es sich, vorher die Geschichte nachzulesen.

Während die Kulisse wirklich einmalig ist, sind die Steinbänke in der Arena allerdings ziemlich ungemütlich. Mietet Euch auf jeden Fall ein paar Kissen und kauft Euch eine Flasche Prosecco oder zwei, denn so lassen sich die unbequemen Sitzgelegenheiten für 3,5 Stunden besser aushalten. Und zieht Euch auf jeden Fall warm an! Auch im Sommer wird es in den späten Abendstunden frisch.

Bitte bedenken: Die Opernsaison geht von Juni bis September. Tickets solltet Ihr am besten vorbestellen und die offizielle Seite findet Ihr hier.

Mehr lesen

Die romantischsten Restaurants in Verona

Von den Küssen der Julia allein werdet Ihr nicht satt werden. Kein Problem, denn in Verona gibt es eine riesige Auswahl an tollen Restaurants, wo Ihr von Pizza und Pasta bis zu veganen Gerichten alles findet. Wer in die Oper geht, sollte am besten vorher einen Tisch bestellen, damit Ihr sicher seid, rechtzeitig mit dem Essen fertig zu sein.

Im Ristorante Tre Marchetti könnt Ihr Euch schon auf den Abend einstellen, denn von draußen habt Ihr einen Blick auf die Arena. Hier gibt es italienische Klassiker, die charmantesten Kellner und wie ich finde das beste Tiramisu der Stadt!

Wer nach Verona kommt, muss “pasta al Tarfufo“, also Nudeln mit Trüffeln essen. Am besten schmecken die im Greppia. Wem wie mir eine reguläre Pasta-Portion zu klein ist, der bestellt sich am besten zwei – die Kellner überrascht es nicht, denn die wissen schon wie gut ihre Pasta ist.

Für einen besonderen Anlass solltet Ihr ins 12 Apostoli gehen, wo Veroneser Fine Dining auf Euch wartet. Fragt nach dem Essen, ob Ihr mal in den Weinkeller dürft. Der beherbergt nicht nur trinkbare Schätze, sondern ist auch in 2000 Jahre alten römischen Ruinen untergebracht.

Die beste Pizza gibt es meiner Meinung nach im San Matteo Church Ristorante. Wie der Name schon sagt, ist das Restaurant in einer alten Kirche untergebracht. Drinnen erinnert das Ganze eher an eine Kantine aber es gibt auch ein paar hübsche Plätze auf der Terrasse. Die unglaublich leckere Pizza mit Burrata, Salsiccia und Pinienkernen lässt das Ambiente sowieso vergessen.

Wer genug vom typischen Italiener um die Ecke und den lokalen Trattorien hat, der geht ins Locanda 4 Cuochi. Hier gibt es italienische Klassiker modern interpretiert. Das heißt konkret: Safran-Risotto Tarte mit Pfifferlingen oder Ricotta-Gnocchi mit Kalbsbries. Lecker!

Aufgepasst: Abenteuerfreudige oder vorsichtige Esser sollten nach dem Wort “cavallo“ auf der Speisekarte gucken. Das heißt nämlich Pferd und ist eine viel geliebte Spezialität in Verona!

Mehr lesen

Die schönsten Hotels in Verona für Verliebte

Nach so viel aufregendem Sightseeing und vollen Bäuchen braucht Ihr natürlich ein schönes Hotel zum Entspannen. Verona lässt sich toll zu Fuß erkundigen, sodass Ihr Euch am besten nach einem Hotel in der Innenstadt oder mit guter Verkehrsanbindung umguckt. Wer mit dem Auto anreist, sollte checken, ob das Hotel auch Parkmöglichkeiten hat. Ansonsten kommt Ihr schnell mit dem Flieger aus Deutschland hin und könnt vom Flughafen mit dem Bus oder Taxi ins Zentrum fahren.

Hotel für Weinliebhaber

Die Massimago Wine Suites gibt es auch in Verona und sind perfekt – wie der Name schon sagt – für Weinliebhaber wie mich. Es gibt nur sechs der gemütlichen Zimmer, die sich allerdings direkt im Zentrum der Stadt befinden.

Klein aber fein geht es hier her und Euch steht sogar ein Massageservice sowie ein 24-Stunden Concierge Service zur Verfügung. Und solltet Ihr nach einem Tag voller Sightseeing mal keine Lust mehr haben, zum Abendessen raus zu gehen, dann könnt Ihr nicht nur ein privates Dinner, sondern sogar Weinprobe mit Massimago Weinen auf dem Zimmer buchen.

Massimago Wine Suites

Verona, 0.1 km bis Arena di Verona
8.9 Hervorragend (583 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.3 / 10
Preise ansehen

Hotel mit Blick auf die Arena von Verona

Das Hotel Milano ist perfekt für Euch, wenn Ihr gerne mitten im Zentrum des Trubels seid. Es gibt diverse Zimmerkategorien mit eleganter klassischer Ausstattung, aber Ihr solltet auf jeden Fall nach einem Zimmer mit Stadtblick fragen. Dann guckt Ihr nämlich direkt auf das Herz Veronas: die Arena.

Ansonsten lohnt sich der Besuch auf der hoteleigenen Terraza Arena Sky Lounge. Dort könnt Ihr nachmittags im Whirlpool mit Blick auf die Arena chillen und abends bei einem Aperitif den Sonnenuntergang vor dieser einmaligen Kulisse genießen.

Hotel Milano & Spa

Bestbewertet
Verona, 0.1 km bis Arena di Verona
8.7 Hervorragend (2449 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.5 / 10
Preise ansehen

Hotel in Verona zum Geschichte leben

In Flughafennähe und trotzdem unweit vom Zentrum könnt Ihr Geschichte leben. Das Hotel Veronesia La Torre ist nämlich in einem alten Kloster untergebracht. Aber keine Sorge, denn klösterlich ist hier nur die Ruhe, ansonsten bietet das schicke Hotel alle Annehmlichkeiten. Auch das hoteleigene Spa hilft Euch beim Entspannen – Wellness und Erholung pur stehen hier an.

Sowohl in den Zimmern, als auch auf den Tellern im Restaurant werden hier Moderne und Tradition geschickt kombiniert. Eine tolle Adresse also, wenn Ihr schon beim Aufwachen eine kleine Geschichtsstunde erleben wollt.

Hotel Veronesi La Torre

Bestbewertet
Verona, 8.8 km bis Arena di Verona
8.8 Hervorragend (1130 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 9.3 / 10
Preise ansehen

Veronas Hotel für Musikfreunde

Das Hotel Accademia blickt auf eine bewegte und vor allem musikalische Geschichte zurück. Giovanni Zenatello, ein Tenor, der die Relevanz der Oper in Verona maßgeblich prägte, gehört nämlich zu den Vorfahren der Hotelbesitzer.

Auch heute könnt Ihr noch hautnah dabei sein, denn das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe der Arena und vielen anderen Highlights von Verona. Die Zimmer sind klassisch und elegant – perfekt für einen romantischen Kurztrip in die Stadt von Romeo und Julia. Aber auch als Alleinreisende würde ich mich hier wohlfühlen, denn die Einzelzimmer sind zwar klein, aber wahnsinnig gemütlich.

Hotel Accademia

Bestbewertet
Verona, 0.3 km bis Arena di Verona
9.4 Hervorragend (4818 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.6 / 10
Preise ansehen

Budget-freundliches Hotel im Herzen Veronas

Egal ob allein oder mit der Familie, das Hotel Mastino ist perfekt, wenn Ihr ein budget-freundliches Hotel in der Altstadt von Verona sucht. Es liegt direkt am Corso Porta Nuova mittendrin im Getümmel.

Von Einzel- bis Vierbettzimmer ist alles dabei. Was sie gemein haben ist eine schicke, moderne Ausstattung so wie es sich für ein Stadthotel eben gehört. Das Frühstück ist typisch italienisch, aber auch wer glutenfrei isst, wird mit Leckereien der Region verwöhnt.

Mein Highlight? Der Hoteleigene Shuttle Service, der Euch direkt vom Flughafen abholt.

Hotel Mastino

Verona, 0.6 km bis Arena di Verona
7.8 Gut (973 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.3 / 10
Preise ansehen

Apartmenthotel für Familien

1/4

Gerade wer auf Geschäftsreise ist oder mit kleinen Kindern unterwegs ist, braucht auch bei einem Städtetrip ein bisschen mehr Platz. Da kommen die Oriana Suites Verona wie gerufen, denn die Apartments bieten Platz für 2 bis 4 Personen.

Der angrenzende Wohnbereich ist luxuriös und geräumig – perfekt zum Arbeiten oder um den Abend ausklingen zu lassen, wenn die Kinder schon schlafen. Einige Suiten haben sogar einen eigenen Balkon mit Blick auf die Arena.

Auch wenn Ihr mit dem Auto anreist, ist das Apartmenthotel ideal. Trotz der Lage in der verkehrsberuhigten Zone in der Innenstadt kommt Ihr mit dem Auto bis vor die Haustür und es gibt Parkmöglichkeiten im Hotel.

Oriana Suites Verona

Verona, 0.2 km bis Arena di Verona
9.2 Hervorragend (112 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 8.8 / 10
Preise ansehen

Verona Hotel für Verliebte

Romantischer als im Hotel Marco Polo geht es kaum. Das Hotel ist perfekt für Verliebte dank seiner gemütlichen Zimmer: helles Holz, große Betten und Kerzen schaffen Stimmung. Wer es aus dem Bett schafft, ist gleich im Herzen Veronas.

Trotzdem ist es ideal zum Abschalten, denn zum Hotel gehört das Paradise Spa. Hier könnt Ihr Euch massieren lassen, im Jacuzzi chillen oder Euch in der Salzhöhle entspannen. Danach seid Ihr garantiert wieder fit für weiteres Sightseeing oder dank der zahlreichen Schönheitsbehandlungen perfekt auf einen Opernabend vorbereitet.

Hotel Marco Polo

Verona, 0.5 km bis Arena di Verona
8.0 Sehr gut (1526 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 8.9 / 10
Preise ansehen

Boutique-Unterkunft mit italienischem Flair

1/4

In den Corte Realdi Suites erwartet Euch der Luxus eines 5-Sterne Hotels und die Annehmlichkeiten eines Apartments. Beim Einchecken gibt es erstmal stilecht einen Prosecco und morgens erwartet Euch ein echt italienisches Frühstück. Dazu natürlich eine Nespresso Maschine auf den Zimmern – immerhin braucht man viel Energie, um Verona zu entdecken.

Wer lieber noch ein bisschen auf dem Zimmer chillen will, dem sei verziehen, denn die sind einfach der Wahnsinn: Fresken an der Decke, Ledersofas und frei stehende Badewanne – da fühlt man sich gleich wie Julia!

Lust auf ein romantisches Abenteuer auf den Spuren von Romeo und Julia bekommen? Dann nichts wie ab nach Verona!

Corte Realdi Suites Venezia

Venedig, 1.6 km bis Arsenal
8.6 Hervorragend (79 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 9.2 / 10
Preise ansehen

Über die Autorin

Annika ist stets auf der Suche nach Nemo, Nudeln und Champagner und reist dafür gerne in die entlegensten Ecken der Welt. Solange es was leckeres zu Essen und einen Ozean zum Tauchen gibt, ist Annika glücklich und teilt gerne ihre besten Soloreisetipps mit Euch.

Kommentare ansehen