Reiseführer Las Vegas - für eine Nacht in Sin City

By , 07. January 2015

Die Stadt der Sünde ist bekannt für ihre Kasinos, atemberaubenden Shows und ständig neuen gigantischen Hotelbauten. Das Nachtleben von Las Vegas gehört zu den aufregendsten der Welt, nicht nur für Pärchen die spontan heiraten und sich in einer der vielen Kapellen das Ja-Wort geben. Hakkasam oder der Nachtclub Light sind die festen Anlaufstellen für Nachtschwärmer von Las Vegas. Wir haben für euch einen kleinen Reiseführer zusammengestellt, der euch eine unvergessliche Nacht in Sin City beschert.

Doch kommen wir erst mal zu den Klassikern für eine aufregende Nacht in Las Vegas:


5 Las Vegas Klassiker für eine aufregende Nacht


1. Kasinos & Glücksspiel

Denkt man an Las Vegas – denkt man unmittelbar auch an Kasinos. Diese gibt es in der Wüstenstadt wie Sand am Meer. Sie sind 24-Stunden geöffnet und bieten neben dem Blackjack- oder Roulette-Tisch heute auch Sportwetten an. Die Spielautomaten, die ursprünglich als Zeitvertreib für die Begleitungen der „richtigen“ Spieler gedacht waren, erfreuen sich großer Beliebtheit und beglücken heute die Eingangsbereiche aller Hotels. Einige der Hotels bieten außerdem Einführungskurse für verschiedene Spiele an, für alle Besucher, die erst mal die Regeln lernen möchten, bevor sie ihr großes Glück herausfordern.

Casino Einarmige Banditen

Spielautomaten im Casino von Las Vegas (c) Birgit Münzer

2. Unterhaltungsshows

Las Vegas ist weltweit bekannt für sein ultimatives Unterhaltungsprogramm. Auch nach dem Ende von Siegfried und Roys Bühnenkarriere sollten Besucher sich mindestens eine Show bei ihrem Aufenthalt in der Wüstenstadt ansehen. Zu den heutigen Highlights zählt Celine Dion, die im Colloseum des Caesars Palace Zuhause ist. Auch der Cirque du Soleil zieht als feste Institution die Besucher in seinen Bann. Mehr Informationen und Tickets zu den aktuellen Shows findet Ihr hier.

3. Die Fremont Street – das alte Las Vegas

Die Fremont Street gibt es bereits seit der Gründung der Stadt Las Vegas im Jahr 1905. Lange Zeit war diese Straße das Zentrum der Vergnügungsindustrie von Las Vegas. Erst mit dem Bau der sogenannten „Megaresorts“ zu Beginn der Neunzigerjahre verlagerte sich das touristische Interesse hin zum Strip. 1995 wurde der Bereich zwischen der Main Street und dem Las Vegas Boulevard zu einer 500 Meter großen Fußgängerzone der Fremont Street Experience umgebaut. Ein 30 Meter hohes Dach ist mit 12,5 Millionen LEDs ausgestattet. 540 Kilowatt Musikleistung aus 208 Lautsprechern sorgen seit dem nach Einbruch der Dunkelheit für eine der größten Videoshows der Welt. Zu den Klassikern der Fremont Street gehören nach wie vor das Kasinohotel Golden Nugget und das Golden Gate Hotel & Casino.

Das alte Las Vegas

Die Freemont Street in Las Vegas (c) Birgit Münzer

4. Der Springbrunnen des Bellagio Hotels

Der Springbrunnen des Hotels Bellagio verzaubert euch mit einem Zusammenspiel aus Wasser, Musik und Licht. Diese kostenlose Las Vegas-Show ist ein beeindruckendes Wasserspiel mit einer komplexen Choreografie zu einer Mischung aus Oper, klassischer Musik und Broadway-Melodien. Die 300m lange „Wasserorgel“ sollte jeder Las Vegas-Tourist gesehen haben. Die 1200 extrem starken Wasserdüsen und 5000 Scheinwerfern hinterlassen bei den meisten Besuchern einen bleibenden Eindruck.

Vorführungen*:
Mo-Fr: 15:00-20:00 Uhr alle halbe Stunde und 20:00-24:00 Uhr jede Viertelstunde
Sa,So & an Feiertagen: 12:00-20:00 Uhr alle halbe Stunde und 20:00-24:00 Uhr alle Viertelstunde

*Zeitplan kann sich spontan ändern
(Keine Vorführung bei starkem Wind!)

Bellagio Wasserfontäne

Die Wasserorgel vor dem Bellagio Hotel (c) Birgit Münzer

5. Volcano

Der Vulkan vor dem Hotel Mirage liegt am Tage friedlich in der Lagune zwischen Wasserfällen und grünen Palmen. Doch schon während der Dämmerung meldet ein dumpfes Grollen den Ausbruch an. Bis zu 40 Meter hoch schleudert er dann seine „Lava“ in die Luft. Den Touristen wird dieses fauchende und Feuer speiende sowie kostenlose Schauspiel alle 15 Minuten bis zur Mitternacht geboten.

Hotel Mirage Volcano

Vulkanausbruch vor dem Hotel Mirage (Bildquelle: cc, Joey Lax-Salinas)

6. Das Las Vegas “Sign” (Ortseingangsschild)

Ein kurzer Fotostop am berühmten Schild „Welcome to Fabulous Las Vegas“ ist ein MUSS bei einer Nacht in Las Vegas. Nachts ist das mit Solarstrom betriebene Schild natürlich noch schöner. Entworfen wurde das Schild im Übrigen von Betty Wills im Jahr 1959. Seit dem begrüßt es alle Besucher der Sündenstadt am südlichen Strip von Las Vegas.  Auf der Rückseite des Schilds steht „Drive Carefully Come Back Soon“ (“Fahr vorsichtig – Komm’ bald wieder”).

Las Vegas Ortsausgangsschild

Goodbye Las Vegas (c) Birgit Münzer


Die Top 4 der angesagtesten Nachtclubs in Las Vegas


Für die richtigen Nachtschwärmer unter euch, haben wir die Top 4 der angesagtesten Nachtclubs in Las Vegas recherchiert, die das Nachtleben von Sin City richtig aufmischen und deren zugehörige Hotels zu günstigen Preisen buchbar sind und von Reisenden eine gute Bewertung erhalten haben. In den zugehörigen Hotels übernachten Nachtschwärmer und Partygänger schon ab 34 Euro pro Person und Nacht im Standard Doppelzimmer.

Hier die vier ausgewählten Nachtclubs, die Reisenden auf dem Strip eine unvergessliche Partynacht versprechen und deren Hotels eine sehr gute Bewertung erhalten haben:

1. Hakkasan im Hotel MGM Grand

Das Metro-Goldwyn-Mayer Grand ist am südlichen Ende des Las Vegas Strips angesiedelt, in direkter Nachbarschaft befinden sich die Hotels Excalibur, New York New York und Tropicana. Neustes Vorzeigeobjekt des Casino-Hotels ist das Hakkasan, ein Zusammenschluss von Luxus-Restaurant und Nachtclub. Auf fünf Ebenen erwartet die Partygäste und Gourmetfreunde die gehobene chinesische Küche kombiniert mit einer exklusiven Eventlocation. Das Interior mit dunklen Holztischen  und braunen Ledersitzen ist klassisch gehalten und im Stil einer Bar aufgezogen. Im Eingangsbereich des Hotels erwartet die Besucher des MGM Grands in einem Glaskäfig echte Löwen. Zimmer werden im Emrald Tower und im Grand Tower angeboten und sind teilweise mit einem Marmorbadezimmer ausgestattet. Zum Hotel gelangt ihr hier.

MGM Grand Restaurant Hakkasan

Das Hakkasan im MGM Grand (c) MGM Resorts

2. Light im Hotel Mandalay Bay

Am südlichen Ende des Las Vegas Strips befindet sich das Mandalay Bay Hotel, dessen Nachtclub Light seit April 2013 den Gästen ein unvergleichbares Cluberlebnis bietet. Light ist das Ergebnis, wenn die weltweit innovativste Zirkusproduktion, der Cirque Du Soleil, mit dem weltweit größtem Etat im Unterhaltungsbereich aufeinandertreffen. Atemberaubende Akrobatik, Spezialeffekte und die neuste Lichttechnik, das Video-Mapping, liefern den Partygängern eine farbenprächtige Show der Extraklasse und eine außergewöhnliche Nacht in der Stadt der Sünde. In den Zimmern erwartet die Gäste des Hotel-Casino-Komplexes ruhige, dunkle Holzmöbel und einen weiten Blick über den Strip. Außerdem ist das Vier-Sterne-Hotel mit einer Monorail-Bahn mit weiteren Hotels direkt verbunden und verfügt über das Aquarium Shark Reef in dem die Besucher die Möglichkeit haben Haie, Krokodile und Schildkröten zu beobachten. Hier gelangt ihr zum Hotel.

Light Nachtclub

Nachtclub Light im Mandalay bay (c) The Light Group

3. The Marquee im Hotel The Cosmopolitan of Las Vegas

Im Herzen des Las Vegas Strips liegt das Hotel The Cosmopolitan of Las Vegas. In diesem einzigartigen Luxusresort findet der Nachtclub The Marquee sein Zuhause. Auf 18.000 Quadratmetern erstrahlt diese Location mit LED-Wandverkleidung und vielen weiteren Lichtprojektionen. House-Musik ist Programm und internationale DJs wie Armin van Buuren, Benny Benassi oder Kaskade stehen bereit. Als Alternative zur House-Musik kommen Anhänger des Hip Hops im Raum “Boom-Box” auf ihre Kosten oder entspannen im Rooftop Pool. Die Zimmer des Hotels sind sehr modern eingerichtet und da das Cosmpolitan ursprünglich als Komplex für Eigentumswohnungen geplant war, verfügt fast jedes Zimmer über einen eigenen Balkon. In einigen Zimmern genießt man den direkten Blick auf die berühmte Bellagio-Wasserfontäne. Zum Hotel kommt ihr hier.

Marquee Nevada Las Vegas

The Marquee im The Cosmopolitan of Las Vegas (c) Marquee Dayclub & Nightclub)

4. XS im Hotel Encore Wynn

Das Encore Wynn befindet sich direkt am Las Vegas Boulevard, gegenüber der Fashion Show Mall. Mit Baukosten von über 100 Millionen Dollar zählt der hauseigene Club XS zu den teuersten Nachtclubs der Welt. Der vergoldete Eingangsbereich, ein riesiger, rotierender, goldener Kronleuchter über der Mitte des Hauptdancefloors und weitere glitzernde Details wie goldene Frauen-Büsten im Barbereich geben dem Besucher die Möglichkeit sich für eine Nacht als wahre königliche Gäste zu fühlen. Nicht zuletzt wegen festen internationalen DJ-Größen wie David Guetta wird das XS als Mekka für Freunde der elektronischen Musik bezeichnet. An allen Sonntagen im Sommer finden zudem im Außenbereich die angesagtesten Poolpartys von Las Vegas statt. In den Zimmern des Luxushotels erwartet die Nachtschwärmer große Panromafenster, elegantes Mobilar in den Farben Beige und Schwarz sowie Spiegel die vom Boden bis zur Decke reichen. Zum Hotel gelangt ihr hier.

XS Encore Wynn

Blick in den Club XY des Encore Wynn Hotels (c) Wynn Resorts

In Las Vegas gibt es Unmengen an Hotels – einen Überblick über alle gibt trivago.

So, nun wünschen wir euch viel Spaß in Las Vegas und niemals vergessen: “What happens in Vegas, stays in Vegas!” (Was in Las Vegas passiert, bleibt in Vegas).

Schon auf  trivago Magazine gelesen?

Einstiegsbild: Marquee Nightclub & Dayclub