Besondere Hotels, um den Schwarzwald zu entdecken und kennenzulernen

Der Schwarzwald ist eine beliebte Ferienregion der Deutschen. Wir stellen Euch Hotels vor, die die Eigenschaften des Schwarzwalds widerspiegeln.

Ich habe Freiburg zum ersten Mal während meines Bachelorstudiums besucht und mich sofort verliebt. Ich war damals – wie heute – kein Stadtmensch: aufgewachsen in der Sierra Nevada in Nordkalifornien, bin ich schon immer sehr naturverbunden gewesen. Ich konnte damals nicht ahnen, dass ich drei Jahre später mit meiner schwangeren Frau und meiner Tochter nach Freiburg ziehen würde, um es zu unserem neuen Zuhause zu machen. Wir lernten den idyllischen Schwarzwald kennen, an dessen Fuß die Stadt liegt.

Wir zogen zunächst in ein Viertel, das sich zwischen einem der neuesten und ältesten Teile der Stadt befindet, wo die Wälder von den Schwarzwald-Bergen herabsteigen und zu Streuobstwiesen und Weiden werden, bevor sie sanft in die Weinberge des Rheintals übergehen, und Richtung der Französischen und Schweizer Grenzen winken.

Freiburg hat eine alte und spannende Geschichte, geprägt von dem Geist seiner Unabhängigkeit und dem Ruf einer progressiven Stadt. Besonders spannend ist auch die jüngere Geschichte des Stadtteils Vauban: nach dem Rückzug der französischen Truppen 1992, besetzen Hippies und Anarchisten die Kasernengebäude, welche bis heute noch selbstverwaltet bleiben. Diese und weitere Initiativen verwandelten das Stadtviertel Vauban in eine einzigartige Gemeinschaft, die schnell zu einem globalen Symbol eines intelligenten und nachhaltigen autofreien Stadtviertels des 21. Jahrhunderts geworden ist. In dieser Nachbarschaft von etwa 6.000 Einwohnern koexistieren Professor-innen, Studierende, Senior-innen, junge Familien, Flüchtlinge und übriggebliebene Hippies und Anarchisten. Einige Menschen leben in luxuriösen Apartments, während in der Nähe ein stillgelegter Militär-Unimog oder ein Feuerwehrauto der fünfziger Jahre als Familien-Wohnsitz dient.

Was den Schwarzwald besonders macht

Der Südwesten Baden-Württembergs – der Schwarzwald insbesondere – hat viele wundervolle Seiten, welche in Freiburg, Titisee, Badenweiler und ihren Umgebungen besonders gut zur Geltung kommen:

  • Die Kombination aus wunderschönen Naturlandschaften, historischen Stätten und moderner städtischer Nachhaltigkeit zeugen von der Vielseitigkeit und Vielfältigkeit der Region.
  • Auch Gastfreundschaft kommt hier nicht zu kurz: mit einem besonderen Augenmerk auf Gesundheits- und Wellnessangebote sowie Restaurants und Hotels mit hohem Standard und hervorragendem Service, wird für Ihr Wohlergehen in diesen drei Orten bestens gesorgt.
  • Insgesamt ist das „Dreiländer Eck“ reich an Geschichte, Kultur und Tradition – von der römischen Geschichte bis zu mittelalterlichen Burgen oder den vielen auch heute noch gelebten Traditionen wie dem Fastnacht-Karneval.
Mehr lesen

Urlaub im ökologisch nachhaltigen Hotel in Freiburg

Wenn Ihr einen Urlaub im Schwarzwald plant, dann könnt Ihr Euch mitten im Stadtteil Vauban einmieten, im Green City Hotel: elegant, modern und eine Hommage an die soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Als ein chemischer Vorfall im Keller unserer Wohnung uns dazu zwang, vorübergehend eine neue Bleibe aufzusuchen, lebten wir fast eine Woche in diesem Hotel. Trotz der Umstände war der Aufenthalt unvergesslich, besonders schön durch das freundliche Personal und das köstliche regionale Frühstück. Unsere Kinder haben sich jeden Morgen sehr auf die frischen Croissants und die himmlischen lokal-produzierten Lebensmittel wie Butter und Honig gefreut.

Das Hotel liegt am Stadtrand – in der Nähe von ruhigen Spazierpfaden entlang des Dorfbachs, in Gehweite zu Streuobstwiesen und Weinbergen, alten Ruinen und einem Jesuitenschloss mit Restaurant.

Vor der Tür gibt es Geschäfte, Supermärkte, Eisdielen und Cafés. Das nahegelegene Restaurant Süden bietet beispielsweise eine gesunde Mischung aus französisch-mediterraner und badischer Küche. Wenn Du dich außerhalb des Trubels von Freiburgs Stadtmitte – aber dennoch bequem zentral – aufhalten möchtest, bist Du in Vauban genau richtig. Mit einer Straßenbahnhaltestelle direkt vor dem Hotel-Foyer, bist Du innerhalb von 10-12 Minuten in der Innenstadt oder am Hauptbahnhof. Außerdem gibt es eine einfache Anbindung an die Schauinslandbahn – ein Schwarzwald-Erlebnis, das an klaren Sonnentagen einen unvergesslichen Ausblick auf die Berge und das Rheintal bietet.

Green City Vauban

Bestbewertet
Freiburg, 2.9 km bis Altes Rathaus
8.7 Hervorragend (1664 Bewertungen)
Hervorragend Service 9.3 / 10
Preise ansehen

Wie auf Wolken schlafen im Luxushotel in Freiburg

Für alle, die etwas glamouröses in der Freiburger Innenstadt suchen, wird das Colombi Hotel – das einzige 5-Sterne-Hotel Freiburgs – sicher nicht enttäuschen. Dieses luxuriöse Hotel aus den 1950er Jahren ist das Komplettpaket schlechthin: perfekte Lage, tadelloser Service, eine Kombination aus Ästhetik, Charme und Stil im Interieur, und dazu Betten, von denen manche sagen, es wäre wie auf einer Wolke zu schlafen. Mit einem Pool, einer erstklassigen Bar und einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant ist für Deine Entspannung und Dein leibliches Wohl gesorgt, ohne dafür einen Fuß aus dem Hotel treten zu müssen. Das freundliche und dennoch hochprofessionelle Personal wird Dich von Deiner Ankunft bis zu Deiner Abreise bestens betreuen. Wenn Du neugierig geworden bist, besuche die Website des Colombi Hotels – die Bilder sprechen für sich.

Colombi Hotel

Bestbewertet
Freiburg, 0.2 km bis Altes Rathaus
8.9 Hervorragend (875 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.4 / 10
Preise ansehen

Rund um Freiburg

Freiburg ist eine wunderschöne Stadt zum erkunden, und bestimmte Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse sind nun mal Pflicht! Den Bauernmarkt am Münsterplatz mit den besten regionalen Produkten an 6 Tage die Woche sollte man besucht haben. Oder das Münster selbst – eines der höchsten in Europa – ist ein faszinierender Beweis für die architektonischen Wunder, die unsere Vorfahren in der Lage waren zu bauen. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten ist der Münsterturm jetzt ohne Baugerüst zu sehen.

Wenn Du mit dem Auto unterwegs bist, kann ich definitiv empfehlen, das schöne Freiburger Umland zu erkunden. Eines unserer Lieblingsaktivitäten ist das Besteigen des „höchsten Aussichtsturms Deutschlands“, am Eichberg im Landkreis Emmendingen. Mit seinen 240 Stufen ist dies nichts für schwache Nerven, aber der 360-Grad-Blick auf Schwarzwald, Kaiserstuhl und das Rheintal ist den Aufstieg definitiv wert. Einer unserer Lieblingsorte ist die Ruine Hochburg: nach zwei Dutzend Besuche finde ich immer noch neue Räume und Tunnel zum erkunden – selbst Goethe blieb hier lange stehen, um das Schloss zu zeichnen. Am Hochburg kannst Du auch das Demeter Hofgut Hochburg besuchen – unsere Quelle für Eier, Milch, Salami und Apfelsaft. Unsere Kinder lieben es, die Gänse zu beobachten oder die Kälber zu streicheln.

Unser Lieblingsrestaurant in der Region ist das Forellen-Stüble, ein unbekanntes, winziges Restaurant, das ein einfaches aber exquisites Menü mit frisch gefangenen Forellen aus dem Schwarzwald bietet. Begleitet wird das Menü von einer soliden Weinkarte mit ausgewählten regionalen Weinen.

Wenn Ihr speziell etwas für Kinder sucht, dann ist der Baldenwegerhof– ein Favorit meiner Kinder – etwas außerhalb von Freiburg zu empfehlen. Abgesehen von all den Aktivitäten auf dem Bauernhof wie zum Beispiel das Schrubben der Schweine mit Toilettenbürsten, gibt es einen großen Spielplatz mit allem Möglichen. Dazu gehört auch ein Besuch zu dem Hofladen, in dem Ihr Gemüse, Fleisch, Käse oder frisches Brot einkaufen könnt.

Innerhalb von Freiburg, ist der Mundenhof, Baden-Württembergs größter Zoo, ein beliebtes Ziel für Familienausflüge. Nicht nur Tiergehege, sondern auch Spielplätze, ein Restaurant und viel mehr könnr Ihr dort entdecken. Im Sommer bist Du auch angehalten, das berühmte „Hof Eis“ zu kosten. Direkt auf dem Mundenhof Gelände findet das berühmte Zelt-Musik-Festival statt, welches im Sommer 3 Wochen lang ein vielfältiges musikalisches Programm bietet.

In Kalifornien sind wir im Sommer zu Seen und Flüssen gegangen, um uns abzukühlen. Wir haben diesen wichtigen Teil des Sommers wirklich vermisst, als wir hierhergezogen sind; aber zum Glück entdeckten wir den Titisee, der nächstgelegene Bergsee. Tief im Schwarzwald ist der Titisee ein Sommerparadies für Outdoor-Aktivitäten, insbesondere für die ganze Familie. Spaß ist garantiert, ob beim Schwimmen oder Paddeln auf dem See oder beim Selbstverwöhnen im Badeparadies Schwarzwald – einem riesigen Komplex mit Innen- und Außenpools, Rutschen, Saunen, Dampfbädern und einem Palmenwald. Ein Besuch hier birgt die Gefahr der Orientierungslosigkeit, denn Du könntest vergessen, dass Du dich in Deutschland befindest und stattdessen denken, Du bist in der Karibik. Egal, ob Du den Schwarzwald oder die Tropen bevorzugst, der Titisee ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr lesen

Direkt am Wasser: Urlaub im Romantikhotel am Titisee

Obwohl der Titisee nur 45 Minuten von Freiburg entfernt ist, empfehle ich als Unterkunft das direkt am Wasser gelegene Trescher Schwarzwald Hotel oder das nahegelegene Park Hotel Waldeck. Das Treschers Schwarzwald Romantik Hotel bietet von seinen Zimmern und Suiten eine fantastische Aussicht und direkten Zugang zum See. Dieses Vier-Sterne-Hotel hat einiges zu bieten: ein Fitnesscenter, ein Spa, Pools, Restaurant, eine Bar und empfehlenswerte Live-Musik-Angebote. Treschers hat eine eigenartige romantische Atmosphäre, wie der Name andeutet, kombiniert mit Holzkonstruktion im traditionellen Schwarzwald-Stil. Das Hotel befindet sich in der vierten Generation im Familienbesitz und der 100-jährige hohe Standard ist spürbar, sowohl in Hinblick auf das Essen als auch auf den Service, der Dich immer wieder zurückkommen lässt, als ob dies Dein Sommerhaus für die Familie wäre. Wenn die schöne Umgebung Dich nicht genügend überzeugt hat, bietet Dir die kostenfreie Hochschwarzwald Card, die Du ab einen Aufenthalt von 2 Nächten erhältst, kostenlosen Zugang zu allen attraktiven Freizeitangeboten in der Nähe – ob Golfspielen, Wassersport im Sommer, Skipässe im Winter, oder die Therme ganzjährig.

Treschers Schwarzwald Romantikhotel

Bestbewertet
Titisee-Neustadt, 2.4 km bis Berggasthaus Hochfirst
9.1 Hervorragend (1965 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.2 / 10
Preise ansehen

Wandern, Wellness und Wow-Faktor: Urlaub im Traditionshotel am Titisee

Ein Stückchen weiter wartet das Park Hotel Waldeck: ebenfalls ein Familienunternehmen mit mehreren Generationen Erfahrung und Tradition. Wenn Du dich verwöhnen lassen oder der Natur nahe sein möchtest, ist Waldeck ideal für Dich. Das Hotel selbst ist in einem traditionellen rustikalen Holzbau gehalten und bietet eine Reihe von Zimmern und Suiten sowie Wellness-Einrichtungen. Dir steht eine Saunalandschaft, ein Pool, ein Whirlpool, ein Fitnessstudio oder therapeutische Massagen zur Verfügung. Obwohl es nur etwa 500 Meter vom Titisee entfernt ist, ist der Action Kletterwald auch nur einen kurzen Spaziergang vom Hotel entfernt. Hier ist Dir Dein Adrenalinschub sicher! Waldeck liegt direkt an mehreren Wanderwegen mit Blick in die dichten Bäume des ikonischen Schwarzwalds. Die bezaubernde Schönheit dieses Ortes ist so faszinierend, dass es kein Wunder ist, dass viele Märchen von dieser Landschaft inspiriert wurden!

Parkhotel Waldeck Titisee

Titisee-Neustadt, 2.3 km bis Berggasthaus Hochfirst
8.1 Sehr gut (1523 Bewertungen)
Hervorragend Lage 8.9 / 10
Preise ansehen

Rund um Badenweiler

Badenweiler – nicht zu verwechseln mit Baden-Baden – ist eine wunderschöne kleine Wellness-Stadt in der südwestlichsten Ecke Deutschlands mit einer langen und reichen Geschichte. Sie ist das Ziel eines unserer beliebtesten Wochenendausflüge: Nach Badenweiler „fahren“, denn die Fahrt dorthin ist mindestens so exquisit wie das Ziel. Wenn wir Freiburg verlassen, fahren wir gerne über Landstraßen durch mittelalterliche Dörfer und hügelige Weinberge. In den Dörfern auf dem Weg nach Badenweiler kannst Du eine Genusspause in einem der vielen traditionellen Restaurants, Weingüter oder Cafés einlegen. An den meisten Wochenenden finden in diesen bezaubernden kleinen Dörfern eine Reihe von Paraden oder Festivals statt. Bei einem Aufenthalt in Badenweiler solltest Du am bestem einen ganzen Tag einplanen, um die umliegenden Städte zu genießen. Zu den obligatorischen Stopps zwischen Freiburg und Badenweiler gehören Münstertal und Staufen.

Ein typischer Tag in Badenweiler besteht aus einer kurzen Wanderung zur Burg Baden-Ruine, die einen spektakulären Blick über das Markgräflerland, Rheinland, bis hin zu den Vogesen, die Schweiz und das Elsass bietet. Und außerdem aus einem Spaziergang durch den weitläufigen Kurpark mit vielen exotischen Bäumen – einer der vielfältigsten botanischen Anlagen in Deutschland – einschließlich riesiger Mammutbäume, die vielleicht nur die Familie zusammen ganz umarmen kann. Beim Erkunden der Spazierpfade in diesem schönen Garten könnt Ihr Stunden verbringen. Eine beliebte Beschäftigung für Kinder ist der Besuch des Teichs im Kurpark, wo Schildkröten und riesige Coy-Fische gerne übriggebliebene Pizzakruste oder Brötchenkrümmel fressen. Dann verbringen wir den Rest des Nachmittags gerne im Park der Sinne, einem „Spielplatz“, der für alle Altersgruppen unterhaltsam ist. Ob optische Täuschungen, Physik-Experimente oder was wir das „whisper-ma-phone“ (von Dr. Seuss berühmtem The Lorax) nennen, dieser Park bietet Erwachsenen und Kindern gleichermaßen stundenlang Unterhaltung.

Als Kurstadt mit fast 2.000-jähriger Geschichte – darunter eines der am besten erhaltenden Römischen Badehäuser Nordeuropas – sind die heilenden Cassiopeia-Therme von Badenweiler Grund genug, um dort einen Aufenthalt zu planen. Wenn Du Lust auf Geschichte hast, kannst Du viel über diesen über Jahrhunderte strategisch und militärisch bedeutenden Ort lernen. Mit einem mild-temperierten Klima (einige haben es die Toskana Deutschlands genannt) war diese Enklave am Rand des Schwarzwalds schon immer ein wichtiger Ort, nicht nur wegen seiner heilenden Quellen. Badenweiler ist wirklich eine einzigartige Mischung aus mediterranem Klima und Kultur und nordeuropäischer Tradition. Man darf nicht unterschätzen, was für eine wundervolle Zeit man hier mit der ganzen Familie verbringen kann. Dies ist jedoch auch die Art von Rückzugsort, das als ideales „get-away“ gilt. Besonders die Unterkünfte in Badenweiler laden zu einem romantischen Urlaub ohne Kinder ein. Während es viele Übernachtungsmöglichkeiten gibt, empfehle ich besonders das Hotel Schwarzmatt und das Fini Resort.

Rundumversorgung im charmanten Hotel in Badenweiler

Das Hotel Schwarzmatt ist ein Vier-Sterne-Hotel in dritter Generation und wird von der Ehefrau des Bürgermeisters der Stadt betreut. Seit 2004 ist Schwarzmatt nach den fünf Prinzipien von Charakter, Freundlichkeit, Ruhe, Charme und Küche als Mitglied des internationalen Hotel- und Restaurantverbandes Relais & Châteaux anerkannt.

Die Hotelzimmer und Suiten bieten eine Mischung aus Landhaus-Gefühl und Romantik – wohl passend zur Stadtgeschichte. Das Hotel bietet feine Speisemöglichkeiten, vom Gourmet-Frühstücksbuffet bis zum 6-Gänge-Menü.

Wie bei einem solchen Lokal üblich, ist ein vielfältiges Wellnessangebot mit Schwimmbad, Saunalandschaft, Sonnenpavillon, Fitnessraum und Kosmetik & Massage vorhanden: kurzum, eine Wohlfühloase. Außerhalb des Hotels bietet die kleine Stadt ein für Ihre Größe – nur 4.000 Einwohner – verhältnismäßig vielfältiges Angebot an traditionellen Restaurants, gemütlichen Cafés und Geschäften.

Hotel Schwarzmatt

Bestbewertet
8.8 Hervorragend (142 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 9.3 / 10
Preise ansehen

Badenweiler Wellness und Nachhaltigkeit im All-Inclusive Resorthotel

Das Fini-Resort Badenweiler hat den Titel des Wellness-Resorts Nr. 1 im Markgräflerland, und das aus gutem Grund. Dieses Resort ist All-Inclusive – egal ob Unterkunft, Entspannung und Selbstversorgung oder Essen. Die Zimmer kombinieren moderne Eleganz mit Themen aus dem antiken Rom und einem Hauch von 1980er Flair. Wenn Caesar heute noch am Leben wäre, würde er sich bestimmt im Fini-Resort zu Hause fühlen und wahrscheinlich viel Zeit auf den bequemen Liegen der beliebten Dachterrasse verbringen, sich in der Saunalandschaft verwöhnen lassen oder im Pool schwimmen.

Im Sinne der Tradition sowie der Nachhaltigkeit konzentriert sich die Küche auf regionale und saisonale Gerichte (wenn Du im Dezember Erdbeeren willst, musst Du es anderswo versuchen). Die Küchenchefs pflegen enge Kontakte mit den lokalen Bauern, die sie beliefern. Ein entscheidender Faktor für jede Unterkunft ist natürlich der Standort. Mit allem, was die Kleinstadt Badenweiler bereits zu bieten hat, ist ein erholsamer Aufenthalt in einem Ort wie dem Fini-Resort einfach die Krönung.

Ich hoffe, Dich mit diesem Beitrag dazu inspiriert zu haben, Badenweiler, Titisee oder Freiburg und seine Umgebung zu erkunden, egal ob alleine, mit einer besonderen Person oder als Familie. In diese Gegend, mit Ihren Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und schönen Unterkünften gibt es für jede und jeden etwas und zu jeder Jahreszeit.

Da ich aus Kalifornien komme, kann ich mit Sicherheit sagen, dass diese Ecke Deutschlands zweifellos das Kalifornien von Deutschland ist. Es fehlt nur noch der Pacific!

Fini-Resort Badenweiler

8.2 Sehr gut (1505 Bewertungen)
Sehr gut Service 8.4 / 10
Preise ansehen

Story by Lindon Pronto: Ehemann, Vater von 2 Kindern, entschlossen, positive Veränderungen in der Welt zu ermöglichen. Inspiriert von der Natur, Liebhaber des Essens, Reisen und Erweiterung der Grenzen interkulturellen Verständnisses.


Kommentare ansehen