Spanien

Hotels in Sevilla mit Pool: Coole Dachterrassen mit Panoramablick

In den folgenden Hotels mit Pool in Sevilla könnt Ihr die Tage entspannt am Wasser verbringen und abends losziehen, um diese faszinierende Stadt zu erkunden.

In der Altstadt müsst Ihr Euch noch nicht einmal von Eurer Liege erheben oder den erfrischenden Pool verlassen, um die Sehenswürdigkeiten zu betrachten, denn von der Dachterrasse habt Ihr die Kathedrale von Sevilla und ihre Umgebung wunderbar im Blick. So könnt Ihr Eure Bahnen ziehen und dabei das Treiben auf der prächtigen Plaza de España beobachten oder durch Palmen hindurch die majestätische Fassade Eures Hotels bewundern.

Wir haben einige der besten Hotels zusammengestellt, die Suiten mit Whirlpool, elegante Restaurants im Innenhof und luxuriöse Anwendungen im Spa bieten.

Ein historisches Grand Hotel mit elegantem Swimmingpool in Sevilla

Das in den goldenen Zwanzigern erbaute Hotel Alfonso XIII vereint traditionelles Design mit palastartigem Glanz und war einst das prunkvollste Hotel Europas. Hier könnt Ihr durch elegante Marmorhallen mit farbenfrohen Fliesen und sonnige Innenhöfe in die gepflegten Gärten und zum Pool spazieren. Das azurblaue Wasserbecken befindet sich vor der prächtigen Fassade des Hotels im Schatten rauschender Bäume. Auf der Sonnenterrasse mit Terrakottafliesen stehen gestreifte Liegen, auf denen es sich nach einem Sprung ins kühle Nass wunderbar entspannen lässt.

In den von glitzernden Kristallleuchtern erhellten Zimmern mit Marmorbädern, die mit lokalen Fliesen ausgestattet sind, könnt Ihr den Alltag hinter Euch lassen. Die Ausstattung schafft durch die Kombination von Antiquitäten mit modernen, gemusterten Teppichen und individuell gestalteten Kopfteilen aus Leder eine perfekte Balance zwischen original andalusischem Stil und Moderne. Erfrischt Euch unter der Regendusche mit den duftenden Kosmetikartikeln von Byredo, bevor Ihr Euch in den kuscheligen Bademantel hüllt und in die Hausschuhe schlüpft.

Die Restaurants des Hotels bieten Erlebnisse für alle Sinne. Unter den Bögen des Innenhofs könnt Ihr typisch andalusische Gerichte wie Gazpacho und frischen Fisch aus dem Atlantik probieren. Im saphirblauen Speisezimmer mit offener Küche und Wandmalereien werden dagegen Tapas serviert. An der charmanten, zehn Meter langen Bar des Hotels im Art-déco-Stil könnt Ihr in sportlich-eleganter Kleidung Cocktails trinken, die nur hier gemixt werden.

Hotel Alfonso XIII, A Luxury Collection Hotel, Seville

Bestbewertet
Sevilla
9.2 Hervorragend (2302 Bewertungen)

Ein Pool auf der Dachterrasse in der Nähe der gotischen Kathedrale von Sevilla

Im reizenden Hotel Casa 1800 werdet Ihr Euch wie zu Hause fühlen. Die Zimmer zeichnen sich durch einen eleganten Vintage-Charme aus. Die originalen Architekturelemente wie unverputzte Ziegelwände und aufwendige Parkettböden harmonieren hervorragend mit den aufsehenerregenden Kronleuchtern und alten Spiegeln. Die gemütlichen Betten würden mit ihren prachtvollen Kopfteilen auch in einen Palast passen und in den Marmorbädern stehen luxuriöse Kosmetikartikel für ein entspannendes Schaumbad zur Verfügung. Von der Terrasse habt Ihr einen Blick auf die Innenstadt von Sevilla.

Zum Frühstück werden frisches Obst und kalte Platten im Restaurant mit seiner Balkendecke oder draußen auf der sonnigen Terrasse angeboten. Rund um das zentral gelegene Hotel gibt es zahlreiche weitere Restaurants, in denen Ihr die spanische Küche kennenlernen könnt. Da wäre zum Beispiel die bei Einheimischen beliebte historische Bodega Santa Cruz mit ihrer gelben Fassade: In der Küche werden bis Mitternacht andalusische Tapas zubereitet.

Die Dachterrasse des Hotels scheint weit von den geschäftigen Straßen entfernt zu sein und ist ein wunderbarer Rückzugsort. Hier könnt Ihr ein paar Bahnen im mit Mosaikfliesen ausgelegten Pool schwimmen oder es Euch einfach auf einer gepolsterten Liege bequem machen und den Blick auf die gotische Kathedrale von Sevilla genießen. Die UNESCO-Welterbestätte ist zum Greifen nah. Wenn es Euch mittags draußen zu heiß wird, könnt Ihr Euch im Innenpool abkühlen.

Hotel Casa 1800 Sevilla

Bestbewertet
Sevilla
9.2 Hervorragend (2521 Bewertungen)

Ein hoteleigenes Freibad in Sevilla gegenüber der imposanten Plaza de España

Das Frühstück wird im Meliá Sevilla im hellen, luftigen Buffetrestaurant angeboten, durch dessen deckenhohe Fenster das Licht hereinströmt. Die gemütlichen Sitzplätze mit zahlreichen Kissen laden zu einem ausgedehnten Brunch ein. Holt Euch Gebäck, saisonales Obst, geräucherten Fisch und Aufschnitt oder etwas Warmes wie spanisches Omelette. Das Abendessen wird im modernen, stilvollen Restaurant und neben dem sanft beleuchteten Pool serviert. Aus den lokalen Zutaten entstehen im Holzofen aromatische Gerichte mit rauchigem Aroma.

Die sonnigen Tage könnt Ihr in einem Liegestuhl auf der Holzterrasse verbringen, wo Ihr (endlich) Zeit habt, Euer Buch zu Ende zu lesen, während Ihr ein eiskaltes Getränk von der Poolbar schlürft. Das glitzernde blaue Wasser ist jedoch auch sehr verführerisch. Von dort aus habt Ihr einen Blick auf die Fassaden und Türme der im Renaissancestil errichteten Gebäude auf der nahen Plaza de España.

Die Zimmer gehen entweder auf den Pool oder die Stadt mit ihrer beeindruckenden Architektur hinaus. Die Gold- und Bronzetöne verleihen den modernen Räumen einen gewissen Glamour. Wenn Ihr es noch luxuriöser möchtet, bucht eine Executive Suite. Diese bietet zusätzlich ein Ankleidezimmer, eine Lounge, einen Balkon und ein Badezimmer mit Regendusche und großer Whirlpool-Badewanne.

Meliá Sevilla

Sevilla
8.3 Sehr gut (2662 Bewertungen)

Ein exklusiver Pool auf der Dachterrasse eines kleinen Palastes in Sevilla

Nachdem Ihr das historische Viertel El Arenal erkundet habt, in dem das Hotel Mercer Sevilla liegt, könnt Ihr Euch auf die versteckte Dachterrasse zurückziehen, die nur für Gäste zugänglich ist. Dort gibt es einen ruhigen Pool und eine Holzveranda, auf der Sessel mit großen Kissen stehen. Darin könnt Ihr gemütlich den Nachmittag verbringen, eine Zeitschrift lesen und einen erfrischenden Spritz von der Bar trinken.

Das luxuriöse Boutique-Hotel ist in einem ehemaligen Palast aus dem 19. Jahrhundert – der Casa Palacio Castelar – untergebracht und verfügt über restaurierte, aufwendig gestaltete Decken, große Säle mit Bogengewölbe und ein kunstvolles Treppenhaus aus Marmor. Ihr übernachtet in hellen Zimmern mit für das Gebäude typischen hohen Decken und einer unaufdringlichen, modernen Atmosphäre. Die edlen Materialien und die hochwertige Ausstattung – Eichenparkett, Nespresso-Maschine und Designer-Badezimmer – schaffen ein vornehmes und zugleich lockeres Ambiente.

Das Abendessen beginnt in der dezent beleuchteten Bar mit filigranen Vorspeisen und Cocktails, die vom Bartender des Hotels kreiert werden. Anschließend wechselt Ihr in das Restaurant mit seinen glänzenden Wänden. Hier wird mit traditionellen spanischen Aromen und modernen Kochmethoden experimentiert. Wie wäre es beispielsweise mit 40 Tage gereiften Rippchen in einer butterigen Estragonsoße? Innovative Desserts wie Nusssoufflés und aromatisches Rosmarineis werden zum Abschluss im prachtvollen Innenhof serviert.

Mercer Sevilla

Bestbewertet
Sevilla
9.2 Hervorragend (100 Bewertungen)

Ein Hotel nur für Erwachsene mit Pool auf der Dachterrasse in einem historischen Viertel von Sevilla

Das Halo Boutique Hotel ist in drei Stadthäusern aus dem 19. Jahrhundert im historischen Barrio de Santa Cruz untergebracht. Die individuell gestalteten Zimmer verfügen über unverputzte Ziegelwände, restaurierte Holzbalkendecken und polierte Marmorsäulen. Spiegel mit alten vergoldeten Rahmen und samtbezogene Stühle verleihen den Räumen eine subtile Opulenz, ebenso wie frische Blumen und kuschelige Bademäntel. Die Superior-Zimmer bieten zudem eine Hydromassage-Badewanne und eine Regendusche mit massierendem Druckwasserstrahl.

An der berühmten Plaza Virgen de los Reyes werden in alteingesessenen Restaurants regionale Köstlichkeiten serviert. Hier könnt Ihr auf einem kleinen, von duftenden Zitrusbäumen umstandenen Platz zum Beispiel Garnelen-Carpaccio und hausgemachte Schokoladentorte mit einer Bitterorangencreme probieren. Vielleicht werdet Ihr in einem der Restaurants sogar in die Küche eingeladen, um mehr über traditionelles andalusisches Essen zu lernen.

Auf dem Dach des Hotels befindet sich eine offene Terrasse, die einen ungestörten Blick auf die gotische Architektur des Viertels wie die Kathedrale und die Giralda bietet. Entspannt Euch bei einem Glas prickelndem Cava in einem der modernen Drahtsessel auf dem Aussichtsbalkon oder auf den Liegen am Salzwasserpool aus Marmor. Wenn Ihr den ganzen Tag die Sehenswürdigkeiten Sevillas besichtigt habt, könnt Ihr Euch anschließend eine balinesische Massage gönnen.

Halo Boutique Hotel

Bestbewertet
Sevilla
8.6 Hervorragend (90 Bewertungen)

Ein Hotel in der Altstadt von Sevilla mit Pool und Bar auf der Dachterrasse

Von seiner Dachterrasse hoch über den geschäftigen Straßen bietet das Becquer Hotel seinen Gästen einen ungestörten Panoramablick auf die bekanntesten Bauwerke Sevillas. Hier könnt Ihr an der Bar ein erfrischendes Getränk bestellen und über die mit Fliesen geschmückten Gebäude hinweg die hoch aufragende Giralda und die gotische Kathedrale betrachten. Auf der weiß gestrichenen Terrasse hört man das Plätschern des Wassers im Pool. Mit ihren Liegen für Sonnenanbeter und den gepolsterten Bänken im Schatten ist sie eine Oase der Ruhe.

Erdtöne, Bettwaren aus Baumwolle und Holzböden schaffen in den Zimmern eine ruhige Atmosphäre und die großen Fenster lassen viel natürliches Licht herein. In der Junior Suite könnt Ihr es Euch im Wohnzimmer bei einem heißen Americano aus der Kaffeemaschine gemütlich machen oder Euch in Eurem eigenen Whirlpool von den Wasserdüsen massieren lassen. Alle Zimmer beinhalten einen kostenlosen Spaziergang bzw. eine Fahrradtour, um die Stadt besser kennenzulernen.

Das Frühstücksbuffet wird im geräumigen Speisesaal mit Glasdecke angeboten, unter der scheinbar Vögel durch den Raum flattern. Aus feinsten lokalen Zutaten werden typisch spanische Gerichte wie Sauerteigbrot mit hausgemachtem Käse und iberischen Wurstwaren kreiert. Wer lieber etwas Warmes isst, findet Freilandeier und Tapas sowie sonntags und zu besonderen Gelegenheiten gezuckerte Churros.

Hotel Bécquer

Bestbewertet
Sevilla
8.7 Hervorragend (5477 Bewertungen)

Ein Hotel in Sevilla mit Pool und üppigen Gärten

1/4

Inmitten des grünen Viertels Heliópolis liegt das Hotel Silken Al-Andalus Sevilla. In dieser großen Anlage könnt Ihr auf den Terrassen bei einem leichten Mittagessen oder einem Kaffee so richtig die Sonne genießen. Das Restaurant, durch dessen deckenhohe Fenster mit Blick auf den Garten viel Tageslicht hereinfällt, ist elegant und einladend. Den restlichen Abend verbringt Ihr in der schicken Pianobar, aus der Livemusik auf die Terrasse dringt. Hier könnt Ihr in milden Nächten wunderbar die Sterne betrachten.

In den 15.000 Quadratmeter großen Gärten des Hotels könnt Ihr den Nachmittag in einer Hängematte am Pool verbringen, nachdem Ihr im Restaurant am Pool ein leichtes Mittagessen eingenommen habt. Nach der Siesta geht es ins Wasser oder Ihr begebt Euch in den Schatten der rauschenden Palmen. In den Sommermonaten werden auch verschiedene Sportmöglichkeiten angeboten. Nach Sonnenuntergang werden überall Kerzen angezündet und es spielt leise Musik.

Das Hotel bietet auf den verschiedenen Etagen eine Auswahl unterschiedlicher Zimmer – von einfachen Komfort-Zimmern mit Blick auf den Garten und Pool bis zu eleganten Suiten. Die Einrichtung der Suiten im sechsten Stock erinnert an den Orient und wurde von der Modemarke Victorio & Lucchino aus Sevilla entworfen. Die Räume sind mit exklusiven Möbeln und üppigen Textilien ausgestattet. Nach einem Sonnenbad auf den gemütlichen Liegen des großen Balkons könnt Ihr Euch in der frei stehenden Badewanne oder unter der Regendusche erfrischen.

Hotel Silken Al-Andalus Sevilla

Sevilla
8.1 Sehr gut (12244 Bewertungen)
Einstiegsbild: (c) Tolu Bamwo / Nappy