Hotelpreise in Sotschi explodieren

By , 05. February 2014

In zwei Tagen ist es soweit – die XXII. Olympischen Winterspiele werden in Sotschi an der „Russischen Riviera“ am Schwarzen Meer ausgetragen. 2800 Athleten kämpfen vom 07. bis 23. Februar um Gold, Silber und Bronze. 98 Medaillen sind insgesamt im Rennen. Zum Zeitpunkt der Spiele steigen die Hotelpreise für eine Übernachtung in einem Standard Doppelzimmer um 121 Prozent auf durchschnittlich 179 Euro.* Der deutlichste Preisanstieg ist am Freitag, den 21. Februar zu beobachten, wenn das Finale im Curling, im Freestyle der Damen und der Eisschnelllauf-Disziplinen stattfinden. Hier zahlen die Besucher durchschnittlich 312 Euro und damit satte 285 Prozent mehr als noch im Januar. Am günstigsten übernachten die Zuschauer am Donnerstag, den 20. Februar mit einem Übernachtungspreis von durchschnittlich 149 Euro (plus 84 Prozent). An diesem Olympiatag werden unter anderem die Freestyle Ski Finals und die Endspiele des Damen-Eishockeys ausgetragen.

*Im Vergleich zum Durchschnittswert der letzten Januar-Woche 2014 (25.-31. Januar 2014: 81 Euro)