Wien

Wien mit kleinem Budget: Günstige Hotels und Hostels für Euren Städtetrip

Wien ist als Kulturzentrum Europas bekannt – und wenn Ihr durch die Straßen der österreichischen Hauptstadt schlendert, erinnert vieles an ihre lange und berüchtigte Geschichte. Dekadenz lautet bis heute an vielen Ecken die Devise. Umgeben von topmodischen Boutiquen, stattlichen Palästen und Luxushotels kann es Reisenden mit weniger Budget deshalb mitunter schwerfallen, eine günstige Unterkunft in Wien zu finden. Doch keine Sorge, ein schmaler Geldbeutel ist kein Grund, Euren Traum von der Donaumetropole zu begraben.

Ich wohne seit vielen Jahren in der Stadt und bekomme oft Besuch von Freunden, die nach einer preiswerten Unterkunft suchen. Hier findet Ihr meine Tipps für die besten Budgethotels und Hostels, allesamt in guter Lage, sodass Eure Sightseeing-Tour gleich vor der Haustüre beginnen kann.

Günstig übernachten im minimalistisch gehaltenen Hotel nahe der Wiener Altstadt

Das Meininger Wien Downtown Franz bietet Euch alle Komforts und modernen Annehmlichkeiten eines Top-Hotels mit der entspannten und lässigen Atmosphäre eines Hostels – perfekt für müde Backpacker, die es sich nicht unbedingt in einem 12-Mann-Schlafsaal gemütlich machen möchten.

Der Gemeinschaftsraum punktet mit einer stylishen, voll ausgestatteten Küche, einem Billardtisch und einem einladenden Sitzbereich. Die Hotelsuiten sind im minimalistischen skandinavischen Stil gehalten, doch die typischen roten Akzente des Meiningers verleihen den Zimmern Wärme und Behaglichkeit.

Top-Tipp Essen

Gleich um die Ecke findet Ihr den Karmelitermarkt, auf dem Ihr Euch internationale Spezialitäten in hipper Atmosphäre (und im Sommer im Schanigarten) schmecken lassen könnt. Typisch österreichische Hausmannskost gibt es in „Die schöne Perle“ (Große Pfarrgasse 2). Als Vegetarierin bestelle ich am liebsten den Kürbiseintopf oder die Kärntner Kasnudeln, Freunde von mir schwören hingegen auf den Zwiebelrostbraten. Allen Naschkatzen lege ich den Apfelstrudel mit Vanilleeis ans Herz.

Top-Tipp Sightseeing

Wenn Ihr wie ich auf Street Art und coole Beachbars steht, kommt Ihr am Donaukanal nicht vorbei. Und der befindet sich praktischerweise in Gehweite. Der Hipster-Treff schlechthin im Sommer ist der „Tel Aviv Beach“ (unbedingt das israelische Zitronen-Minze-Getränk Limonana probieren!), Livemusik und regelmäßige Events gibt es auf der „Summer Stage“. Euch ist mehr nach Natur pur? Dann seid Ihr im Augarten richtig.

MEININGER Hotel Wien Downtown Franz

Wien, 2 km to Albertina Kunstmuseum Wien
8.1 Sehr gut (7530 reviews)
Hervorragend Service 8.6 / 10
Hotel CTA

Preiswertes Hotel in Wien für Kunstliebhaber

Im historischen Wiener MuseumsQuartier gelegen, bietet dieses moderne 4-Sterne-Boutiquehotel Luxus mit allem Drum und Dran– ohne jedoch überteuert zu sein. Wie der Name schon vermuten lässt, hat das ViennArt am Museumsquartier ein ausgeprägtes Interesse an moderner Kunst.

Durch seine praktische Lage neben dem Kunsthistorischem Museum ist dies das ideale Hotel für alle aufstrebenden Künstler, denn jedes Zimmer ist stilvoll mit Statement-Tapete und kräftigen Farben dekoriert.

Top-Tipp Essen

Im MuseumsQuartier gibt es nicht nur viel Kunst, sondern auch leckeres Essen. Ich bin besonders gerne in der „MQ Kantine“ und der „Halle“. Im Sommer könnt ihr Euch die Snacks dort auch als Take Away holen und auf den knallbunten „Enzi“-Sitzmöbeln in den Höfen genießen. Weniger als zehn Minuten entfernt, in der Neustiftgasse, findet Ihr das „Veganista“, wo es meiner Meinung nach das beste (vegane) Eis in ganz Wien gibt – auch im Winter!

Top-Tipp Sightseeing

Leopold Museum, mumok, Kunsthistorisches Museum – Kunstliebhabern wird hier ganz bestimmt nicht langweilig. Dazu wohnt Ihr in einem der angesagtesten Bezirke der Stadt. Coole Cafés, Bars und Vintage-Läden findet Ihr etwa rund um die Neubaugasse. Für einen gemütlichen Drink (oder Snack) zwischendurch empfehle ich Euch mein aktuelles Lieblingscafé, das „Liebling“ in der Zollergasse – und hier ganz besonders die selbstgemachten Limos und das Finn-Brötchen (Rührei auf Tomatenparmesan-Aufstrich).

Hotels für ein Romantikwochenende in Wien

Wien

Romantisches Wochenende in Wien: Tipps und Hote...

ViennArt am Museumsquartier

Wien, 0.9 km to Albertina Kunstmuseum Wien
8.0 Sehr gut (3250 reviews)
Hervorragend Lage 9.2 / 10
Hotel CTA

Erschwingliches Vier-Sterne-Hotel im Zentrum von Wien

1/3

Das Mercure Grand Hotel Biedermeier mit seiner traditionellen Wiener Fassade und der klassisch dekorierten Innenausstattung ist perfekt für alle Urlauber mit geringerem Budget, die sich auch auf Reisen wie zu Hause fühlen wollen. Durch seine Lage in einer Alt-Wiener Biedermeierpassage versprüht es nicht nur an allen Ecken den lokalen Charme, sondern ist auch besonders ruhig.

Die traditionell gestalteten Doppelzimmer mit Wandvertäfelung bieten alles, was ein moderner Städtetourist sich wünscht.

Top-Tipp Essen

Zugegeben, „Figlmüller“ in der Wollzeile ist nicht eben die günstigste Adresse. Dafür gibt es hier aber das bekannteste Wiener Schnitzel der Stadt. Der Familienbetrieb tischt seit 1905 typisch österreichische Spezialitäten in urigem Ambiente auf, auch vegetarische. Unbedingt reservieren!

Top-Tipp Sightseeing

Der Stephansdom, die Ringstraße und das legendäre Hundertwasserhaus sind nur zehn Minuten entfernt. Zudem habt ihr mit dem Stadtpark einen der schönsten Parks Wiens fast direkt vor der Haustüre. Ich bin hier besonders gern am Wochenende. Im Park könnt Ihr nicht nur ausgiebig spazieren gehen oder einfach mit einem guten Buch in der Sonne liegen, sondern auch Schubert, Strauß und Co. als Statuen antreffen. Gratis, versteht sich.

Mercure Grand Hotel Biedermeier Wien

Wien, 1.5 km to Albertina Kunstmuseum Wien
8.3 Sehr gut (2432 reviews)
Hervorragend Lage 8.9 / 10
Hotel CTA

Schickes Hotel für Kunstliebhaber im Wiener Zentrum

Der Wilhelmshof ist das ideale Hotel für alle Kunstliebhaber. Dieses schicke Designhotel ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Wiens und gefällt nicht nur dem Auge, sondern auch dem Geldbeutel. Im Herzen des Wiener Stadtzentrums gelegen, wartet das stilvolle Hotel mit einer großen Auswahl an hübschen Zimmern auf.

Die charmanten „ARTelier“-Doppelzimmer sind individuell gestaltet und bieten ein thematisches Design mit einzigartigem Farbkonzept und ganz eigener Dekoration. Ob Ihr nun mit dem Rucksack unterwegs seid, die Familie mitbringt oder eine romantische Auszeit genießt – der familiengeführte Wilhelmshof bietet für jeden Geschmack das Richtige.

Top-Tipp Essen

Rund um den Praterstern gibt es jede Menge Restaurants, doch eines der besten, das auch bei Einheimischen sehr beliebt ist, befindet sich direkt in Eurem Hotel. Im idyllischen Gastgarten des Wilhelmshofs kommen österreichische Gerichte auf den Tisch, allesamt aus Bio- und Fair Trade-Produkten. Für den schnellen Snack zwischendurch empfehle ich die „Falaferia“ direkt in der U-Bahn-Station mit riesigem Angebot an Salaten, Suppen, Hummus und natürlich Falafeln – alles absolut vegan!

Top-Tip Sightseeing

Der legendäre Prater ist direkt um die Ecke und auch einen Besuch wert, wenn Achter- und Geisterbahnen nicht so ganz Euer Ding sind. Das Riesenrad bietet einen tollen Blick über die ganze Stadt und lohnt sich vor allem, wenn Ihr zum ersten Mal in Wien seid. Bei Madame Tussauds könnt Ihr Selfies mit Robbie Williams, Falco und Conchita Wurst knipsen. Keine Lust auf Sightseeing? Der Prater ist auch super zum radfahren, inlineskaten und picknicken.

Weitere stylische Hotels entdecken

Wien

Boutique-Hotels in Wien

Hotel Der Wilhelmshof

Top rated
Wien, 2.2 km to Albertina Kunstmuseum Wien
8.9 Hervorragend (5488 reviews)
Hervorragend Service 9.2 / 10
Hotel CTA

Elegant und dennoch günstig: 4-Sterne-Hotel in Wien mit Wellnessbereich

Im eleganten Wiener Viertel Josefstadt liegt das nicht minder elegante Fleming’s Deluxe Wien City. Dank seiner Lage – nur einen kurzen Fußmarsch vom Rathaus, dem österreichischen Parlament und der magischen Wiener Hofburg entfernt – bietet kaum ein anderes Hotel so viel Wiener Kultur direkt vor der Haustür.

Nach einem langen Tag voller Sightseeing könnt Ihr Euch darauf freuen, in Eurem gemütlichen, aber stilvollen Zimmer zu entspannen. Alle Zimmer sind mit einem komfortablen Doppelbett, weicher weißer Baumwollbettwäsche und einem schicken Badezimmer ausgestattet. Wenn Euch das noch nicht überzeugt hat – werft mal einen Blick in den großartigen Wellnessbereich!

Top-Tipp Essen

Im Juli und August findet auf dem Rathausplatz das Filmfestival statt. Dort gibt es neben täglichen Konzertdokus, Opern und Musicals (kostenlos!) auch jede Menge Street Food-Stände mit Spezialitäten aus der ganzen Welt. Mein liebstes Lokal als Studentin war das „Deewan“ beim Schottentor, in das ich auch heute noch gerne gehe. Am All-you-can-eat-Buffet könnt Ihr Euch täglich fünf Curries (zwei mit, drei ohne Fleisch), Beilagen und Desserts schmecken lassen – und Ihr entscheidet selbst, wieviel Ihr dafür zahlt.

Top-Tipp Sightseeing

Selbst wenn Ihr nicht die klassischen Museumsgänger seid, solltet Ihr das Welt Museum Wien in der Hofburg auf Eure To-Do-Liste setzen. Auf knapp 4.000 Quadratmetern könnt Ihr eine Reise durch alle Erdteile unternehmen und fremde Kulturen entdecken. Freitags ist das Museum bis 21 Uhr geöffnet.

Fleming's Selection Hotel Wien-City

Wien, 1.3 km to Albertina Kunstmuseum Wien
8.4 Sehr gut (3167 reviews)
Hervorragend Lage 8.9 / 10
Hotel CTA

Familiär und günstig: Die erste Jugendherberge Wiens

Das 1968 eröffnete Ruthensteiner ist Wiens erstes Hostel – und staubt bis heute regelmäßig Preise ab. Ich mag besonders die familiäre Atmosphäre. Selbst wenn Ihr alleine reist, werdet Ihr Euch hier garantiert nie alleine fühlen. Das Personal kennt Wien wie seine Westentasche und steht Euch mit Rat und Tat zur Seite. Und abends werden beim gemütlichen Zusammensitzen an der Bar die Instrumente ausgepackt.

Im Sommer könnt Ihr in den hosteleigenen Gärten frühstücken und für abends gibt es einen Griller. Je nach Budget und Vorliebe könnt Ihr zwischen Privatzimmern und Schlafsälen wählen.

Top-Tipp Essen

Wenn Ihr, wie ich, Fans der italienischen Küche seid, lege ich Euch die Pizzeria „Mafiosi“ in der Reindorfgasse ans Herz. In diesem gemütlichen Lokal bekommt Ihr XXL-Pizzen zum Schnäppchenpreis. Eine Margherita kostet gerade einmal 3,20 Euro – und reicht auch für zwei.

Top-Tipp Sightseeing

Lust auf Musical? Das Raimund Theater ist in zehn Minuten zu Fuß erreichbar und bietet auch Tickets für kleine Geldbörsen. Stehplatzkarten um 5 Euro gibt es ab einer Woche vor der Vorstellung online, telefonisch oder direkt an der Abendkasse zu kaufen.

Hostel Ruthensteiner

Wien, 2.7 km to Albertina Kunstmuseum Wien
9.1 Hervorragend (8698 reviews)
Hervorragend Service 9.3 / 10
Hotel CTA

Wiens Hipster-Hostel für Flashpacker und Shopping-Queens

Die Wombat’s-Kette ist inzwischen in halb Europa vertreten, doch in Wien fing alles an. Das Original Wombat’s City Hostel – The Lounge liegt nur wenige Gehminuten vom Westbahnhof entfernt. Die modernen Zimmer und das knallbunte Ambiente zielen auf Flashpacker ab, die günstig wohnen, aber trotzdem nicht auf ein stylishes Ambiente und einen gewissen Komfort verzichten wollen. In der riesigen Lobby gibt es Sofas zum ausruhen, Bücher, ein riesiges Bett (!) und sogar einen Popcorn-Automaten.

Wenn Ihr allein unterwegs seid und Kontakte knüpfen wollt, gönnt Euch unbedingt abends einen Drink an der Hostelbar.

Top-Tipp Essen

Die „Swing Kitchen“ in der Schottenfeldgasse bietet ausschließlich veganes Fast Food, darunter Burger, Salate und Wraps. Mein persönlicher Favorit ist der Kitchen Wrap (mit veganem Schnitzel und Basilikum-Lemon Sauce). Ein echtes Highlight ist aber auch der Vienna Burger mit veganem Schnitzel, Salat und Knoblauchsauce. Einer der prominentesten Fans dieses Ladens ist übrigens Bryan Adams.

Top-Tipp Sightseeing

Wenn Ihr im Sommer kommt und Lust auf Kino habt, ist eine der coolsten Locations nur eine U-Bahn-Station entfernt: Am Dach der Hauptbücherei bei der Stadthalle werden Blockbuster unter freiem Himmel gezeigt, Cocktails und Decken inklusive. Auch das schicke Café „Oben“ direkt daneben ist einen Besuch wert. Shopping Queens (und Kings) sind in fünf Minuten auf der größten Einkaufsmeile Wiens, der Mariahilfer Straße, die seit einigen Jahren fast durchwegs autofreie Zone ist.

wombat's CITY Hostel Vienna The Lounge

Wien, 2.6 km to Albertina Kunstmuseum Wien
8.6 Hervorragend (11883 reviews)
Hervorragend Service 9 / 10
Hotel CTA

Günstig schlafen direkt beim Wiener Naschmarkt

Der Naschmarkt ist einer meiner absoluten Lieblingsorte in Wien und nirgendwo könnt Ihr näher und günstiger übernachten als am zweiten Standort des Wombat’s Hostels. Gleich wie im Flaggschiff beim Westbahnhof wird auch im Wombat’s City Hostel Naschmarkt Hipster-Flair groß geschrieben. Die Zimmer und Gemeinschaftsräume sind modern, komfortabel, originell und bisweilen auch skurril. So gibt es in der Lobby – neben vielen gemütlichen Sitzmöbeln – eine knallrote englische Telefonzelle.

Das Wombat’s ist eine beliebte Anlaufstelle für Alleinreisende. Aber auch wenn Ihr mit Freunden oder der Familie kommt, werdet Ihr Euch hier wohlfühlen. Übernachten könnt Ihr in Privatzimmern oder – um Geld zu sparen – im Schlafsaal.

Top-Tipp Essen

Am Naschmarkt gibt es alles, was das Foodie-Herz begehrt. Ich mag besonders gerne das orientalisch inspirierte Lokal „Tewa“. Wer Geld sparen und mittags dennoch satt werden will, verzichtet auf den Restaurantbesuch und kostet sich stattdessen durch die Gratis-Proben an den Verkaufsständen.

Top-Tip Sightseeing

Ihr seid Fans von „Der dritte Mann“ oder wollt einfach mal eine Wien-Tour der etwas anderen Art unternehmen? Am Karlsplatz könnt Ihr auf den Spuren von Orson Welles‘ legendärem Filmklassikers in die Wiener Unterwelt abtauchen und die Original-Drehorte besuchen. Ja, so mitten in der Kanalisation riecht es mitunter etwas streng. Aber der unterhaltsame Rundgang ist das ganze wert.

wombat's CITY Hostel Vienna Naschmarkt

Wien, 1 km to Albertina Kunstmuseum Wien
9.0 Hervorragend (15450 reviews)
Hervorragend Service 9 / 10
Hotel CTA

Hostel mit Blick über ganz Wien zum Schnäppchenpreis

Im Palace Hostel lassen sich Städtetrip und Urlaub im Grünen perfekt miteinander verbinden. Die Herberge befindet sich an einem der beliebtesten Ausflugsziele Wiens, dem Wilhelminenberg, und dort liegt Euch beim Frühstück im Freien oder der abendlichen Flasche Wein die ganze Stadt zu Füßen. Das Palace zielt auf Wien-Besucher ab, die ihren Städtetrip ruhig angehen möchten – es ist somit auch für Familien gut geeignet.

Ihr habt die Wahl zwischen praktisch eingerichteten Zwei- und Vierbettzimmern. Highlights sind der Garten und die hosteleigene Sonnenterrasse.

Top-Tipp Essen

Der Wilhelminenberg ist ideal für ein Picknick mit Ausblick. Alternativ bieten sich die Heurigen in der Umgebung fürs zünftige jausnen an. Mein Tipp ist das Weingut Leitner, das Ihr über den Stadtwanderweg 4a (führt direkt am Hostel vorbei) in weniger als zehn Minuten erreicht.

Top-Tipp Sightseeing

Wenn Ihr Euch zu den Spaziergängern und Hobby-Wanderern zählt, könnt Ihr leicht vom Hostel aus die Wiener Weinberge (und die Heurigen!) erkunden. Mit dem Auto seid Ihr in 20 Minuten in Schönbrunn, mit dem Bus (hält um die Ecke) in 40 Minuten im Stadtzentrum.

Palace Hostel Vienna

Wien, 6.4 km to Albertina Kunstmuseum Wien
8.1 Sehr gut (2024 reviews)
Sehr gut Service 8.2 / 10
Hotel CTA

Über die Autorin

Astrid ist freie Journalistin, Texterin und Fotografin aus Österreich mit chronischem Fernweh. Sie schreibt übers Reisen, Filme und Lifestyle-Themen und fühlt sich in Großstädten ebenso Zuhause wie am Strand. Mit Pauschalreisen kann sie nichts anfangen - sie zieht lieber auf eigene Faust los. Neben dem Herumreisen liebt sie Musik, vegetarisches Essen und Schokolade.