DeutschlandSilvester Städtetrip

Geheimtipps für Silvester: An diese Städte habt Ihr sicher noch nicht gedacht

By , 04. December 2015

„Same procedure as every year…“ Silvester rückt immer näher und Euch fehlt einfach noch eine Idee, was Ihr zum neuen Jahr machen könnt? So langsam wird die Zeit knapp und es schleicht sich die Angst bei Euch ein, dass ihr dieses Jahr Dinner for One nicht nur im Fernsehen erlebt – und das, obwohl wir Euch hier, hier und hier schon so viele Tipps gegeben haben.

Doch kein Problem. Wenn Euch in den großen Metropolen wie Berlin einfach zu viel Trubel herrscht, dann liefern wir Euch in diesem Artikel zehn Städte-Geheimtipps für Silvester, an die Ihr sicher noch nicht gedacht habt. Dazu verraten wir, welche Silvester-Highlights Euch dort erwarten und wo Ihr noch gut bewertete Hotels bekommt.

Den aktuellen Artikel zu unseren Geheimtipps für Silvester 2016 findet ihr hier.


Die besten Städte, um Silvester zu feiern

Die Auswahl der Städte haben wir anhand des trivago Best Value Index getroffen – ein Algorithmus der die Bewertung und die Durchschnittspreise für eine Übernachtung in einem Standard Doppelzimmer in den Hotels des jeweiligen Ortes berücksichtigt.

Die meisten feiern sicherlich in den großen europäischen Metropolen ins neue Jahr. Jedoch sind deshalb dort auch die Hotels sehr teuer. Allein in Berlin liegen die Durchschnittspreise für Doppelzimmer-Buchungen zur Silvesternacht bei 392,25 Euro. Deshalb zeigen wir Euch hier Orte, in denen Ihr für wesentlich weniger Geld Doppelzimmer in super bewerteten Hotels findet. Natürlich haben wir bei der Auswahl auch die Vielfalt und Attraktivität der Silvesterveranstaltungen in den jeweiligen Städten berücksichtigt.

Also schnappt Euch Eure liebsten Menschen und feiert in einer dieser Städte Silvester:

Erfurt | Dresden | Leipzig | Bremen | Nürnberg | Hannover | Heidelberg | Düsseldorf | Stuttgart  | Potsdam


1. Silvester in Erfurt feiern – die Highlights

Thüringens größte Stadt lockt zu Silvester mit einem bunten Programm. Insbesondere in der historischen Altstadt wird in den zahlreichen Restaurants und Hotels im kleineren und größeren Rahmen gefeiert.

„Wir freuen uns sehr, dass Erfurt, die Thüringer Landeshauptstadt im Herzen Deutschlands, unter den Top Destinationen für Silvester ermittelt wurde. Es ist eine tolle Auszeichnung, für eine Stadt, die mit ihrer Geschichte, den Sehenswürdigkeiten, dem lebendigen Flair und den zahlreichen Veranstaltungen – insbesondere auch zu Silvester – immer mehr Freunde erobert hat.“
– Renate Klein, Erfurt Tourismus & Marketing GmbH

Silvester Erfurt Feuerwerk

Das funkelnde Jahresfinale über Erfurt. (c) Reinhard Lemnitz

1) Silvestergala im Kaisersaal

Elegant verabschiedet Ihr das alte Jahr im Erfurter Kaisersaal. Hier verwöhnen Euch Spitzenköchin Maria Groß und ihr Team mit kulinarischen Geschmacksexplosionen am exklusiven Galabüffet. Anschließend wird mit Live-Musik bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert.

2) Silvesteraufführungen im Theater

Das 2003 eröffnete „Theater Erfurt“ zählt zu den modernsten Spielstätten Europas. Am letzten Tag des Jahres wird hier 15:00 und 19:00 Uhr die Operette „Das Land des Lächelns“ von Franz Lehar aufgeführt und um 15:00 und 20:00 Uhr erwartet Euch in „So oder so ist das Leben…“ eine bunte Mischung berühmter Chansons.

Unterkünfte in Erfurt

Die Durchschnittspreise in Erfurt für die Silvesternacht liegen bei 108,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Erfurt über Neujahr Hotels ab 84,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


2. Silvester in Dresden feiern – die Highlights

„Dresden erfüllt als schöne Stadt mit großer Geschichte die Sehnsucht der Menschen, den Übergang vom alten in das neue Jahr auf ganz besondere Weise zu erleben. Die romantische Silvesterstadt Dresden bietet in ihrem einzigartigen historischen Zentrum vielfältige kulturelle Highlights und attraktive Angebote der Dresdner Hotels mit ausgezeichnetem Service und sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.“
– Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH

Silvester auf dem Theaterplatz in Dresden

Der Höhepunkt der Silvesterfeier auf dem Theaterplatz in Dresden. (c) Toni Kretschmer

1) Silvester auf dem Theaterplatz

Bereits seit 2006 öffnet die Silvesterstadt am 31. Dezember auf dem Dresdner Theaterplatz ihre Pforten und zieht jährlich etwa 20.000 Besucher in die wunderschöne Kulisse zwischen Semperoper, Kathedrale und Dresdner Zwinger. Hier rutscht Ihr mit einem spannenden Programm, Live-Musik auf der Bühne, einem vielseitigen gastronomischen Angebot und einem Mitternachtsfeuerwerk ins neue Jahr. Übrigens: Bei dieser Open-Air Veranstaltung in Dresden braucht Ihr keine Angst haben, das ein Böller in Eurer Kapuze landet, denn die Veranstaltung ist knallerfrei.

Wann: Einlass ab 18:00 Uhr, Beginn ab 19:00 Uhr
Preis: 9,– Euro pro Person

2) Silvester im Schloss Wackerbarth

Gasthaus Schloss Wackerbarth

Das Gasthaus des Schloss Wackerbarth bei Dresden. (c) Schloss Wackerbarth

Das imposante Schloss Wackerbarth liegt vor den Toren Dresdens, direkt in den malerischen Radebeuler Weinbergen. Wo einst schon Kurfürst August der Starke berauschende Feste feierte, begeht Ihr den Jahreswechsel in stilvollem Ambiente:

  • bei einem festlichen Dinner im Schloss mit musikalischer Untermalung von Swing- und Jazzklängen der Band Jazzacuda (Beginn: 18:00 Uhr | Preis 169,– Euro pro Person).
  • beim Tanz im Weinkeller mit einem erlesenen Buffet und Discomusik (Beginn: 18:00 Uhr | Preis: 134,– Euro pro Person).
  • bei einer Sektnacht und einem opulenten Dessert-Buffet in der Vinothek (Beginn: 21:00 Uhr | Preis: 69,– Euro pro Person).
  • oder bei einem erlesenen Menü im Gasthaus inklusive Sektempfang, Vier-Gänge Menü und Mitternachtssuppe (Beginn: 20:30 Uhr | Preis: 99,– Euro pro Person).

3) Galadinner und Silvesterball im Taschenbergpalais

Zum 20-jährigen Jubliläum begrüßt Euch das Fünf-Sterne Hotel Taschenbergpalais Kempinski zum Silvesterball festlich mit Champagner. Beim Fünf-Gänge Galadinner schlemmt Ihr verschiedenste Köstlichkeiten. Anschließend erwarten Euch ein abwechslungsreiches Abendprogramm mit Shows, Tombola und Tanz sowie mehrere Mitternachtsbuffets. Im großen Saal könnt Ihr bis tief in die Nacht hinein selbst die Tanzflächen unsicher machen.

Preis: 349,– Euro pro Person

Unterkünfte in Dresden

Die Durchschnittspreise in Dresden für die Silvesternacht liegen bei 250,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Dresden über Neujahr Hotels ab 89,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


3. Silvester in Leipzig feiern – die Highlights

Leipzig, Stadt der Musik, Zentrum des Handels und Heimat berühmter Persönlichkeiten, wie Johann Sebastian Bach, ist ein beliebtes Reiseziel und hat auch über Neujahr viel zu bieten. Ob kulturell, feuchtfröhlich oder besinnlich – Leipzig hält über Silvester für nahezu jeden Geschmack eine ganze Reihe großartiger Veranstaltungen bereit.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir zu Deutschlands Top Silvester-Destinationen gehören. Auch zu Silvester ist Leipzig eine Reise wert und bietet ein abwechslungsreiches Programm. Egal ob Musik, Theater, Tanz oder kulinarische Genüsse. Zu Silvester wird in Leipzig jedem etwas geboten.“
– Volker Bremer, Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Feuerwerk über Leipzigs Skyline

Das Silvester-Feuerwerk erleuchtet den Nachthimmel über Leipzig. (c) Michael Bader/LTM

1) Silvester Gala der Oper Leipzig

In der Oper Leipzig lasst Ihr Euch von Kabarettist Chin Meyer durch ein abwechslungsreiches Programm aus Oper, Operette, Musical und Ballett führen. Im Anschluss feiert Ihr im Foyer des Opernhauses und schaut Euch das fulminante Feuerspektakel auf dem Augustusplatz an, während Ihr mit Champagner auf das neue Jahr anstoßt.

Wann: 31.12., 18:00 Uhr
Preis: ab 78,– Euro

2) Viva Las Vegas im Stadtbad Leipzig

Auf dieser Dinner Show werdet Ihr von über 20 Künstlern aus sechs verschiedenen Ländern auf das Allerfeinste mit Musik, Artistik, Tanz und Humor unterhalten, während Ihr Euch ein leckeres Vier-Gänge Menü schmecken lasst. Nach der Show könnt Ihr dann auf der Aftershowparty selbst das Tanzbein schwingen.

Wann: 31.12., 19:15 Uhr
Preis: ab 59,– Euro

3) Panorama Tower Dinner

Ein besonderes Silvester bietet das Panorama Restaurant Plate of Art. Bei einem erstklassigen Fünf-Gänge Menü – begleitet von Live-Jazzmusik – genießt Ihr den Ausblick über die gesamte Stadt. Um 12:00 Uhr stoßt Ihr mit Sekt auf der 130m hohen Aussichtsplattform auf das neue Jahr an und bestaunt das Feuerwerk von einer einmaligen Perspektive.

Wann: Dinner: 31.12., 19:00 Uhr | Feuerwerk und Sekt: ab 23:30 Uhr
Preis: 145,– Euro pro Person für das Dinner | Feuerwerk und Sekt: 50,– Euro pro Person

4) Silvesterkonzert mit der Philharmonie Leipzig

Konzert der Philharmonie Leipzig

Erlebt das Silvesterkonzert in der Philharmonie Leipzig. (c) Philharmonie Leipzig

Wollt Ihr den letzten Tag im Jahr lieber etwas ruhiger begehen? Dann empfiehlt sich ein Besuch der Kongresshalle am Zoo Leipzig. Hier betört Euch die Philharmonie Leipzig mit Klängen von Johan Strauß.

Wann: 31.12.2015: 17:00 und 20:00 Uhr
Preis: ab 30,– Euro

Aber auch überall sonst in der Stadt findet Ihr genug Möglichkeiten ins neue Jahr zu rutschen. Es gibt unzählige Aufführungen, aufregende Shows oder wilde Partys in hippen Bars:

  • Auf zahlreichen Kleinkunstbühnen in Kabaretts finden Silvestervorführungen statt.
  • Freunde des Varietés sollten die internationale Varieté Show „SMILE!“ nicht verpassen. Motto hier ist: „Ein Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.“
  • Im Club L1 und in der Moritzbastei legen Live-DJs auf. In der Villa Rosenthal und im Eventpalast Leipzig könnt Ihr Euch zusätzlich am Silvester-Buffet stärken.
  • In der HALLE:EINS der Leipziger Messe geht es romantisch zu. Hier erlebt Ihr Tschaikowskis Meisterwerk „Der Nussknacker“ on Ice mit dem St. Petersburger Eisballett.
  • Für einen besinnlicheren Jahreswechsel begebt Ihr Euch in die Leipziger Kirchen, wo viele Konzerte stattfinden. In der Nikolaikirche etwa, erwartet Euch ein stimmungsvolles Silvester-Orgel-Konzert.
  • Ohne Eintritt: Feiert mit Euren Freunden oder der Familie auf dem Fockeberg in der Südvorstadt, mit tollem Blick auf das Feuerwerk.

Wenn Ihr noch mehr von Leipzig sehen wollt, dann schaut doch auch auf unseren umfangreichen Leipzig Stadtführer.


 

Unterkünfte in Leipzig

Die Durchschnittspreise in Leipzig für die Silvesternacht liegen bei 121,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Leipzig über Neujahr Hotels ab 50,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


4. Silvester in Bremen feiern – die Highlights

Warum Silvester nicht einmal in Bremen verbringen? An der Weserpromenade erlebt Ihr das fulminante Neujahrs-Feuerwerk (Tipp: Auf der Teerhofbrücke habt Ihr beide Weserufer im Blick) und einen Tag später schaut Ihr Euch die Stadt an oder besucht eines der klassischen Neujahrskonzerte.

Feuerwerk auf de rWeser in Bremen

Das Feuerwerksspektakel auf der Weser. (c) Jonas Ginter

1) Silvesterkonzert in der Glocke

Im Bremer Konzerthaus „Die Glocke“ werdet Ihr mit Gioachino Rossinis Ouvertüre zur Oper „Die Italienerin in Algier“ sowie Stücken von Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy verzaubert.

Wann: 31.12., 18:00 Uhr
Preis: Tickets ab 29,70 Euro

2) Silvester Party in der Aladin Music Hall

Auf fünf Dancefloors mit der Coverband „Free Steps“ sowie Chartmusik, Electro, Soul, Schlager und Rock läutet Ihr das neue Jahr lautstark und feuchtfröhlich ein.

Wann: 31.12. ab 21:00 Uhr
Preis: 20,– Euro an der Abendkasse

3) Silvester-Menü auf der Alexander von Humboldt – Das Schiff

Gemütlich geht es beim Jahreswechsel an Bord des Gastroschiffes Alex zu, das Ihr bestimmt aus der Becks-Werbung im Fernsehen kennt. Hier erwartet Euch an Silvester mit Go for Gold eine kulinarische Reise rund um den Globus.

Wann: 31.12., ab 21:00 Uhr
Preis: 58,– Euro pro Person

4) Silvestergala im Bremer Ratskeller

Bei der Gala im Bremer Ratskeller erwartet Euch ein exklusives Gala Büffet. Die Partyband Think Big Band begleitet dabei den Jahreswechsel musikalisch.

Wann: 31.12.2015 ab 18:30 Uhr
Preis: 129,– Euro pro Person

Unterkünfte in Bremen

Die Durchschnittspreise in Bremen für die Silvesternacht liegen bei 119,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Bremen über Neujahr Hotels ab 68,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


5. Silvester in Nürnberg feiern – die Highlights

Nürnberg ist zu Silvester definitiv ein Geheimtipp, vor allem, wenn sich alle zwei Jahre die komplette Altstadt in ein riesiges Festivalgelände verwandelt.

Feuerwerk über der Lorenzkirche Nürnberg

Das farbenprächtige Silvesterfeuerwerk über der Lorenzkirche und den Dächern der Nürnberger Altstadt. (c) Uwe Niklas

1) Silvestival

Alle zwei Jahre findet eine außergewöhnliche Silvesterfeier in Nürnberg statt. Beim Musik-Kulturfestival Silvestival verwandelt sich die gesamte Altstadt in eine riesige Festivalmeile. An zwölf fußläufig miteinander verbundenen Spielorten mit 19 Bühnen treten 28 Live-Acts auf und es finden 15 Konzerte statt. Vor allem die Vielfalt der Künstler und Produktionen macht diese Silvesterparty so spannend. Von chilligem Kammerjazz, über Balkan-Beats mit dem Shantel & Bucovina Club Orkestar, bis hin zu Power-Percussion-, Jonglage- und Tanzvorführungen oder Comedy-Auftritten, ist hier alles dabei.

Wann: 31.12.2015, 21:00 bis 4:00 Uhr
Preis: 29,96 Euro

„Das Silvestival in Nürnberg ist eine einzigartige Gelegenheit mit viel Musik und Tanz in das neue Jahr zu starten. Es verbindet unterschiedlichste Musikrichtungen von Klassik über Hip Hop bis hin zu Zirkus und Theater – optimale Voraussetzungen um einen unvergesslichen Silvesterabend in Nürnberg zu verleben. Es freut mich sehr, dass Nürnberg unter den ausgewählten Destinationen ist, da diese Stadt gerade an Silvester eine ganz besondere Atmosphäre zu bieten hat.“
– Yvonne Coulin, Geschäftsführerin Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg 

2) Karneval der Tiere

Freunde der klassischen Musik zieht es am Silvesterabend in die Nürnberger Meistersingerhalle. Dort präsentiert Michael „Bully“ Herbig – begleitet von der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg – den „Karneval der Tiere“!

Wann: 31.12.2015, 17:00 Uhr im großen Saal
Preis: ab 34,– Euro

3) Zirkus Flic Flac

Familien mit Kindern finden im Zirkus Flick Flac am Volksfestplatz am Dutzenteich ihr Neujahrs-Highlight. Hier läuft vom 17.12.2015 bis 10.10.2016 die neue Flic Flac X-Mas Show – mit halsbrecherischen Sprüngen im Todesrad, nervenkitzelnder Hochseil-Action und jeder Menge Comedy. Das Show-Highlight: Ein vierfacher Salto der „fliegenden Menschen“ aus Nordkorea über eine Distanz von 14m.

Wann: Vom 17.12.2015 bis 10.10.2016 täglich.
Montag bis Samstag: 16:00 und 20:00 Uhr (21., 22. & 23.12.: nur 20:00 Uhr)
Sonn- und Feiertage: 15:00 und 19:00 (01.01.2016 nur 19:00 Uhr)
Preis: ab 9,– Euro

Unterkünfte in Nürnberg

Die Durchschnittspreise in Nürnberg für die Silvesternacht liegen bei 100,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Nürnberg über Neujahr Hotels ab 60,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


6. Silvester in Hannover feiern – die Highlights

Hannover haben wahrscheinlich nicht so viele auf Ihrer Liste mit Topadressen für Silvester stehen. Aber das ist ein Fehler, denn auch in der Hauptstadt Niedersachsens geht über Neujahr die Post ab.

„Ob auf einer der großen Silvesterpartys, bei einem Konzert im Opernhaus, oder inmitten der Künstler des Winter-Varietés in den Herrenhäuser Gärten – Hannover bietet für jeden Silvester-Typ etwas, um das neue Jahr gebührend zu begrüßen!“ – Tourismus Hannover

Den besten Blick auf das Mitternachts-Feuerwerk ergattert Ihr auf dem Lindener Berg, der höchsten Erhebung im inneren Stadtgebiet.

Silvester in Hannover

Das Feuerspektakel über dem Rathaus in Hannover. (c) Christian Burkert

Hannover Tourismus bietet drei spannende Erlebnispakete für Silvester (Party, Schauspiel und Show) an, in denen auch die Übernachtung im Hotel mit Late Check-Out inklusive ist.

1) Party Hopping

Gleich drei geniale Silvesterpartys besucht Ihr mit dem Party-Erlebnispaket. Mit nur einem Eintrittsticket tanzt Ihr im Hannover Congress Centrum zu den besten Sounds aus House, Elektro, R&B oder Hip Hop, schwelgt im RP5 im Casino zu den Hits der 80er und 90er in Erinnerungen und saugt die heißen Beats auf den drei Eventebenen im Wasserturm auf.

Preis: 89,– Euro pro Person im Doppelzimmer (Drei-Sterne Hotel), 175,– Euro pro Person im Doppelzimmer (Vier-Sterne Hotel)

2) Silvester im Schauspielhaus

Erlebt eine moderne Version der Geschichte des Struwwelpeters. In der Punk-Opera für Erwachsene Shockheaded Peter erwartet Euch eine unterhaltsame Mischung aus Punk, Zirkusklängen, Bänkelsang und dem britischen Humor. Nach der Vorstellung läutet Ihr das neue Jahr bei der Silvesterparty im Haus ein.

Wann: 31.12., 21:00 Uhr
Preis:
 145,– Euro pro Person im Doppelzimmer

3) Feuerwerk der Turnkunst

Eine besondere Silvesterfeier erwartet Euch beim Feuerwerk der Turnkunst. Schaut Euch zunächst die eindrucksvolle Show IMAGINE mit weltbekannten Akrobatik- und Bewegungskünstlern an und feiert anschließend im Hotel mit Dinner, Hotel DJ und Tanz in das neue Jahr.

Preis: 245,– Euro pro Person im Doppelzimmer

4) Silvester-Börsenlauf

Ein traditionelles Silvester-Ereignis in Hannover ist der 5,8km lange Rundlauf um den Maschsee. Etwa 3.000 Läufer und Läuferinnen umrunden alljährlich bei winterlichen Bedingungen Hannovers künstlich angelegten Stadtsee und stoßen anschließend mit Prosecco an – und das für einen guten Zweck. Ein Teil der Einnahmen wird in diesem Jahr der Stiftung Ein Platz für Kinder gespendet.

Wann: 31.12., 12:00 Uhr
Preis:
 9,– Euro Startgebühr

Unterkünfte in Hannover

Die Durchschnittspreise in Hannover für die Silvesternacht liegen bei 92,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Hannover über Neujahr Hotels ab 53,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


7. Silvester in Heidelberg feiern – die Highlights

In Heidelberg feiert Ihr ein individuelles Silvester mit einzigartigem Flair an geschichtsträchtigen Orten und in romantischer Stimmung. Hier erlebt Ihr auch abseits von großen Menschenmengen und organisierten Partys einen spannenden Rutsch ins neue Jahr. Besonders festlich feiert Ihr den Jahreswechsel jedoch im Heidelberger Schloss.

Feuerwerk über Heidelberg

Das bunte Farbspektakel über Heidelberg. (c) Stadt- Heidelberg Marketing

Diese Silvesterfeiern sind die Highlights in Heidelberg und bieten für jeden Geschmack etwas:

1) Maskenball der Sinne

Feiert einen stilvollen Jahresabschluss in schicker Garderobe beim Maskenball der Sinne in der Halleo2. Eine verführerische Maske ist für diese Silvesterfeier natürlich unerlässlich. Deshalb erhaltet Ihr kostenlos am Eingang venezianische Stoffmasken oder bringt Eure eigenen Masken mit.

Wann: 31.12. um 22:00 Uhr
Preis: 20,– Euro pro Ticket

2) Silvester im Heidelberger Schloss

Im Heidelberger Schloss finden gleich mehrere Veranstaltungen für verschiedene Geschmäcker statt. Im Königsaal zelebriert Ihr den Übergang ins neue Jahr auf dem kurfürstlichen Silvesterball mit Galadinner und Musik der Showband Les Clochards. Im Ottheinrichsbau erwartet Euch ein festliches Feinschmeckerbüffet mit ideenreichen Desserts aus der hauseigenen Patisserie bei Live Dinnermusik.

Wann: Silvesterball: 31.12., 18:30 Uhr | Silvesterbüffet: 31.12. um 19:00 Uhr
Preis: Silvesterball: 225,– pro Person | Silvesterbüffet: 111,– Euro pro Person

3) Heidelberger Weihnachtscircus

Für die ganze Familie lohnt sich ein Besuch des Heidelberger Weihnachtscircus am Messplatz. Nicht nur die Kinder werden über die spannenden sowie lustigen Showaufführungen staunen und lachen.

Wann: 31.12., 17:00 Uhr
Preis: ab 22,– Euro).

4) Silvesterkonzert

In der Stadthalle Heidelberg und im Marguerre-Saal spielt das Philharmonischen Orchester Heidelberg ein Silvesterkonzert, unter anderem mit den Polka- und Walzerklängen von Johan Strauß.

Wann: 31.12., 18.00 Uhr
Preis: ab 19,– pro Person

Neben der eigentlichen Silvesterfeier gibt es für Euch in Heidelberg auch sonst über Neujahr viel zu tun:

  • Geht shoppen und lasst Euch kulinarisch im Heidelberger Winterwäldchen (mit über 100 Tannen) auf dem Kornmarkt verwöhnen (31.12. bis 21:00 Uhr).
  • Erlebt ein winterliches Schlittschuhvergnügen auf der Heidelberger Eisbahn auf dem Karlsplatz (31.12. von 12:00 bis 1:00 Uhr, 1. Januar von 12:00 bis 22:00 Uhr).
  • Begebt Euch unter die Leute in der Studenten- und Kneipenmeile „Untere Straße“ oder auf den vielen großen und kleinen Plätzen in der Altstadt.

Unterkünfte in Heidelberg

Die Durchschnittspreise in Heidelberg für die Silvesternacht liegen bei 145,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Heidelberg über Neujahr Hotels ab 73,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


8. Silvester in Düsseldorf feiern – die Highlights

In Düsseldorf weiß man nicht nur wie Karneval gefeiert wird. Auch über Silvester hat die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt, mit ihrer berüchtigten „längsten Theke der Welt“, das Potential Euch zu begeistern.

„Düsseldorf ist die ideale Metropole für die perfekte Silvesterparty. Die Landeshauptstadt bietet am letzten Tag des Jahres für jeden Geschmack, jede Alters- und jede Preisklasse das richtige Angebot, um einen schönen Abend zu verbringen und ausgelassen ins neue Jahr zu starten. Die Veranstaltungen sind dabei so vielfältig wie ihr Publikum – im Programm finden sich Konzerte, Shows und Theaterstücke wie auch exquisite Gala-Menüs in edlem Hotelambiente. Zahlreiche Gäste zieht es am Silvester-Abend in die Düsseldorfer Altstadt, wo tausende Menschen zusammen in das neue Jahr feiern und dann das Feuerwerk von der Rheinuferpromenade aus genießen.“
– Frau Dr. Eva-Maria Illigen-Günther, Geschäftsführerin der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Silvester an den Kasematten Düsseldorf

Viel Trubel herrscht zu Silvester an den Düsseldorfer Kasematten. (c) Kasematten Düsseldorf

1) Silvester an den Kasematten

Ein Silvester-Highlight in Düsseldorf sind die –auch schon von den Toten Hosen besungenen – Kasematten an der Rheinuferpromenade. Von hier aus habt Ihr den besten Blick auf das funkelnde Feuerwerk auf der gegenüberliegenden Rheinseite.

Für die passende Stimmung sorgt die Band Sonido mit Livemusik und ausgewählten DJs, die Charts, House und Party Classics auflegen.

Ihr habt die Wahl zwischen gleich drei verschiedene Silvesterpaketen im Zum Schlüssel, dem Frankenheim Bistro oder der Cocktailbar 112 mit unterschiedlichen Buffets und Silvester-Menüs.

Wann: 31.12. ab 18:00 Uhr
Preis: ab 75,– Euro pro Person für ein Silvesterpaket; Eintritt frei am Café Bato

2) Silvester auf der MS Warsteiner

Wo erlebt Ihr das funkelnde Feuerwerk um Mitternacht am intensivsten? Genau, direkt auf dem Rhein. An Bord der MS Warsteiner unternehmt Ihr eine Silvester-Schifffahrt mit Live-Musik, einem warm-kalten Buffet, all inclusive Getränken und einem Mitternachtsimbiss.

Wann: 31.12. ab 19:00 Uhr
Preis: 159,– Euro pro Person


In folgendem Artikel verraten wir Euch 10 Tipps, was Ihr in der Rheinmetropole sonst noch machen könnt.


 

Unterkünfte in Düsseldorf

Die Durchschnittspreise in Düsseldorf für die Silvesternacht liegen bei 164,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Düsseldorf über Neujahr Hotels ab 55,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


9. Silvester in Stuttgart feiern – die Highlights

Auch im Schwabenländle lässt es sich über Silvester und Neujahr aushalten. Egal, ob wilde Party oder edler Ball – in Stuttgart wird viel geboten.

Feuerwerk in Stuttgart zu Silvester

Auch am Erlebniscenter SI Centrum in Stuttgart-Möhringen erleuchtet der Nachthimmel zu Silvester in allen erdenklichen Farben. (c) SI Centrum

1) Dinner for One live

Für viele gehört Dinner for One einfach zu Silvester, wie der Tatort zum Sonntag. Aber warum den Sketch mit dem stolpernden Butler immer nur im Fernsehen schauen? Ein ganz besonderes Dinner for One – live auf der Bühne – erlebt Ihr im Theater am Olgaeck.

Wann: 31.12., 18:00 Uhr, 19:30 Uhr, 21:00 Uhr
Preis: ab 17,– Euro

2) Theaterhaus Stuttgart

Im Theaterhaus Stuttgart wird Euch der Übergang ins neue Jahr mit einer bunten Mischung aus Kultur und Party versüßt. Gut in den Abend startet Ihr mit einer Vorstellung, z.B. Mondscheintarif, die Tanzproduktion Greyhounds oder der Silvesterklassiker Dinner for one. Ab 23:15 Uhr beginnt dann die hauseigene Silvester-Sause.

3) Silvesterparty auf dem SkyBeach Parkdeck

„Party bis die Sterne vom Himmel fallen“: Bei dieser Open-Air Veranstaltung feiert Ihr mit 360-Grad-Rundum-Aussicht, DJ, Cocktails und wärmendem Glühwein ins Jahr 2016.

Wann: 31.12., ab 22:00 Uhr
Preis:
35,– Euro pro Person an der Abendkasse

Unterkünfte in Stuttgart

Die Durchschnittspreise in Stuttgart für die Silvesternacht liegen bei 120,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Stuttgart über Neujahr Hotels ab 49,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


10. Silvester in Potsdam feiern – die Highlights

Wem der Silvester-Trubel in Berlin vielleicht doch etwas zu groß ist, der geht in die einstige Residenz- und Garnisonsstadt Potsdam. Hier findet Ihr verschiedenste Veranstaltungen, vom Galadinner bis zum tierischen Silvesterkonzert für die Familie.

Silvester Feuerwerk Glienicker Brücke in Potsdam

Das Feuerwerk auf der Glienicker Brücke in Potsdam. (c) JuHer – Fotolia

1) Silvesterparty im Krongut Bornstedt

Schon zum zehnten Mal findet im denkmalgeschützten Areal des Krongut Bornstedt eine große Silvesterfeier in historischer Atmosphäre statt, die um Mitternacht von einem hauseigenen Feuerwerk gekrönt wird. Während des Abends könnt Ihr in unterschiedlichen Gebäuden des Hofes umherwandeln, Euch an den verschiedenen Buffets satt essen und zu Walzer, Rock’n’Roll und Foxtrott die Tanzflächen unsicher machen.

Wann: 31.12., 19:30 Uhr
Preis: 98,– Euro pro Person

2) Silvester im historischen Kutschstall

Wie im Märchen Aschenputtel werdet Ihr Euch bei der Silvestergala im historischen Potsdamer Kutschstall fühlen. Hier wird Euch alles geboten, was einen perfekten Jahreswechsel ausmacht: Buffet, Live-Musik zum Tanzen und natürlich ein prächtiges Feuerwerk. Nur den Prinzen, der Euch den verlorenen Schuh anzieht, müsst Ihr noch selbst mitbringen.

Wann: 31.12., 19:00 Uhr
Preis: 125,– Euro pro Person

3) Tierisches Silvesterkonzert für die ganze Familie

Auf eine Reise durch die klingende Tierwelt begebt Ihr Euch mit Euren Kleinen am Silvester-Nachmittag. Im Nikolaisaal sorgen Konzertmeister Peter Rainer und Dirigent Clemens Schuldt für ein tierisches Musikvergnügen für die ganze Familie. Verkleidungen sind willkommen.

Wann: 31.12., 16:00 Uhr
Preis: 12,– Euro pro Person/ 6,– Euro für Kinder

4) Silvester auf dem „Theaterschiff“ Potsdam

Das „Theaterschiff“ Potsdam, ein Frachtschiff aus den 1920er-Jahren, schippert auf der Havel in das Jahr 2016. Zu den Rhythmen der Latin-Brazil-Band „Sambossa“ tanzt Ihr hier ins neue Jahr. Zur Stärkung zwischendurch genießt Ihr die kulinarischen Köstlichkeiten am Silvesterbuffet. Zu Mitternacht gibt es auf dem Oberdeck eine Überraschung für die Gäste. Anschließend startet die Neujahrsparty mit DJ und Ihr könnt bis in die frühen Morgenstunden weiterfeiern.

Unterkünfte in Potsdam

Die Durchschnittspreise in Potsdam für die Silvesternacht liegen bei 210,– Euro (Vergleich Berlin für Buchungen im Dezember: 392,25 Euro)*. Auf trivago findet Ihr in Potsdam über Neujahr Hotels ab 49,– Euro pro Doppelzimmer.

Jetzt Hotel sichern!


Jetzt haben wir Euch so viele Vorschläge für Euer perfektes Silvester geliefert, dass ein Mangel an Ideen als Ausrede nicht mehr gelten darf.

Wo feiert Ihr Silvester? Schreibt uns einen Kommentar. Aber egal, was Ihr nun zu Silvester unternehmen werdet – wir wünschen Euch einen guten Rutsch.

* Die Durchschnittspreise wurden aus den Preisen aller Hotels für ein Doppelzimmer für die Silvesternacht im jeweiligen Monat berechnet. Die Daten stammen aus dem letzten Jahr.