Nordsee

Wir wollen ans Meer: Familienhotels an der Nordsee

Die Nordsee ist das ideale Reiseziel für Euren Familienurlaub, wenn Ihr wisst, dass ein "Moin" zu jeder Tageszeit passt, der Inhalt Eures Kleiderschranks wasserfest ist, es bei Euch kein Schietwetter gibt, sondern nur unpassende Kleidung.

Denn egal aus welcher Richtung der Wind weht, Ihr würdet Euch jedes Mal für den Norden Deutschlands entscheiden.

Doch selbst wenn Borkum, Sylt und Norderney allesamt Neuland für Euch bedeuten, gibt es gute Gründe, einen Abstecher an die Nordseeküste zu machen. Okay, durchgehend strahlender Sonnenschein gehört nicht dazu. Wenn Euch das nicht abschreckt, solltet Ihr den Weg Elbe aufwärts jedoch auf Euch nehmen. Wieso?

Familienurlaub an der Nordsee: Wo sich Kinder austoben und Eltern eine Auszeit genießen

Seehund, Spaß und Meer sind nur drei Argumente für einen Familienurlaub an der Nordsee. Um Unterhaltung und Erholung unter einen Hut – oder besser unter ein Dach – zu bekommen, habe ich Familienhotels an der Nordsee unter die Lupe genommen. Hier kommen Basketball- und Strandkorb, Schlammpackung und Kleckerburg sowie Meeresrauschen und Pferdewiehern zusammen, so dass die ganze Familie nach dem Urlaub sagt: „Wir wollen wieder an die Nordsee.“

Mehr lesen

Reif für die Insel: Familienhotel direkt an der Nordseeküste in Wyk

1/4

Im Upstalsboom Wellness Resort Südstrand können Familien eins der groß angelegten Residenzzimmer mit eigenem Balkon und integrierter Kitchenette mieten. So steht der Selbstversorgung zwar grundsätzlich nichts im Wege (entlang der Strandpromenade findet Ihr alles für den täglichen Bedarf), doch wäre es schade, sich das Gourmet-Frühstück entgehen zu lassen. Das sollte zu diesem Familienurlaub an der Nordsee genauso dazugehören wie das Planschen im Meer.

Badeurlaub mit feinem Sandstrand direkt vor der Haustür – perfekt. Doch auch bei typisch norddeutschem Schlechtwetter kommt in der Unterkunft keine Langeweile auf. Mit einem liebevoll eingerichteten Spielzimmer hat das Hotel vorgesorgt. Außerdem wartet eine ausgedehnte Wellnesslandschaft mit Pool auf Euch. Die Ruheoase erstreckt sich über zwei Ebenen und verfügt neben verschiedenen Saunen auch über einen Außenpool. Die Ausstattung, inklusive Strandbar mit Meerblick, könnte dazu verführen, Hotel und hauseigenen Strand gar nicht mehr zu verlassen.

Upstalsboom Wellness Resort Südstrand

Wyk auf Föhr
8.9 Hervorragend (68 Bewertungen)

Hundefreundliches Familienhotel an der Nordsee auf der autofreien Insel Langeoog

1/3

Wenn Ihr der lärmenden Großstadt entkommen wollt, ist die ostfriesische Insel Langeoog genau das Richtige. Im Vier-Sterne-Suitenhotel mare, nur einen Muschelwurf vom feinen Sandstrand entfernt, bleiben keine Erholungswünsche offen. Naturliebhaber können zum nahegelegenen Wasserturm, dem Wahrzeichen der Insel, spazieren oder einfach im hauseigenen Wellnessgarten mit angeschlossenem Naturpool entspannen.

Während Ihr das Auto nach der Überfahrt abstellen müsst, darf der Vierbeiner mit ins Hotel.

Mehr lesen

Suitenhotel mare Langeoog

Bestbewertet
Langeoog
8.9 Hervorragend (702 Bewertungen)

Familienhotel an der Nordsee: Spaß für die ganze Familie in Büsum

1/2

Der Fischerkai in Büsum ist Flaniermeile und Erlebnispark in einem. Zahlreiche Fischkutter liegen hier vor Anker und wer möchte, kann selbst an Bord gehen. Unweit des Fischerkais hält das Drei-Sterne-Hotel Hafen Büsum seine Pforten offen und versteht sich damit als optimaler Ausgangspunkt für Halb- und Ganztagsausflüge nach einem reichhaltigen Frühstück, das keine Wünsche offenlässt.

In Gehweite befinden sich die zwei bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der norddeutschen Gemeinde: der Büsumer Leuchtturm und der Museumshafen. Das rot-weiß ummantelte Seezeichen sowie das Segelschiff finden sich nicht umsonst im Ortswappen wieder.

Die Reederei Rahder bietet von Frühjahr bis Herbst Fangfahrten zum Anfassen an. Und da geht so einiges ins Netz! Die Crew der MS „Hauke“, einem echten Krabbenfutter, gibt Einblicke in das Leben der Meeresbewohner, darunter Seesterne und Krebse. Sind Krabben mit dabei, werden die noch an Bord zubereitet und danach geht’s ans Puhlen.

Was sich ansonsten so im Wattenmeer tummelt, könnt Ihr bei Schönwetter an Land herausfinden. Treffpunkt für die Wattwanderungen ist ebenfalls der Hafen. Unbedingt an wasserfestes Schuhwerk denken, wenn Ihr Euch auf die Spuren des Wattwurms begebt! Bei warmem Wetter könnt Ihr auch barfuß durchs Watt waten. Tretet Ihr dabei auf einen der zu kleinen Häufchen aufgetürmten Kringel im Sand, habt Ihr längst keinen Wattwurm an den Fußsohlen kleben. Das ist ein Irrtum, dem ich als Kind selbst aufgesessen bin. Stattdessen verhält es sich wie beim Maulwurf, den wir sogar im eigenen Garten fast nie zu Gesicht bekommen – seine Maulwurfshügel hingegen schon.

Die spaghettiartigen Wurmhaufen hinterlässt der Prielwurm, wenn er den verspeisten Sand aus seiner Sandhöhle nach oben befördert. Die Wattführungen finden bei Ebbe statt. Kundige Begleiter wie der Biologe Lorenz Greve machen die Fauna im Watt erfahrbar und nehmen solchen kindlichen Irrtümern den Wind aus den Segeln.

Neben Krabbe und Wattwurm hat das Wattenmeer noch einen weiteren prominenten Bewohner: den Seehund. Schiffstouren bringen die ganze Familie während der Hauptsaison mit gewissem Sicherheitsabstand zum Ruheplatz der süßen Säugetiere. Eine Fahrt zu den Seehundsbänken ab Büsum ist jedoch nur eine Möglichkeit, den Tieren nahe zu kommen.

Eine andere Gelegenheit bietet sich im nahegelegenen Küstenort Friedrichskoog, wo die Kinder die jungen Heuler in der Seehundstation das ganze Jahr über aus nächster Nähe erleben können. Besonderes Highlight: die Jungtierfütterung. Zum Schutz der Tiere dürfen Hunde nicht mit in die Anlage.

Wieder zurück in Büsum gibt es Stärkung im hoteleigenen Restaurant Moin Moin, die günstig gegen eine Abendessenpauschale zum inkludierten Frühstücksbuffet gebucht werden kann. Wer rechtzeitig im Heimathafen einläuft, kann – im Preis inbegriffen – Kaffee und Kuchen genießen.

Mehr lesen

Hotel Hafen Büsum

Bestbewertet
Büsum
8.6 Hervorragend (791 Bewertungen)

Familienhotel auf der Nordseeinsel Sylt mit Kinderbetreuung

1/4

Viele Familien schätzen den persönlichen Freiraum im Ferienhaus. Wenn Ihr dennoch auf den Komfort eines Hotels mit Frühstücksbuffet nicht verzichten möchtet, bietet das Dorfhotel Sylt beides in einem. Die größeren Appartements verfügen sogar über einen eigenen Kamin für besonders kuschelige Stunden. Im Rundum-Sorglos-Paket ist für die Freizeitplanung bereits gesorgt. Ein Familienticket für das „Sylt Aquarium“ gehört dazu. Dabei ist die Anlage, auf der sich übrigens auch Euer Hund austoben darf, so ausgestattet, dass man sie eigentlich gar nicht zu verlassen braucht.

Baden, bolzen und sogar klettern an der Indoor-Wand sind nur ein Ausschnitt des Programms, das Euch hier alles inklusive erwartet. Im Familienhotel ist Spaß an der Tagesordnung. Bereits für die ganz Kleinen ab dem 8. Monat ist dank professioneller Betreuung mit Spielen und Basteln in „RESIs Kinderwelt“ zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter gute Unterhaltung sicher. Ihr könnt währenddessen im Spa-Bereich mit Biosauna einmal die Seele baumeln lassen.

Dorfhotel Sylt

Sylt-Rantum
8.4 Sehr gut (1989 Bewertungen)

Meer & mehr auf Sylt – großzügiges Suitenhotel für Familien an der Nordsee

1/4

Wir sind zurück auf Sylt, in Westerland. Gleicher Ort, andere Unterkunft. Unweit des „Sylt Aquariums“ bietet das Dorint Strandresort & Spa Sylt Westerland überdurchschnittlich große Suiten auf zwei Ebenen für Familien – extra Kinderzimmer inklusive. Sind die Kids schon etwas älter, erhalten sie so den nötigen Rückzugsraum. Das vielfältige Sportangebot lässt Langeweile keine Chance. Kleine Piraten werden mit einem täglich wechselnden Programm im „Confetti Club“ betreut. Pony reiten, Boot fahren oder basteln – worauf habt Ihr Lust? Ein besonderes Highlight für die Kleinen sind die Piratenfeste. Am besten bei der Buchung nachfragen, wann die nächste Bordfete steigt.

Apropos Buchung! Noch vor der Ankunft bekommt Ihr Eure persönliche Wunschliste zum Ausfüllen. So liegt der Kinderbademantel in der passenden Größe längst parat, wenn Ihr eincheckt und am Abend wartet ein Candle-Light-Dinner auf die Eltern, die sich unbekümmert der Romantik hingeben können, denn der Babysitter ist bereits gebucht. Neben individuellen Arrangements weiß das Hotel mit günstigen Familienangeboten alle zu verwöhnen.

Ein Ausflug zu den Seehundsbänken auf dem Fischkutter oder ein Besuch im Erlebniszentrum „Naturgewalten Sylt“ gehört genauso dazu wie ein Familienschmaus frisch aus der hauseigenen Kombüse „Ebbe & Food“.

Mehr lesen

Dorint Strandresort & Spa Sylt Westerland

Bestbewertet
Westerland
8.5 Hervorragend (3483 Bewertungen)

Urlaub mit Kindern an der Nordsee – Hotel mit Familiensuiten in Sankt Peter-Ording

1/4

Viel Platz zum Toben, Baden und Relaxen bietet das Strandgut Resort in Sankt Peter-Ording. Große Doppelsuiten lassen jedem seinen Freiraum. Auf der einen Seite kommen die Eltern unter. Im daran angeschlossenen, durch eine Tür verbundenen Doppelzimmer schlafen die Kinder. Da die Anzahl dieser Familiensuiten begrenzt ist, empfehle ich eine rechtzeitige Voranmeldung.

Doch natürlich ist auch die gängige Unterbringung mit Zustellbett für den Nachwuchs möglich und bei kleinen Kindern vorzuziehen. Neben dem hippen Restaurant „Deichkind“ sei das etwas andere Lokal, die Teestube „Samova“ erwähnt. Einfach einen Gang runterschalten – das geht hier bei einer bekömmlichen Tasse Tee. Wovon das Resort in Schlesweig-Holstein jedoch wirklich lebt, ist die Lage.

Schon beim Kaffee am Frühstückstisch gibt es Meerblick zu genießen. Stürmt oder schneit es draußen, muss auf den Badeurlaub nicht verzichtet werden. Das Resort bietet direkten Zugang zur benachbarten „Dünen-Therme“. Wer außen herum geht, steht gleichfalls vor dem „Nationalpark-Haus“, mit dem sich die „Dünen-Therme“ den Haupteingang teilt. Ein engagiertes Team macht das Wattenmeer hier im wahrsten Sinne des Wortes begreiflich. Da darf Strandgut übrigens nicht fehlen. Die Kleinen lernen so noch etwas über den Hühnergott, den sie tags zuvor am Strand gefunden haben.

Mehr lesen

Strandgut Resort

Bestbewertet
Sankt Peter-Ording
8.7 Hervorragend (2683 Bewertungen)

Wellness und Badespaß für alle im Familienhotel in Cuxhaven

1/3

Die flache See ist genauso typisch für Cuxhaven wie der feine Sandstrand. Watterkundungen zu Fuß oder mit dem Pferdewagen gehören zum Urlaub in Cuxhaven einfach dazu. Badezeit ist kurz vor und direkt nach Hochwasser, stets bei kinderfreundlicher Wassertiefe von nur etwas über einem Meter. Wenn Ihr Euer Planschvergnügen nicht von den Tiden abhängig machen wollt, lädt das Badhotel Sternhagen zum Schwimmen in der Nordsee ein. Denn das hauseigene Schwimmbad mit vier Becken wird mit Meerwasser gespeist.

Eine Vielfalt luxuriöser Suiten von der Private-Spa- bis zur Drei-Zimmer-Familien-Suite verprechen mehr als nur Unterkunft zu sein. Zwei Schlafzimmer, eigene Terrasse und das auf 75 Quadratmetern nur für Euch allein. Hier wird die ganze Familie verwöhnt. Für besondere Wohlfühlmomente sorgt die lokaltypische Thalasso-Behandlung im Spa-Bereich, eine Schlickpackung aus der Nordsee.

Mehr lesen

Badhotel Sternhagen

Bestbewertet
Cuxhaven
9.2 Hervorragend (1487 Bewertungen)

Familienurlaub an der Nordsee in Aurich

1/4

Unsere letzte Destination führt uns weg von der Küste tief ins ostfriesische Festland. In Aurich kommt Ihr aber auch ohne Strand und Meer in den Genuss des Nordens, zum Beispiel bei einer typisch ostfriesischen Teetied. Nur echt mit Kluntje (Kandis) und Wulkje (Sahne), so wie er in der „Teestube Kluntje“ zu frisch gemachten Buchweizenwaffeln in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre gereicht wird. Übrigens nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Boulderhalle, die Kletter-Asse nördlich der Altstadt zu neuen Höhenflügen anspornt.

Seid Ihr dort nicht hängengeblieben, bringt Euch nach der Völlerei das sportive Ringhotel Köhlers Forsthaus wieder auf Trab. Ob tatsächlich beim Reiten oder bei anderen Aktivitäten vom Radeln über Bogenschießen bis Zumba in der nahegelegenen „TAO Sportschule“ (Kurse für Hotelbesucher inklusive) – aus Aurich nehmt Ihr sicher keine überflüssigen Pfunde mit nach Hause.

Schaut die Sonne raus, solltet Ihr unbedingt einmal durch den Park am Georgswall toben. Hier gibt es Wasserspiele, Karussells und so viel mehr zum Ausprobieren unter freiem Himmel. Wieder zurück im Hotel habt Ihr Euch eine Auszeit, ob in der Kaminbar oder im Wellnessbereich, redlich verdient. Erholsamer ist nur das Seele-baumeln-lassen im liebevoll angelegten Garten mit hauseigenem See – Schönwetter vorausgesetzt. Mit Blick auf die glitzernde Wasseroberfläche lasst Ihr einen weiteren Urlaubstag an der Nordsee entspannt ausklingen.

Mehr lesen

Ringhotel Koehlers Forsthaus

Bestbewertet
Aurich
8.6 Hervorragend (1108 Bewertungen)

Autor

Dieser Artikel wurde von der Autorin Eva Reidemeister produziert.