Städtetrip: Willkommen im Großstadt-Dschungel

Eine Woche in LONDON!

By , 25. Juli 2013

Im Mai dieses Jahres hat trivago zwei Weltreisen (trivago WorldTrips) auf Facebook verlost. Das erste glückliche Gewinner-Pärchen sind Raquel und Elisabet aus Spanien. Letzte Woche haben sie ihre Reise begonnen. Ihr erstes von insgesamt zehn Reisezielen war London. In unserem Blog wollen wir ihre Eindrücke mit euch teilen.

Raquel und Elisabets Reisebericht von ihrem Aufenthalt in der englischen Hauptstadt London:

[caption id="attachment_6224" align="aligncenter" width="450"]Raquel Raquel zum Beginn ihrer Weltreise.[/caption]

Erst noch mal ein dickes Dankeschön an trivago, dass wir die Weltreise gewonnen haben! Als ersten Stopp konnten wir London unsicher machen. Übernachtet haben wir im eleganten und wirklich schönen Bed & Breakfast „The Georgian House“. Die Lage dieses Hotels war für unsere Sightseeingtour durch London einfach perfekt.

[caption id="attachment_6225" align="aligncenter" width="450"]Hotel The Georgian The Georgian House[/caption]

Das Hotel ist klein und gemütlich. Die Mitarbeiter geben einem das Gefühl Zuhause zu sein und helfen einem zu jeder Zeit.

[caption id="attachment_6226" align="aligncenter" width="450"]Blick in das Zimmer von Raquel und Elisabet. Blick in das Zimmer von Raquel und Elisabet.[/caption]

Das Hotelzimmer hat uns wirklich umgehauen. Es wartete ein riesiges, super gemütliches Bett auf uns und im Badezimmer stand eine Badewanne bereit, die wir selbstverständlich nach unseren langen Tagen voll Sightseeing gerne genutzt haben. Zum Frühstück wurde uns das typische „English Breakfast“ serviert, mit Bacon und Eiern. Das war ein super Einstieg in die englische Kultur. Besonders gut fanden wir außerdem, dass das Hotel nur fünf Minuten von der nächsten U-Bahn-Haltestelle entfernt gelegen war. Zum Zentrum waren es dann gerade mal zwei Stops.

[caption id="attachment_6228" align="aligncenter" width="300"]Picca Raquel und Elisabet am Piccadilly Zirkus[/caption]

Wie viele andere Touristen haben wir unsere Sightseeing-Tour am Piccadilly Zirkus gestartet. Hier gibt es viele Theater und man gelangt prima zum Leicester Square. Der Leicester Square ist eine große Fußgängerzone mit berühmten Kinos, wo man mit etwas Glück vielleicht auch berühmte Hollywoodstars antrifft.

Weiter ging es für uns nach Chinatown, Soho & zur M&M World – alles Attraktionen im Herzen Londons. Für alle, die sich für Kunst interessieren, können wir einen Besuch der Covent Garden empfehlen. Hier trifft man auf sehr viele, kreative Straßenkünstler.

[caption id="attachment_6229" align="aligncenter" width="450"]Raquel und Elisabet vor der Tower Bridge. Raquel und Elisabet vor der Tower Bridge.[/caption]

London ist berühmt für seine Brücken: Tower Bridge, London Bridge und die Millennium Bridge. Von der Millennium Bridge kommt man zum beliebten Queen’s Walk, dieser Weg führt einen weiter zur Westminster Bridge, von der man dann weiter an der Themse entlang bis zur St. Paul’s Cathedral spazieren kann.

[caption id="attachment_6230" align="aligncenter" width="450"]Raquel und Elisabet am London Eye. Raquel und Elisabet am London Eye.[/caption]

Am Big Ben und dem London Eye führt in London kein Weg vorbei. Irgendwann passiert man diese beiden Wahrzeichen auf jeden Fall.

London hat unglaublich viele Kathedralen. Eine der berühmtesten ist wahrscheinlich Saint Paul. Diese Kathedrale liegt direkt an der Millennium Bridge. Ein kleiner Tipp am Rande: Die Millennium Bridge ist im Harry Potter Film „Harry Potter und der Halbblutprinz“ zu sehen, allerdings ist sie in dem Film per Computeranimation total zerstört.

[caption id="attachment_6232" align="aligncenter" width="300"]Das Gleis 9 3/4 am King's Cross Bahnhof. Das Gleis 9 3/4 am King’s Cross Bahnhof.[/caption]

Für alle Harry-Potter-Fans haben wir ein Foto vom berühmten Gleis 9 ¾ geschossen. Für alle Nicht-Harry-Potter-Kenner: In der Geschichte von Harry Potter stellt dieses Gleis die Türe zur Zauberwelt Hogwarts dar. Man findet dieses Gleis am Bahnhof Kings Cross.

[caption id="attachment_6231" align="aligncenter" width="450"]In Nottinghill findet der Portobello Markt statt. In Notting Hill findet der Portobello Markt statt.[/caption]

Eines unserer London-Highlights war unser Besuch des Portobello Marktes. Dieser Markt befindet sich in dem wunderschönen Stadtviertel Notting Hill. Natürlich erinnerte uns alles an die Liebeskomödie mit Hugh Grant und Julia Roberts und wir sind dahingeschmolzen.

Bleibt noch ein Detail von unserem London-Aufenthalt zu erzählen: Wir haben einen Ausflug zur berühmten Steinkreis-Anlage Stonehenge unternommen. Nur 1,5 Stunden von London entfernt, konnten wir uns unser eigenes Bild der geheimnisvollen Kultstätte machen.

 

Okay – das war ein Überblick von unserem London-Aufenthalt! Jetzt geht es auf nach Rom!

Viele Grüße eure Raquel und Elisabet 🙂