Dresden

Hotels und Reisetipps für einen Trip nach Dresden

Findet in unserem Artikel Hotels und Reisetipps für einen Städtetrip nach Dresden.

Im Fluss spiegeln sich die Silhouetten von barocken Gebäuden mit goldenen Kuppeln und von Kirchen mit verzierten Türmen. Ein paar Dampfer tuckern gemächlich an dutzenden Menschen vorbei, die den Sonnenuntergang am Elbufer genießen. Während ich hier mit Freunden einen Wein genieße und aufs Wasser schaue, verstehe ich, warum Dresden auch Elbflorenz genannt wird.

Diese historische Stadt hat sich nach der fast völligen Zerstörung im Krieg wieder aus ihren Trümmern aufgebaut und erstrahlt nun in ehrwürdigem Glanz. Neben der wiederaufgebauten Frauenkirche, dem eleganten Schloss „Zwinger“, dem Dom und vielen wunderschönen Gärten, bietet Dresden aber auch eine Fülle an modernen Sehenswürdigkeiten – und ist deshalb bei Urlaubern von jung bis alt sehr beliebt. Ich würde sogar sagen, die sächsische Stadt an der Elbe ist eine der schönsten Deutschlands – genau deshalb solltest Du hier Urlaub machen.

Komm mit auf einen Rundgang durch Dresden und finde heraus, wo Du am besten hingehst und übernachtest.

 

Top Sehenswürdigkeit in Dresden: Das Grüne Gewölbe

Man könnte es das Gringotts von Dresden nennen, so viele Goldschätze, Edelsteine und andere magische Juwelen befinden sich in dieser weltweit einmaligen Sammlung. Überall glitzert und glänzt es, selbst die Wände sind aus edelsten Materialien gemeißelt. Gerüchten zufolge ist das Grüne Gewölbe das älteste Museum der Welt. Kein Gerücht ist, dass hier über 4.000 Juwelen und Kunstschätze schlummern. Die Sammlungen teilen sich auf in die Räumlichkeiten des “Historischen Grünen Gewölbes” und “Neuen Grünen Gewölbes”, die sich beide im Westteil des Dresdner Residenzschlosses befinden und von der Staatlichen Kunstsammlung Dresden verwaltet werden. Besuche dieses einmalige Museum und beobachte, wie sich das Sonnenlicht in den goldenen Kostbarkeiten spiegelt.

Luxushotel in Dresden – so glanzvoll wie ein barockes Herrenhaus

Gleich neben dem Grünen Gewölbe befindet sich das luxuriöse Hotel Taschenbergpalais Kempinski. Im 18. Jahrhundert ließ Kurfürst August der Starke das Gebäude erbauen. Heute erstrahlt es in historischer Pracht, jedoch mit allen Annehmlichkeiten des modernen Reisens. So findet Ihr hier einerseits ein so klassisch und edeles Restaurants wie das “Palais Bistro” oder das “Café Vestibül”. Andererseits gibt es hier aber ebenso die angesagte “Karl May Bar”, welche auch Nicht-Hotelgästen gern genutzt wird. Der Innenhof lädt im Sommer zum Verweilen ein und einen neuen, großzügigen Pool-, Wellness- und Fitnessbereich. Das Personal und der Service ist – wie man es bei einem 5-Sterne-Grandhotel erwarten kann – absolut exzellent. Bei meinem Aufenthalt hier wurde mir bei jedem Wunsch schnell und freundlich geholfen.

Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden

Bestbewertet
Dresden, 0.5 km bis Albertinum
9.1 Hervorragend (3355 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.7 / 10
Preise ansehen

Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden

Bestbewertet
Dresden
9.1 Hervorragend (3355 Bewertungen)

Spitzenhotel mit Blick auf die Frauenkirche

Ebenfalls in bester Innenstadtlage befindet sich das Steigenberger Hotel de Saxe. Ob Albertinum, Semperoper oder Zwinger – alles liegt nur einen Katzensprung entfernt. Von der Sommerterrasse aus könnt Ihr sogar direkt auf die Frauenkirche blicken.Die Ausstattung lässt keine Wünsche übrig: große und elegant gestaltete Zimmer, ein Restaurant mit angenehmer Atmosphäre und ein einladender Wellnessbereich. Stärkt Euch an dem tollem Frühstücksbüffet bevor Ihr in den Tag voller Sehenswürdigkeiten startet.

Steigenberger Hotel de Saxe

Bestbewertet
Dresden, 0.2 km bis Albertinum
8.9 Hervorragend (5118 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.7 / 10
Preise ansehen

Steigenberger Hotel de Saxe

Bestbewertet
Dresden
8.9 Hervorragend (5118 Bewertungen)

Hygiene-Museum – Ausstellungen, die euch umhauen

Superlative werden ja häufig inflationär verwendet, aber glaubt mir, wenn ich hier sage: Das Hygiene-Museum ist das beste Museum Deutschlands! Während meine Schwester in Dresden studiert hat und ich sie mehrmals im Jahr besuchte, habe ich keine Ausstellung hier verpasst. Und ALLE waren absolut großartig (wir reden von mindestens 15 Ausstellungen, die ich in der Zeit gesehen habe). Neben der Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“ beschäftigt sich das Hygiene-Museum abwechseln monothematisch mit einem Sujet, zum Beispiel „Liebe“, „Sprache“, „Freundschaft“ oder „Reichtum“ – um nur ein paar aus der Vergangenheit zu nennen. Egal, was bei Eurem Dresden-Besuch gerade im Hygiene Museum gezeigt wird, geht hin!! Übrigens: Dies ist nicht nur meine persönliche Meinung, sondern auch etliche Auszeichnungen beweisen die Genialität der Ausstellungsmacher!

Komfortables Hotel zwischen Hygiene-Museum und Großem Garten

Um die Ecke des Hygienemuseums befindet sich das Dorint Hotel Dresden in günstiger Lage. Nur 10 Minuten Fußweg beziehungsweise zwei Straßenbahnstationen entfernt liegt die Innenstadt. Von daher ist man schnell mittendrin, aber hat doch etwas mehr Ruhe, als wenn sich die Touristenpfade genau vor dem Fenster des Hotelzimmers befinden. Praktisch sind die Tiefgarage und die geräumigen Zimmer, die euch viel Platz bieten. Einige der Zimmer wurden in letzter Zeit modernisiert und laut Hotel soll Ende August 2019 auch die umfassende Erneuerung des Hotels abgeschlossen sein und alles in neuem Design und Glanz erstrahlen. Na, wenn das kein Argument ist! Außerdem könnt Ihr von hier aus schnell in den riesigen Park “Großer Garten” gelangen.

Dorint Hotel Dresden

Bestbewertet
Dresden, 0.9 km bis Albertinum
8.6 Hervorragend (8757 Bewertungen)
Hervorragend Service 8.8 / 10
Preise ansehen

Dorint Hotel Dresden

Bestbewertet
Dresden
8.6 Hervorragend (8757 Bewertungen)

Großer Garten – nicht nur groß, sondern auch wunderschön

Der malerische Schlosspark mit dem schlichten Namen „Großer Garten“ liegt mitten in Dresden und lockt Besucher mit barocken Skulpturen und dem Carolaschlösschen – einem einladenden Restaurant am Carolasee. Wenn Ihr etwas Ruhe von der Stadt braucht, dann kommt hierher und lasst eure Seele baumeln. Im Schatten unter den Bäumen auf den Wiesen findet Ihr auch einen idealen Platz für ein Picknick. Wenn ihr mit Kindern unterwegs seid, dann könnt ihr hier auch in den Zoo gehen oder das Jugend-Öko-Haus besuchen.

Modernes Design-Hotel direkt am Dresdner Hauptbahnhof

Das Hotel Pullman Dresden Newa ist nicht nur für Geschäftsleute eine erstklassige Adresse. Nur drei Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof entfernt, bietet es Reisenden eine ideale Ausgangslage – selbst wenn man spät am Bahnhof ankommt oder früh losmuss. Die eleganten Zimmer bieten obendrein noch einen tollen Panoramablick über die Stadt. Besonderes Highlight: Die Minibar und der Kaffee auf dem Zimmer sind im Preis mit inbegriffen und müssen nicht extra bezahlt werden.

Hotel Pullman Dresden Newa

Bestbewertet
Dresden, 1.3 km bis Albertinum
8.5 Hervorragend (5377 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9 / 10
Preise ansehen

Hotel Pullman Dresden Newa

Bestbewertet
Dresden
8.5 Hervorragend (5377 Bewertungen)

Der Charme Italiens in diesem pittoresken Hotel in Dresden

Wie der Name schon vermuten lässt, geht es im Hotel Elbflorenz italienisch zu. Da dürfen die obligatorischen rot-weiß karierten Tischdecken im hoteleigenen„Ristorante Quattro Cani“ und Raffaels berühmte Engel der Sixtina über dem Bett nicht fehlen. Ein Miniatur-schiefer-Turm-von-Pisa steht aber zum Glück nicht in der Lobby, wir sind ja nicht in Las Vegas! Die Sauna und den Fitnessbereich könnt Ihr gegen einen Aufpreis besuchen. Umsonst und molto carino ist die Terrasse mit Panoramablick auf die Stadt. Für einen Aperitivo geht Ihr hier die “Bar La Piazza” oder die “Bandinelli Lounge”.

Va bene!

Hotel Elbflorenz Dresden

Bestbewertet
Dresden, 1.5 km bis Albertinum
8.7 Hervorragend (8718 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 9.2 / 10
Preise ansehen

Hotel Elbflorenz Dresden

Bestbewertet
Dresden
8.7 Hervorragend (8718 Bewertungen)

Dresdner Neustadt – Hippe Cafés reihen sich an ausgefallene Shops

Das einstige Studentenviertel „Neustadt“ ist mittlerweile zwar herausgeputzt wie der Prenzlauer Berg, aber die coolen Cafés, Bars und Clubs haben sich gehalten. Kommt tagsüber für einen Bummel durch die vielen kleinen Boutiquen, coolen Plattenläden und chilligen Grünflächen. Abends findet Ihr hier allerhand Halligalli auf den Straßen und in den Kneipen. Dafür geht Ihr einfach auf die Alaunstraße – oder eine ihrer Parallelstraßen – und lasst Euch von Bar zu Bar treiben. Für ein ausgiebiges Kater-Frühstück empfehle ich Euch das Café in der Scheune. Beherbergt in einem ehemaligen Jugendclubhaus der 50er Jahren hat diese Location in Dresden Kult-Status. Euch erwarten ein riesiges Buffet mit herzhaften, süßen kalten, warmen, knusprigen und flüssigen Köstlichkeiten!

Bummeln über den Flohmarkt am Elbufer

Direkt an der Elbe unterhalb der Albertbrücke findet jedes Wochenende ein Flohmarkt statt, der sich zu besuchen lohnt. Während meiner Besuche in Dresden war das Bummeln und Stöbern hier am Samstag (geöffnet zwischen 9:00-14:00 Uhr) eigentlich meistens Pflichtprogramm. Fündig wird man immer – und sei es, man ergattert nur ein paar von den leckeren Quarkbällchen!

Neben den regulären Samstags-Flohmärkten finden auch regelmäßig schöne Sonntagsflohmärkte an verschiedenen anderen Standorten statt. Termine könnt ihr hier auf der Webseite erfahren.

Designer-Hotel mit stylischem Restaurant direkt in der Altstadt

Dresden. Das kreiert eine luftig-angenehme Atmosphäre, in der man sich gleich wohl fühlt. Dieses coole Design-Hotel liegt ebenfalls in der historischen Altstadt und ist umgeben von allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. So könnt Ihr von der Sky-Bar in der 6. Etage zum Beispiel direkt auf die Frauenkirche blicken. Neben diesem Highlight sind es vor allem das kostenfreies Spa mit zwei Saunen und einem Dampfbad, sowie die bequemen Betten, die dieses Hotel auszeichnen. Wenn ihr abends Hunger habt und nicht mehr rausgehen wollt, dann ist das hoteleigene Restaurant VEN mit seinen hohen Decken eine elegante Option mit exklusiven Gerichten.

INNSIDE Dresden

Bestbewertet
Dresden, 0.1 km bis Albertinum
8.9 Hervorragend (6356 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.7 / 10
Preise ansehen

INNSIDE Dresden

Bestbewertet
Dresden
8.9 Hervorragend (6356 Bewertungen)

Hotel in Dresden mit vielen Restaurants und großem Welnessbereich

Es handelt sich hier nicht um das Schlaraffenland, sondern um das Hilton Hotel Dresden. Aber mich wundert es nicht, dass Du das fast verwechselt hättest, bei den ganzen hoteleigenen, kulinarischen Angeboten. Ganz klassisch angefangen mit dem italienischen Restaurant “Rossini”, über das “Bierhaus Dampfschiff” – in dem Ihr typisch sächsische Küche bekommt, zum “Steakhouse Alte Münze” für Liebhaber von fleischigen Spezialitäten. Wem nach all dem Essen nach Bier und Fußballschauen ist, der geht ins “Bistro Ecke Frauenkirche”. Während die Süßmäuler unter Euch in der rosa-bunt gestalteten “Ice Cream Factory” Ihr Glück finden werden. So, und nun genug zum Thema Essen im Hilton. Natürlich hat dieses Hotel weit mehr zu bieten. Neben den eleganten, großen Zimmern waren meine persönlichen Highlights des Hotels der beheizte Außenwhirlpool und der LivingWell Health Club mit 1.100 m2 Fitnessfläche (sehr praktisch nach all den Schlemmereien).

Hilton Dresden

Bestbewertet
Dresden, 0.1 km bis Albertinum
8.5 Hervorragend (4326 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.5 / 10
Preise ansehen

Hilton Dresden

Bestbewertet
Dresden
8.5 Hervorragend (4326 Bewertungen)

Pfunds – das schönste Molkereigeschäft aus dem Guinnessbuch

1879 zog Herr Pfund mit sechs Kühen nach Dresden und schrieb Molkereigeschichte… Was er damals erschaffen hat, beeindruckt Besucher noch heute. Und nicht nur die: Selbst das Guinnessbuch der Weltrekorde hat den selbsternannten „schönsten Milchladen der Welt“ aufgenommen – und zwar wegen den handgemalten Fliesen von Villeroy & Boch. Sie Dresdner Pfundsmolkerei liegt in der Bautzner Straße 79 ist dank der wunderschön verzierten Ladenfläche eine beliebte Touristenattraktion.

Stylisches Hotel in Dresden mit Dachterrasse

Das sehr schicke Interieur-Design zeichnet das Hyperion Hotel Dresden aus. Ob in der Lounge, auf der Dachterasse oder in den elegant eingerichteten Zimmern (ok, Wand-Tattoos sind natürlich Geschmackssache) – hier fühlt man sich schnell wohl. Wer schon immer mal in einem Gewölbekeller aus dem 15. Jahrhundert Sport betreiben wollte – das ist Dein Hotel! Denn genau da findet Ihr den Spa- und Fitnessbereich des Hotels. Zum Glück sind Geräte und Saunalandschaft aber keine 600 Jahre alt, sondern sehr modern und von allererster Güte. Entspannen könnt Ihr Euch nach dem Workout sowohl in einer Bio-Sauna als auch in der heißeren Finnischen Sauna.

Hyperion Hotel Dresden

Bestbewertet
Dresden, 0.3 km bis Albertinum
9.3 Hervorragend (12008 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.8 / 10
Preise ansehen

Hyperion Hotel Dresden

Bestbewertet
Dresden
9.3 Hervorragend (12008 Bewertungen)

Kunsthofpassage – auf der Mauer auf der Lauer sitzt eine Giraffe

In diesem verwobenen Netz aus kunstvollen Innenhöfe in der Neustadt könnt ihr bunte Vierbeiner an den Wänden bestaunen. Bummelt durch den „Hof der Tiere“ und den „Hof der Fabelwesen“ und passt auf, dass Ihr Euch nicht selbst – ganz kafkaesk – in einen Käfer verwandelt!

 

Und abschließend noch ein Restauranttip für Dresden

Im Elbsalon könnt Ihr gesunde Smoothies in einer entspannten Atmosphäre zwischen hippen Leuten genießen. Der Laden liegt um die Ecke vom beliebten Alaunplatz direkt in der Dresdner Neustadt und eigenet sich perfekt für eine Verschnaufpause bei all Euren Touren. Der Kaffee schmeckt mega gut und für Hungrige gibt es tolle Superfood-Gerichte, Pasta, Sandwiches und diverse süße Süden (der Carrot Cake ist ein Gedicht!).

Gut gestärkt und mit einem starken Kaffee versorgt, seid Ihr bestens verpflegt für einen tollen Urlaub im “Elbflorenz” Dresden. Genießt Eure Zeit in dieser aufregenden und schönen sächsischen Stadt!

Einstiegsbild: (C) EdNurg / Fotolia