WeltweitBesonderes

In diesen Häusern übernachten Promis…

By , 19. March 2014

Wolltet Ihr schon immer mal wissen, in welchen Hotels die britischen Royals oder James Bond nächtigen? Wir stellen euch drei Luxus-Hotels vor, die als Gemächer von Prominenten dienten. Vom Taj Lake Palace in Jaipur bis hin zum schimmernden Ritz in Paris – diese Paläste bieten über Jahrzehnte hinweg hohen Luxus:


1. Hotel Raffles (Singapur, Singapur)


Die britischen Royals William und Kate residierten während ihrer Diamond-Jubilee-Tour im September 2012 im Hotel Raffles in Singapur. Sie nächtigten in einer der beiden Präsidenten-Suiten des Hauses, in der auch schon Queen Elizabeth II. vor vierzig Jahren schlief. Die Suiten zeichnen sich durch hohe Decken, wertvolle Antiquitäten und Kunstwerke, sowie eine Badewanne mit Klauenfüßen aus. Die 15 Bars und Restaurants des Hauses sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Blick auf das Hotel Raffles

 


2. Taj Lake Palace Hotel (Udaipur, Indien)


Das Taj Lake Palace liegt auf einer eigenen vier Hektar großen Insel inmitten des Sees Pichola, weswegen der elegante weiße Marmor-Palast wie ein schwimmendes Hotel erscheint. Erreichbar ist das Fünf-Sterne-Hotel, welches durch den James Bond – Film Octopussy bekannt wurde, nur mit einem Boot. Jedes der 83 luxuriösen Zimmer und Suiten ist mit vergoldeten Zierleisten, Skulpturen und Marmorsäulen ausgestattet. Das Hotel bietet vier exquisite Restaurants mit indischer, asiatischer, italienischer oder westlicher Küche. Von den Restaurants aus genießen die Gäste einen Panoramablick auf die Paläste der Stadt sowie die Aravalli-Berge.


3. Ritz Paris (Paris, Frankreich)


Das luxuriöse Hotel Ritz Paris befindet sich auf dem historischen Place Vendôme, im Herzen der Stadt der Liebe. Es diente als Wohn- und Arbeitsort für Prominente wie Coco Chanel, Ernest Hemingway und F. Scott Fitzgerald. In den 40er Jahren benannte man sogar eine Suite nach Frau Chanel. Das im Jahre 1898 erbaute Hotel, welches bereits viele große Namen auf seiner Gästeliste hat, ist zur Zeit aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen. Die Besucher schnuppern jedoch auch vor geschlossenem Hause, auf dem Place Vendôme, Promi-Atmosphäre.

Zimmeransicht des Pariser Ritz