Besonderes

Die Top 8 der gruseligen Orte zu Halloween

By , 31. October 2013

An Halloween verleihen Kürbis-Dekoration, Kerzen, Hexen, Zombies und Spinnweben Orten auf der ganzen Welt den gewissen Gruselfaktor. Halloween, das Fest keltischen Ursprungs, wird mittlerweile überall auf der Welt gefeiert. Wir stellen acht Halloween-Bräuche weltweit vor, die den Grusel auf die Spitze treiben. Ob Horrorfilm-Marathon in Irland, Hexen- und Zauberer-Paraden im amerikanischen Salem oder Horror Burlesque Show in Berlin – zu Halloween haben sich weltweit Traditionen entwickelt.

Hier die acht ausgewählten Orte, die eine eigene Halloween-Tradition aufweisen und Hoteltipps für Besucher dieser schauderhaften Stätten:

1. Salem, Massachusetts (USA)

Nur dreißig Minuten von Boston entfernt liegt Salem, die „Stadt der Hexen“. Die Kleinstadt ist der perfekte Ort, um in die Dunkelheit von Halloween einzutauchen. Als Bühne für diverse Horrorfilme wie z.B. „The Lords of Salem“ wird dieses Städtchen jedes Jahr von Anfang bis Ende Oktober von Halloween-Veranstaltungen heimgesucht. Es gibt Hexen- und Zauberer-Paraden, Wahrsager-Sitzungen und Touren durch Spukhäuser.

Hoteltipp: Das Hawthorne Hotel liegt im Herzen von Salem und begrüßt seine Hotelgäste im Boutique-Style und Dekorationen aus dem achtzehnten Jahrhundert.

Hotel buchbar im November für 66 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer via logitravel.de (20.11.2013-24.11.2013)

Museum von Salem in Massachusetts

2. Bangkok (Thailand)

In der Halloween-Nacht  füllen sich  die Straßen der thailändischen Hauptstadt Bangkok mit Musik, bunten Farben und Masken aller Art. Im Stadtviertel „Silom Soi 4“ trifft sich die homosexuelle Szene zu einem Musik- und Tanz-Festival, bei dem sie die gruseligsten Masken küren.

Hoteltipp: Das modern eingerichtete Hotel Mercure Bangkok Siam empfängt seine Gäste mit Pool, mehreren Bars und Restaurant.

Hotel buchbar ab 36 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer via Expedia.de (30.10.2013-03.11.2013)

Masken an Halloween in Bangkok.

3. Sighisoara (Rumänien)

Besonders schaurig und gruselig wird es in Siebenbürgen in Rumänien. Hier befindet sich der Geburtsort von Fürst Vlad Dracula: Sighisoara. Ein nächtlicher Spaziergang über das Kopfsteinpflaster der mittelalterlichen Gassen lassen die Besucher erschaudern. Im Gewölbekeller des Geburtshauses der historischen Dracula-Figur befindet sich ein Restaurant, wo Reisende ein Candle-Light-Dinner genießen.

Hoteltipp: Massive Holzmöbel und ein ländlicher Einrichtungsstil erwarten die Gäste im Hotel Korona.

Hotel buchbar ab 25 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück via Booking.com (28.10.2013-03.11.2013)

Schaessburg

4. Stonehenge (England)

Um den Steinkreis von Stonehenge in Südengland ranken eine Reihe von Mythen und Geheimnisse. Die Ursprünge Halloweens sind dem keltischen Glauben entsprungen und besagen, dass an diesem Tag die Seelen der Toten mit den Lebenden kommunizieren. Nicht nur an Halloween ist Stonehenge ein beliebtes Ausflugsziel für Spuk-Fans in England.

Hoteltipp: In den Zimmern des Hotels Holiday Inn Salisbury-Stonehenge stimmen Leinwände mit Stonehenge-Motiv an den Wänden auf das Ausflugsziel ein.

Hotel buchbar ab 60 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer via Expedia.de (31.10.2013-01.11.2013)

Stonehenge

5. Mexiko-Stadt (Mexiko)

Im mexikanischen Glauben ist Halloween „der Tag der Toten“, der Tag an dem die Verstorbenen wiederkehren und ein Volksfest in allen Städten, wie auch in Mexiko-Stadt, zu ihren Ehren gefeiert wird. Dafür werden die Straßen mit Blumen geschmückt, Totenköpfe und Altare mit Erinnerungsstücken aufgestellt und Altarspeisen, zur Stärkung der Verstorbenen auf ihrer Reise, zieren die Wohnungen. Am 02. November ist der Spuk vorüber und die Toten werden zum Friedhof begleitet und die Altarspeisen werden gemeinsam verspeist.

Hoteltipp: Im historischen Teil von Mexiko-Stadt empfängt das Hotel Hampton Inn & Suits Mexico seine Gäste.

Hotel buchbar ab 39 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück via logitravel.de (31.10.2013-01.11.2013)

Dekoration zum Tag der Toten in Mexiko.

6. Berlin (Deutschland)

Neben immer mehr Kindern, die an den Haustüren nach Süßem oder Saurem fragen, haben sich spektakuläre und gruselige Halloween-Partys in Deutschlands Hauptstadt Berlin etabliert. Die gruseligste Halloweenparty findet im Berlin Dungeon statt, in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz haben Halloween-Fans die Wahl zwischen „Spooky Roulette“ im Casino Royal und „Haunted Bounties“ im Pokerfloor und im Mio Berlin erwartet die Halloween-Partygänger eine Horror Burlesque Show.

Hoteltipp: Hinter der Fassade des Hotels INNSIDE BERLIN erwartet die Gäste modernes Design kombiniert mit zeitgenössischer Kunst.

Hotel buchbar ab 29 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer via Expedia.de (31.10.2013.01.11.2013)

Berlin bei Nacht.

7. Derry-Londonderry (Irland)

Die größte Halloween-Party Irlands findet jedes Jahr in Derry-Londonderry statt. Eine ganze Woche lang wirft sich die halbe Stadt in die gruseligsten Kostüme und geht zu Fackelumzügen, Horrorfilm-Marathons, Eulen-Ausstellungen oder Nachtprozessionen. In der Halloween-Nacht finden ein spektakulärer Festumzug sowie ein großes Feuerwerk statt.

Hoteltipp: Das Hotel Beech Hill Country House empfängt die Halloween-Besucher mit Zimmern, die im Landhaus-Stil eingerichtet sind.

Hotel im November buchbar ab 45 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück via ebookers.de (18.11.2013-24.11.2013)

Halloween-Parade in Derry.

8. Langres (Frankreich)

Das französische Örtchen Chalindrey gilt aufgrund seiner Geschichte und den vielen Zusammenhängen mit der Hexerei als „Salem Europas“. An Halloween findet hier die Feier der Hexen, ein Halloween-Markt für Jung und Alt, statt. Es werden nicht nur lokale Spuk- und Geistergeschichten, sondern ebenso reale Geschichten über die Hexenverfolgung erzählt sowie keltische Traditionen wiedergegeben.

Hoteltipp: Das Hotel Inn Design Langres erwartet die Halloween-Urlauber mit modernen Gästezimmern mit weißer Bettwäsche und goldenen Kissen als Blickfang.

Hotel buchbar ab 30 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer via Booking.com (25.11.2013-01.12.2013)