Winter Berge

Schneehasen aufgepasst: Die Top 10 Wintersport-Hotels in Europa

By , 23. November 2009

Steile Pisten hinunter brausen, auf Skiern durch weiße Wälder und Täler gleiten oder einfach die faszinierende Winterlandschaft bei einem heißen Glühwein auf der Almhütte genießen. Wer den Zauber des Wintersports erleben möchte, kehrt in Europas Ski-Hotels ein und lässt sich von alpiner Gastlichkeit und uriger Gemütlichkeit verwöhnen. Aber auch moderne Mountain Lodges und kreative Berg-Resorts stehen Wintersport-Freunden heute zur Auswahl.

Das aktuell beliebteste Wintersport-Hotel liegt in den Berchtesgadener Alpen. Hotels in den Skiregionen der Alpen in Österreich, Deutschland und der Schweiz stehen in der Gunst der Reisenden. Aber auch die Region um den französischen Mont-Blanc und die bayerische Tegernsee Landschaft haben es in unsere neueste Top-Liste geschafft. Unter mehr als 6.000 Hotels der Kategorie Wintersport-Hotels haben wir die zehn Hotels, welche aktuell am populärsten unter Reisenden sind, ermittelt.


1. Kempinski Berchtesgaden Resort, Berchtesgaden (Deutschland)

Intercontinental Berchtesgaden: Außenansicht nachts

Intercontinental Berchtesgaden Resort am Abend. (c) Intercontinental Berchtesgaden Resort

Eingebettet in die Berchtesgadener Alpen liegt das Kempinski Berchtesgaden Resort auf 1.000 Metern Höhe. Riesige Fensterfronten ermöglichen von nahezu jedem Punkt des Hotels einen faszinierenden Blick über die verschneite Bergwelt. 138 Zimmer ausgestattet mit modernstem technischen Equipment, ein preisgekrönter Spa-Bereich und das Sternerestaurant Le Ciel sind nur einige der Gütesiegel des Hauses. Zwischen Watzmann und Untersberg gelegen bietet das Fünf-Sterne-Bergresort Zugang zu 60 Kilometer Skiabfahrten auf 600 bis 1.800 Höhenmetern mit zuverlässigen Schneeverhältnissen.

Zum Angebot!


2. Hotel Gardena Grödnerhof,  St. Ulrich / Südtirol (Italien)

Gardena Grödnerhof: Außenansicht Winter

Der Gardena Grödnerhof in St. Ulrich. (c) Gardena Grödnerhof

Seit 1923 befindet sich der Gardena Grödnerhof im italienischen Südtirol in Familienbesitz. Mitten im quirligen Bergdorf St. Ulrich imponiert das Fünf-Sterne-Haus mit 1.300 Quadratmeter Spa-Bereich und Sternerestaurant. 51 Zimmer und Suiten erwarten Gäste mit traditionellem Flair und uriger Gemütlichkeit. St. Ulrich – Zentrum des 25 Kilometer langen Grödnertals – bietet direkte Liftverbindungen in viele Ski- und Wandergebiete. Auf der Sella Ronda umrunden Skifahrer das gewaltige Bergmassiv Sellastock auf Skiern. Schneezauber abseits wilder Pisten und trubeliger Hänge erleben Schneeschuh-Wanderer auf den verschneiten Wiesen und in den weißen Wäldern der Dolomiten.

Zum Angebot!


3. Coeur des Alpes Hotel, Zermatt (Schweiz)

Hotel des Alpes: Außenansicht nachts

Hotel Coeur des Alpes am Abend. (c) Hotel Coeur des Alpes

Das Coeur des Alpes Hotel begrüßt seine Gäste über den Dächern des Walliser Bergdorfs Zermatt. Die ausgefallene Architektur des Vier-Sterne-Hauses verspricht schon von außen einen aufregenden Aufenthalt. 20 Zimmer und Suiten, exklusive Lofts und ein Sky-Appartement bieten komfortabelste Ausstattung. Ein ausgefallener Wellness-Bereich mit Erlebnisduschen, orientalischem Hammam und traditionellem Kneipbecken sorgt für die nötige Entspannung nach einem Tag im Schnee. Das Skigebiet rund um das Matterhorn lädt ebenso zu Ski- und Snowboard-Touren ein, wie zum Eislaufen, Schlittenfahren und vielen anderen Schnee-Abenteuern.

Zum Angebot!


4. Seehotel Überfahrt, Rottach-Egern / Tegernsee (Deutschland)

Althoff Seehotel: Zimmer

Zimmer im Seehotel Überfahrt. (c) Seehotel Überfahrt

Das Seehotel Überfahrt macht seinem Namen alle Ehre. Direkt am Tegernsee bietet das Fünf-Sterne-Haus einen Panoramablick über das winterliche Gewässer. Das elegant-luxuriöse Hotelinterieur wird stilvoll mit bayerischer Gemütlichkeit gepaart. Im Gourmetrestaurant Überfahrt verwöhnt Sternekoch Christian Jürgens seine Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten. Am Wallberg in Rottach-Egern gleiten Besucher auf Schlitten Deutschlands längste Naturrodelbahn hinab. Wer vorweihnachtliche Romantik schätzt oder schon auf Geschenksuche gehen möchte, wird auf dem Rottacher Christkindlmarkt fündig.

Zum Angebot!


5. Interalpen-Hotel Tyrol, Telfs / Tirol (Österreich) 

Interalepn Hotel: Außenansicht Winter

Interalpen-Hotel Tyrol in Telfs. (c) Interalpen-Hotel Tyrol

282 Zimmer, Appartements und Suiten im urigen Tiroler Stil bietet das Interalpen-Hotel Tyrol seinen Gästen. Auf dem Seefelder Hochplateau im kleinen Örtchen Telfs gelegen, eröffnet sich Besuchern des Fünf-Sterne-Hauses eine faszinierende Winterlandschaft. Auf einer Schneeschuh-Wanderung, einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten oder einer nächtlichen Fackelwanderung tauchen Urlauber in die Tiroler Schneewelt ein. Wen es nach steilen Abfahrten und Langlaufvergnügen sehnt, fährt mit dem hoteleigenen Shuttlebus ins Seefelder Skigebiet im Ötztal. Am Abend genießen Gäste den großzügigen Spa-Bereich des Hauses und entspannen im Panorama-Pool mit Blick auf die Tiroler Bergwelt.

Zum Angebot!


 

6. Theresia Garten- und Aparthotel, Saalbach-Hinterglemm (Österreich)

Theresia Garten- und Aparthotel: Außenansicht Winter

Von außen ganz klassisch: Theresia Garten- und Aparthotel. (c) Theresia Garten- und Aparthotel

Mitten im Skizirkus von Saalbach-Hinterglemm liegt das Theresia Garten- und Aparthotel ¬– umgeben von 200 Kilometern Abfahrten, unzähligen Almhütten und mehreren Rodelbahnen. In der größten zusammenhängenden Skiregion Österreichs bietet das Vier-Sterne-Haus allen erdenklichen Luxus. Zeitgenössische Kunst und ein extravagantes Interieur bestimmen das Bild im Gartenhotel mit seiner stylischen Hotelbar „Cow 1976“. Im zugehörigen Aparthotel laden Ferienwohnungen große und kleine Familien ein. Mit dem preisgekrönten Spa-Bereich, dem Bio-Gourmetrestaurant und der umfangreiche Bibliothek bleiben in Hinterglemm keine Urlaubswünsche offen.

Zum Angebot!


7. Landhaus zu Appesbach, St. Wolfgang (Österreich)

Landhaus zu Appesbach im Winter

Landhaus zu Appesbach im Winter. (c) Landhaus zu Appesbach

Ein beschauliches Herrenhaus am österreichischen Wolfgangsee beherbergt die 28 edlen Zimmer des Hotels Landhaus zu Appesbach, dessen Charme schon Thomas Mann zu schätzen wusste. Ein kleines Restaurant, ein gemütlicher Salon und die Veranda mit Blick über den See ermöglichen im Vier-Sterne-Haus einen besonders gemütlichen Winterurlaub. Anmutig ruht der Wolfgangsee vor verschneiter Bergkulisse, wenn die Dörfer am See während des Wolfgangseer Advents weihnachtlich geschmückt sind. Das romantische St. Wolfgang am Fuße des 1.782 Meter hohen Schafberges beeindruckt mit historischen Gassen und der berühmten Wallfahrtskirche am Seeufer. Das  nahgelegene Skigebiet Postalm ist mit seinem anfängerfreundlichen Funpark besonders bei Familien beliebt.

Zum Angebot!


8. The Omnia, Zermatt (Schweiz)

The Omnia am Abend

Hotel The Omnia in Zermatt. (c) The Omnia

Hoch über Zermatt erleben Winterreisende ein ausgefallenes Urlaubsresort: In der modernen Mountain-Lodge The Omnia gleicht kein Zimmer dem anderen. Alle Räume wurden durch und durch dem extravaganten Design des Hotels angepasst und mit schweizerischer Gemütlichkeit kombiniert. Entspannung versprechen Türkisches Bad, Finnische Sauna und Outdoor-Whirlpool oder ein gutes Buch am offenen Kamin der Hotel-Bibliothek. Auch mit Zermatt treffen Besucher eine besondere Wahl. Der autofreie Ort am Fuße des Matterhorns gehört zu den führenden und schneesichersten Skigebieten der Welt und bietet seinen Besuchern Aussichten auf 38 Viertausender. Über den Theodulpass passieren Gäste bei einer Abfahrt die Landesgrenze nach Italien auf Skiern.

Zum Angebot!


9. AROSEA Life Balance Hotel, Ulten / Südtirol (Italien)

Arosea Life Balance Hotel von außen

AROSEA Life Balance Hotel in Ulten. (c) AROSEA Life Balance Hotel

Inmitten des wildromantischen Ultentals liegt abgeschieden an einem See das Arosea Life Balance Hotel. 30 Autominuten vom italienischen Kurort Meran entfernt, finden Ruhesuchende hier ihr Winterparadies. Das Hotelkonzept beeindruckt mit seinem konsequenten Naturbezug. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Quellwassertrinkbrunnen, der Spa-Bereich trumpft mit Bio-Sauna, Kräuterdampfbad und Naturbadeteich auf. Wer sich inmitten der Ruhe nach ein wenig Action sehnt, lässt sich ins Skigebiet Schwemmalm chauffieren, wo 18 Kilometer Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf die Gäste warten.

Zum Angebot!


10. Club Med Peisey-Vallandry, Peisey-Vallandry / Rhône-Alpen (Frankreich)

Club Med Peisey Vallandry im Winter nachts

Club Med Peisey-Vallandry im Winter. (c) Club Med Peisey-Vallandry

In unmittelbarer Nähe zum Skigebiet Paradiski im französischen Peisey-Vallandry liegt der gleichnamige Club Med auf 1.600 Metern Höhe. Umgeben vom Tannenwald des Tarentaise-Tals wurde das Resort im Stil uriger Berghütten erbaut und verbindet seither traditionelle Materialien mit moderner Architektur. Von den Terrassen der exklusiven Suiten genießen Bewohner eine Aussicht auf den erhabenen Mont-Blanc. Im 800 Quadratmeter großen Spa-Bereich warten Hammam sowie Innen- und Außenpool auf ihre Gäste. Die über 400 Metern Pistenkilometer und 125 Kilometer Langlaufloipen in der Umgebung sind absolut schneesicher.

Zum Angebot!


 

Ihr liebt die Skisaison? Dann lest auch unbedingt diese Artikel:

Neues Jahr, neue Vorsätze: In diesen Hotels kommt Ihr sofort ans Ziel

Morgens Skifahren – nachmittags Sonne tanken. An diesen 8 Orten geht das!

Die Top 10 der günstigsten und teuersten Skiorte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz

Hotelvergleich von Europas Ski-Gebieten: Österreich hat die beliebtesten Hotels!

Lasst uns einen Kommentar da und erzählt, wo Ihr am liebsten die Pisten stürmt.