Berlin

Sehenswerte Design-Hotels in Berlin für einen stylischen Hauptstadt-Trip

Berlin ist nicht nur Hauptstadt der Freiheit, Partyhochburg und Hipster-Magnet. Berlin ist auch ein Hotspot für Künstler und Kunstinteressierte. Daher präsentieren wir Euch stylische Design-Hotels in Berlin

Die Szene um Mode, Kunst, Design und Architektur wächst stetig – ganz klar, dass designaffine Berlin-Besucher auch angemessen unterkommen möchten. Und so steigt auch die Zahl der Design-Hotels in der Hauptstadt immer weiter an.

Vom historischen Gründerzeit-Gebäude bis zum zeitgenössischen Neubau, vom familiären Einzelzimmer bis zur luxuriösen Suite ist mittlerweile alles komplett durchgestylt zu haben. Damit Ihr für Eure Berlin-Reise die passende Unterkunft findet, hat Berlin-Hotelverzeichnis.de eine Auswahl von beeindruckenden Design-Hotels in Berlin getroffen, die neben moderner Ausstattung, optimaler Lage und erstklassigem Service auch das Herz jedes Design-Fans höher schlagen lassen.

Stylisches Design-Hotel am Zoologischen Garten Berlin

Nur einen Steinwurf vom Zoologischen Garten entfernt befindet sich das coole 25hours Hotel Bikini Berlin. Das ursprünglich schlichte Hochhaus aus wurde in eine der ungewöhnlichsten Unterkünfte der Berliner City verwandelt. Dabei blieb viel von der ursprünglichen Baustruktur erhalten, die nun den Hintergrund für eine wild anmutende Innengestaltung bildet.

Da baumeln Fahrräder und Sitzschalen von der Decke, ein Trabi steht in der Ecke, Leuchtbuchstaben weisen den Weg und gepolsterte Hängematten laden zum Relaxen ein. Dabei klingt überall das Thema „Urban Jungle“ durch, sei es durch die Palmen vor den Fenstern der Jungle Sauna oder durch den atemberaubenden Blick auf die dichten Baumwipfel des Zoologischen Gartens, den die bodentief verglasten Wände freigeben.

Je nach Zimmer genießt Ihr einen Ausblick über die Elefanten- und Affengehege des Zoos oder auf die schroff vor der Großstadt-Kulisse aufragende Gedächtniskirche.

Auch von dem lichtdurchfluteten, auf Mittelmeerküche spezialisierten Dachrestaurant und der bunten Monkey Bar aus habt Ihr eine grandiose Sicht. Wenn Ihr die Stadt erkunden wollt, stellt Euch das Hotel kostenlos einen Mini zur Verfügung.

25hours Bikini Berlin

Bestbewertet
Berlin, 5.5 km bis Alexanderplatz
9.0 Hervorragend (4190 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.3 / 10
Preise ansehen

Design-Hotel im „Townhouse“-Stil am Ku’damm

Das elegante Hotel Zoo liegt in einem denkmalgeschützten Gebäude direkt am Kurfürstendamm im mondänen Charlottenburg. Erbaut vor 120 Jahren als prunkvolles Mehrfamilienhaus, wurde es zum Luxushotel umgebaut. Das Design-Hotel in Berlin erlebte seine Hochzeiten in den 1950er Jahren, als Filmstars wie Romy Schneider, Liz Taylor und Grace Kelly dort abstiegen. Den Glanz vergangener Zeiten erkennt Ihr heute noch in dem stylishen Design-Konzept.

Heute erinnert das Hotel Zoo an ein riesiges Townhouse mit typischen Anlehnungen an den schicken Londonder und New Yorker Stil. Das „Wohnzimmer“ des Hotels betretet Ihr durch eine übergroße Wohnungstür. Dahinter erwartet Euch ein Living Room der Extraklasse mit meterhohen Wänden und ausgesuchten Gemälden. Ein Highlight sind die ausgewählten Polstermöbel und der Kamin, vor dem Ihr entspannt einen Drink genießen könnt.

Chillen könnt ihr im loungigen Wintergarten im Innnenhof oder im Sommer auch auf der lässigen Dachterrasse. In dem stilvoll-gemütlichen Restaurant des Hauses verwöhnt Euch ein junges Küchenteam mit seinen europäisch-asiatischen Kreationen. An der Bar könnt Ihr Euch bei einem Drink nach Rezepten aus den 1920er und 1950er Jahren wie ein Filmstar fühlen.

Findet charmante Boutique-Hotels in Berlin

Berlin

Boutique-Hotels in Berlin

Hotel Zoo Berlin

Berlin, 6.1 km bis Alexanderplatz
8.2 Sehr gut (2476 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.2 / 10
Preise ansehen

Im Berliner Design-Hotel wie zu Hause fühlen

Klein, aber fein seid Ihr im Sir Savigny Hotel am Charlottenburger Savignyplatz untergebracht. Dieser wurde in den 1920er Jahren mit dem Ziel umgebaut, den Stadtbewohnern ein Hausgarten zu sein, was er bis heute auch ist. Außerdem ist er bekannt für seine vielen kleinen Galerien, Buchhandlungen, Kunst- und Designläden. In diese Kerbe schlägt auch das Sir Savigny Hotel, in dem Euch der fiktive aristokratische Gastgeber „Sir Savigny“ beherbergt.

Vor wenigen Jahren gestaltete der Amsterdamer Designer Saar Zafrir die Zimmern und Suiten des edlen Jugendstil-Gebäudes mit viel Gold, Samt, Leder, Spiegelglas und dunklem Holz zeitgemäß um. Heute nächtigt Ihr dort in der hoteleigenen Bettwäschekollektion inmitten maßangefertigter Möbel im Art-Deco-Stil und ausgewählter Kunstwerke. Die bodentiefen Fenster geben den Blick frei auf das vielfältige Charlottenburg.

The Kitchen mit vielen spannenden Design-Elementen verbindet Esszimmer, Wohnzimmer, Wintergarten und Bibliothek zu einem stilvollen und gemütlichen Gemeinschaftsraum, in dem Ihr bei einem Glas Wein oder einer Tasse Tee ausspannen und schmökern könnt.

Im Restaurant The Butcher könnt Ihr im offenen Küchenbereich die Köche beim Zubereiten Eures Burgers aus schottischem Aberdeen-Angus-Rindfleisch beobachten. Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr euch anschießend noch ins lokale Nachtleben stürzen, wo Jazzkeller und angesagte Bars darauf warten, entdeckt zu werden.

Hier spart Ihr ein bisschen Geld

Berlin

Erschwingliche Luxushotels in Berlin

Sir Savigny Hotel

Berlin, 6.6 km bis Alexanderplatz
8.4 Sehr gut (2457 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.1 / 10
Preise ansehen

Design-Hotel in Berlin für Musik-Fans

Radikal anderes präsentiert sich das Musik- und Lifestyle-Hotel nhow Berlin, dessen Look von Interior Designer Karim Rashid kreiert wurde, der als Popstar der Designwelt gefeiert wird und unter anderem im MoMa ausstellt. Direkt an der Spree im In-Viertel Friedrichshain gelegen beeindruckt das Gebäude schon von außen mit seiner glänzenden Fassade aus Aluminium, Edelstahl und Glas.

Der an ein Kranhaus erinnernde Entwurf zitiert gekonnt die industrielle Vergangenheit des Hafenviertels. Innen werdet Ihr Euch vorkommen wie in die Zukunft gebeamt: sowohl in Lobby als auch Zimmern dominieren runde Formen und glänzender Kunststoff, alles gehalten in Pink, Weiß und Blau. Trotz des auffälligen Designkonzepts, das entfernt auch an die psychedelische Ästhetik der Siebziger Jahre erinnert, wirkt die Einrichtung angenehm clean.

Als Gäste in einem der Zimmer, die wahlweise einen traumhaften Blick auf die Spree bieten, sollt Ihr Euch wie wahre Rockstars fühlen – immerhin befindet Ihr Euch im ersten Musikhotel Europas. Dafür bietet das nhow Berlin einen Rundum-Service wie ihn sonst nur Superstars genießen. Ihr könnt Eure Wäsche waschen und bügeln lassen, der Room-Service steht Euch 24 Stunden zur Verfügung, und wenn Euch der Sinn nach einer Stadtrundfahrt steht, lasst ihr sie einfach über das Hotel organisieren.

Ganz besondere Aufmerksamkeit wird natürlich der Musik gewidmet, so könnt Ihr Euch jederzeit Instrumente oder Lautsprecher auf Euer Zimmer bringen lassen und losrocken. In der hoteleigenen Bar legt freitags und samstags ein DJ auf, ebenso wie beim Sonntagsbrunch.

Findet weitere Cityhotels für Euren Berlin-Trip

Berlin

Diese 10 günstigen City-Hotels für einen Kurztr...

nhow Berlin

Bestbewertet
Berlin, 3.3 km bis Alexanderplatz
8.7 Hervorragend (4077 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 9 / 10
Preise ansehen

Ruhepunkt in Charlottenburg

Das ungewöhnliche Hotel Q! Berlin ist durch seine Lage in einer Seitenstraße des quirligen Kurfürstendamms überraschend ruhig, so dass Ihr dort nach einem anstrengenden Einkaufsbummel super entspannen könnt. Das unkonventionelle Interieur wurde vom Architekturbüro Graft entworfen, das schon für Kunden wie Brad Pitt gearbeitet hat. Man munkelt, dass Architektur-Fan Pitt damals sogar die Pläne für das Hotel gesichtet hat. 2006 übernachtete der Hollywood-Star höchstpersönlich im “Bathtub room” des Hotel Q!, in dem die Badewanne fest neben dem Bett integriert ist.

Geschwungene Linien und eine zurückhaltende Farbgebung in Schwarz, Weiß, Grau und dunklen Holztönen sowie die indirekte, dezente Beleuchtung prägen den Look der futuristisch anmutenden Zimmer. Oberstes Gebot ist Schlichtheit – abgesehen von vereinzelten Kissen und dezenten Blumensträußen werdet Ihr Deko vergeblich suchen.

Ein weiteres Highlight ist das hauseigene Spa, das mit einem zen-artigen Indoor-Strand und einem japanischen Waschbereich auf Euch wartet. Ebenfalls asiatisch kommt das Essen im Hotelrestaurant daher, in dem die thailändischen Köche des Q! traditionelle Rezepte modern interpretieren.

Wellnessurlaub in Berlin gefällig?

Berlin

Wellnesshotels in Berlin

Hotel Q!

Bestbewertet
Berlin, 6.6 km bis Alexanderplatz
8.7 Hervorragend (1872 Bewertungen)
Hervorragend Lage 9.3 / 10
Preise ansehen

Nordisch-elegantes Design-Hotel in Berlin im Boho-Style

Das bislang einzige Hotel der dänischen Kette Goldsmeden Hotels in Deutschland brachte den Hygge-Trend zusammen mit viel nordischem Schick nach Berlin. Gelegen an der Potsdamer Straße neben Casinos, Clubs, Designer-Läden und Asia-Restaurants möchte das Lulu Goldsmeden Euch einen gemütlichen und komfortablen Rückzugsort bieten. Anhänger des nordisch-edlen Stils kommen hier voll auf ihre Kosten.

Die Gründer und Besitzer von Guldsmeden Hotels, der aus einer Künstlerfamilie stammende dänische Architekt Marc Weinert und seine Frau, haben ihre Leidenschaft für Indonesien in der Einrichtung umgesetzt. So schlaft Ihr in jedem Zimmer in einem der typischen balinesischen Himmelbetten und auch die wunderschönen Bäder sind mit Waschbecken und Fliesen aus Bali ausgestattet. Ansonsten sind die wohnlichen Zimmer und Suiten alle unterschiedlich gestaltet. Gemein ist allen die gelungene Kombination aus Berliner Shabby Chic und skandinavischem Design, das ergänzt wird durch in eigener fairer Produktion in Indonesien hergestellte Holzmöbel. Die Handschrift der Besitzer findet Ihr in den typischen großen Deckenleuchten, die ein heimeliges, warm-gelbes Licht verbreiten, sowie Vintage-Sofas.

Die Umwelt liegt den beiden besitzern übrigens besonders am Herzen. In den Zimmern gibt es Leitungswasser in stylischen Flaschen serviert und Strohalme gibt es nur aus Glas. Im ebenfalls im sehr schnieken Scandi-Stil eingerichteten Hotelrestaurant kredenzt Euch der Kopenhagener Küchenchef nordische, saisonale Gerichte aus fast 100% Bioprodukten. Eines der Highlights ist dabei der dänische Klassiker Smørrebrød, einer umwerfenden Kreation aus Roggenbrot, Butter und üppigem Belag.

So gestärkt könnt Ihr losziehen, um das historische Zentrum Berlins zu erkunden, denn das Hotel liegt nicht weit von Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor oder dem Checkpoint Charlie entfernt. Falls Ihr die jeweils etwas mehr als anderthalb Kilometer lange Strecke nicht zu Fuß gehen wollt, könnt Ihr Euch im Lulu Goldsmeden auch ein Fahrrad ausleihen.

Diese Rooftop-Hotels sind ganz schön lässig

Heiße Berliner Hotels mit Rooftop-Bar

Lulu Guldsmeden

Berlin, 3.9 km bis Alexanderplatz
8.2 Sehr gut (1432 Bewertungen)
Sehr gut Essen/Trinken 8.2 / 10
Preise ansehen

Berliner Design-Apartment

Die Gorki Apartments in Berlin-Mitte lassen den Traum, den viele gemeinhin vom Wohnen in Berlin haben, Wirklichkeit werde. Ihr wohnt in einem klassischen großbürgerlichen Altbau mit imposantem Entree, Stuckdecken, Kronleuchtern, meterhohen Wänden, Fischgrätparkett und Design-Klassiker gemixt mit Flohmarkt-Funden.

Der Eindruck, wahrhaft im Berliner Leben angekommen zu sein, verstärkt sich dadurch, dass die Gorki Apartments nicht als klassisches Hotel konzipiert sind. Die Wohnungen und Penthouses sind allesamt mit eigener Küche, eigenem Klingelschild und Briefkasten mit fiktiven Bewohner-Namen ausgestattet. Auch eine Lobby gibt es nicht, den Schlüssel holt Ihr Euch an einer kleinen Rezeption im Hochparterre ab.

Auf die Annehmlichkeiten eines Hotels braucht Ihr aber dennoch nicht zu verzichten, denn Ihr könnt einen Concierge-Service in Anspruch nehmen, Wenn Ihr nicht „Zuhause“ essen wollt, habt Ihr zwischen den zahllosen benachbarten Lokalen die Qual der Wahl. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch im „Gorki Park“? Die alteingesessene Ostberliner Café-Bar diente den Gorki-Apartments als Namensgeberin. Hier, zwischen den Hackeschen Höfen und dem Prenzlauer Berg, lässt sich in den engen Straßen und versteckten Hinterhöfen noch immer die Stimmung des Berlins früherer Jahrzehnte erahnen.

Und auch Kunst- und Kulturliebhabern wird in der Nähe Einiges geboten, denn zahlreiche Museen, Theater und Galerien befinden sich nur einen Steinwurf entfernt.

Ihr wollt lieber in einer Ferienwohnung übernachten?

Berlin

In Berlin zuhause: Ferienwohnungen für den perf...

Gorki Apartments

Bestbewertet
Berlin, 1.3 km bis Alexanderplatz
9.7 Hervorragend (1756 Bewertungen)
Hervorragend Service 9.4 / 10
Preise ansehen

Luxus pur im Kunst-Hotel mit Zugang zum Zoo

Mitten im Botschaftsviertel hat sich das Luxus-Design-Hotel Das Stue eingerichtet, in dem Ihr Historie, Design, Kunst und Tiere (ja – Tiere) vorfindet.

Wenn Ihr das geschichtsträchtige Gebäude betretet, werde Ihr erstmal überwältigt sein von dem monumentalen Eingangsbereich mit Flügeltreppe, modernem Kronleuchter und kunstvollen Tierskulpturen, dessen noch von Schaudt stammende schlichte Bauweise von dem Interior Design der spanischen Star-Architektin Patricia Urquiola ergänzt wurde, die alle öffentlichen Bereiche des Stue gestaltet hat. Deren elegant-luxuriöse, leicht retro angehauchte und doch zeitlose Einrichtung zieht sich durch Lounge, Bar und Restaurants sowie die mehreren Etagen des historischen Gebäudeteils, in dem durch geschickt platzierte Sitzgelegenheiten und Kunst- und Tier-Bücher eine Art Bibliothek entstanden ist.

Die Zimmer und Suiten sind in gedeckten Farben gestaltet und es wurde viel Wert auf hochwertige Möbel und Materialien sowie eine klare Formensprache gelegt. Die Wände schmücken kunstvolle Fotografien aus der Privatsammlung eines der Hotelbesitzer. Je nach Lage könnt Ihr von den teils mit Panorama-Fenstern oder Terrassen ausgestatteten Zimmern Zoo-Tiere beobachten – denn das Stue befindet sich direkt neben dem Berliner Zoo und bietet seinen Gästen sogar einen exklusiven Zugang zum Tierpark vom Hotel aus.

Abgerundet wird dieses einmalige Hotelerlebnis von dem hauseigenen Spa mit Fitnessbereich und Yoga-Kursen, einer stilvollen Bar mit Wohnzimmer-Charme und zwei Restaurants mit spanischem Einschlag. Sie werden vom katalanischen Sternekoch Paco Pérez geführt, der für sein Restaurant Cinco im Stue einen Stern erkocht hat.

SO/ Berlin Das Stue

Bestbewertet
Berlin, 5 km bis Alexanderplatz
9.3 Hervorragend (1642 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 9.3 / 10
Preise ansehen

Großstadt-Feeling pur im Berliner Design-Hotel

Das Soho House Berlin bietet Euch eine einzigartige Mischung aus historischer Bausubstanz, wahnsinnig stilvoller Einrichtung und internationaler Gastronomie. Durch seine zentrale Lage in der Nähe des belebten Alexanderplatzes eignet es sich für alle, die Berlin nicht nur erkunden, sondern auch wirklich kennenlernen wollen. Aber auch wenn Ihr einfach nur ausspannen wollt, ist das gemütliche Design-Hotel genau richtig. Dafür sorgt nicht nur der ungewöhnliche Infinity Pool auf der Dachterrasse, von dem aus Ihr einen unvergleichlichen Blick auf die deutsche Hauptstadt werfen könnt.

Mit üppigen Kronleuchtern und weichen Samtsesseln im barocken Retro-Look setzten die Interior Designer spannende Kontraste zu Leuchten, Säulen und Wänden im Industrial Look. Wie in einer kleinen Welt für sich, in der auch Stars wie Madonna, Adele oder George Clooney bei ihren Berlin-Besuchen leben, stehen Euch im Soho House Berlin auch ein modern ausgestatteter Wellness- und Fitnessbereich, ein privates Kino mit kleiner Bibliothek sowie mehrere Bars und Restaurants zur Verfügung.

Außerdem liegen zahlreiche Cafés und Bars sowie Sehenswürdigkeiten wie der Hackesche Hof und die Museumsinsel in fußläufiger Entfernung.

Wochenende in Berlin? Das sind unsere Lieblingshotels in der Hauptstadt!

Berlin

Wochenende in Berlin? Das sind unsere Lieblingshotels

Soho House Berlin

Bestbewertet
Berlin, 0.5 km bis Alexanderplatz
9.1 Hervorragend (478 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 9.3 / 10
Preise ansehen

Unkonventionell und stylisch übernachten im Design-Hotel in Berlin

Last, but not least stellen wir Euch das vielleicht unkonventionellste Hotel unserer Auflistung vor: Das Michelberger im hippen Friedrichshain, das auf der Partymeile Warschauer Straße in ein altes, denkmalgeschütztes Fabrikgebäude eingezogen ist, erinnert mehr an eine riesige WG denn an ein Hotel im klassischen Sinn. Die Idee der Gründer: Sie wollten einen Platz haben, an dem die Gäste nicht nur übernachten, sondern auch leben können.

Das Design der Innenarchitekten: Ein cleveres Konzept, das alles bewusst improvisiert und zusammengewürfelt erscheinen lässt und einen Hauch von Baustelle versprüht. Heute verteilen sich anz unterschiedliche Zimmer vom superkleinen „Cosy“ für Alleinreisende oder Paare bis hin zum „Big One“ für bis zu 9 Personen inklusive zweier Bäder.

In vielen Räumen wurde die fast vier Meter betragende Raumhöhe genutzt, um Stockbetten oder Emporen unterzubringen. In den Zimmern finden sich rohe Holzoberflächen, Schichtplatten, umwickelte Lampenkabel, Seile als Aufhängung, Netze als Geländer, Vintage-Möbel vom Flohmarkt und viele Bücher, die nicht nur zum Lesen, sondern auch als Design-Element (beispielsweise in Lampen oder als Wandbelag) Verwendung finden.

Mit seinem Bio-Restaurant, dem Hinterhof, der als Biergarten dient, der Lage im Szene-Stadtteil Friedrichshain, der gekonnt „undesignten“ Einrichtung und der Wohnzimmer-Atmosphäre ist das Michelberger der perfekte Treffpunkt für Künstler, Freigeister und vielleicht auch für Euch bei Eurer nächsten Berlin-Reise.

Hotel Michelberger

Berlin, 3 km bis Alexanderplatz
8.8 Hervorragend (1406 Bewertungen)
Hervorragend Sauberkeit 9 / 10
Preise ansehen

Kommentare ansehen