Berlin

Euer ultimativer Guide für Aktivitäten in Berlin

Von der königlichen Vergangenheit des schicken Mitte bis hin zum umtriebigen Vibe des Graefekiez und dem lässigen Charme von Kreuzberg: Berlin ist ein fesselndes Nebeneinander von Kontrasten.

Berlin war im Laufe der Geschichte einem steten Wandel unterworfen und wurde so zu dem Multi-Kulti-Schmelztiegel mit spannenden Sehenswürdigkeiten, den wir heute kennen. Die bekannte Kunstszene der Stadt hat Berlin zu einem Anziehungspunkt für Kreative und Freigeister aus aller Welt gemacht, doch sie fasziniert auch durch ihre bewegenden Museen und legendären Sehenswürdigkeiten.

Es ist also egal, ob Ihr wegen der lokalen Spezialitäten auf den Straßenmärkten, der Geschichte Ost-Berlins oder der Museumsinsel kommt: Diese Stadt brennt sich mitten ins Herz. Es gibt nur eine wirklich ehrliche Antwort, wenn es darum geht, welche Aktivitäten in Berlin empfehlenswert sind: alle.

Um Euch zu helfen, Euren Berlin-Trip auf dem richtigen Fuß zu beginnen, haben wir uns Unterstützung von visitBerlin geholt und eine Liste unvergesslicher Aktivitäten zusammengestellt, vom kosmopolitischen Zentrum bis hin zum wilden Westen.

Berlin-Mitte, das schlagende Herz der Hauptstadt

1/4

Das Stadtzentrum baut wortwörtlich auf der bewegten Geschichte Berlins auf – ohne es zu merken lauft Ihr hier über Geheimtunnel, tiefliegende Bunker, alte Druckluftsysteme und das ausgeklügelte örtliche U-Bahn-Netzwerk hinweg.

Mitte hat mit gemütlichen Cafés im Schatten des beeindruckenden Reichstagsgebäudes und vergnügten Spaziergängern im weitläufigen, idyllisch anmutenden Volkspark einen ganz eigenen lebhaften Charme. Sobald die Sonne untergeht, schwärmen die Kinder der Nacht in die wummernden Clubs von Friedrichshain-Kreuzberg aus und bringen mit Posts ihrer nächtlichen Erlebnisse die Instagram-Feeds der Welt zum Glühen. Seid Ihr am liebsten im Zentrum des Geschehens, dann empfiehlt sich eine Unterkunft in Berlin-Mitte – hier liegen Euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt praktisch zu Füßen.

Hotels & Ferienunterkünfte - Berlin

12602 Hotels
Zu den Angeboten

Der Osten ruft

1/3

Das ehemalige Ostdeutschland hat noch viel mehr zu bieten als nur DDR-Architektur, wenngleich die alten Plattenbauten und modernistischen Meisterwerke wie das Haus der Elektronikindustrie viele Fans haben. Wenn Euch ein wenig nach Strandurlaub ist, ist das Strandbad Weißensee in Pankow genau die richtige Anlaufstelle. Danach geht es weiter in Lichtenberg mit dem Tierpark Berlin, dem größten Landschaftstiergarten Europas.

Naturfreunde werden in Marzahn-Hellersdorf fündig, wo sie die „Gärten der Welt“ erwarten. Entscheidet Ihr Euch aber für ein Hotel in Treptow-Köpenick, werdet Ihr mit der Nähe zum Müggelsee belohnt, dem größten See Berlins. Eigentlich spielt es aber keine Rolle, wo Ihr in Ost-Berlin übernachtet: Der typische Berliner Freigeist schwebt über allem, von den alten DDR-Wachtürmen bis hin zu den Kopfsteinpflasterstraßen von Alt-Marzahn.

Hotels & Ferienunterkünfte - Berlin

12602 Hotels
Zu den Angeboten

Das malerische West-Berlin

1/3

West-Berlin hat viele schöne Seiten zu bieten, darunter mäandernde Wasserwege, pittoreske Paläste, alte Sakralbauten und weitläufige Parks.

Von den dichten Wäldern und historischen Herrenhäusern Spandaus bis hin zu den glamourösen Hallen von Schloss Glienicke und der außergewöhnlichen Pfaueninsel: Hier könnt Ihr einmal richtig durchatmen und Euch von den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten begeistern lassen. Lasst Euch nicht von den vielen Möglichkeiten stressen und entdeckt hier in aller Ruhe die entspannte Seite Berlins.

Hotels & Ferienunterkünfte - Berlin

12602 Hotels
Zu den Angeboten

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in Berlin einige Reiseeinschränkungen. Bitte informiert Euch über die jeweils geltenden Sicherheitsmaßnahmen, bevor Ihr Eure Reise plant. Denkt auch daran, dass das Angebot an verfügbaren Hotels und Annehmlichkeiten derzeit beschränkt sein kann.