Österreich

Wanderurlaub in Österreich: Berghotels für Gipfelstürmer

Raus aus der Stadt, rein in die Natur! Gehört Ihr auch zu jenen, die im Urlaub am liebsten Berge, Wälder und Seen um sich haben?

Falls ja, liegt Ihr damit voll im Trend. Denn Wanderurlaube sind quer durch alle Altersschichten beliebter denn je. Kein Wunder: In idyllischer Naturkulisse kann man herrlich vom Alltag abschalten. Der Jobstress fällt angesichts der Glückshormone, die Ihr beim Gipfelstürmen freisetzt, wie von selbst ab. Und dass Ihr dabei auch noch fleißig Kalorien verbrennt, ist zweifellos ein netter Nebeneffekt.

Österreich liegt für Wanderurlaube hoch im Kurs: Allein in den Alpen gibt es mehr als 50 Wandergebiete, die auf fast 13.000 Kilometern quer durch sieben Nationalparks führen. Und abends könnt Ihr in romantischer Umgebung die Füße hoch legen. Das Angebot an Wanderhotels reicht von der zünftigen Hütte bis zum Luxus-Wellnesstempel. Packt die Bergschuhe aus und die Wanderjause ein – und lasst Euch von diesen Vorschlägen für euren Urlaub inspirieren.

Familiäres Wanderhotel in Österreich im Nationalpark Hohe Tauern

Der Großglockner ist mit 3.798 Metern der höchste Berg Österreichs – und übt seit jeher eine besondere Faszination auf Wanderer und Bergsteiger aus. Hotels gibt es hier wie Sand am Meer. Doch eines der gemütlichsten und erschwinglichsten ist der Birkenhof mitten im Raurisertal. Die Gastgeber Doris und Anneliese, ein wanderbegeistertes Mutter-Tochter-Gespann, nehmen Euch beim Einchecken persönlich in Empfang. Und da das Hotel gerade einmal 18 Zimmer und zwei Apartments hat, dürft Ihr Euch den ganzen Aufenthalt über auf eine familiäre Rundum-Betreuung freuen. Dazu kommt das liebevoll zubereitete Bio-Frühstücksbuffet, das viele höherpreisige Hotels in den Schatten stellt.

Tipps für Euch

Angebote speziell für Wanderer

  • Im Raurisertal erwarten Euch mehr als 295 Kilometer markierte Wanderwege und 40 Almhütten. Mehrmals pro Woche nehmen Doris und Anneliese ihre Gäste mit auf eine Wanderung. Auch ein Nationalpark-Ranger steht Euch zur Verfügung.
  • Mit der Nationalpark Sommer Card Mobil (inkludiert für Hotelgäste) könnt Ihr die Bergbahnen und Wanderbusse nutzen, die Großglockner Hochalpenstraße hinauffahren und Attraktionen wie die Kitzlochklamm kostenlos besuchen.
  • Müde vom Wandern? Entspannt Euch in der finnischen Sauna oder im Dampfbad und lasst Eure Muskeln von Profis durchkneten.

Wanderideen und Ausflugsziele

  • Das einstige Goldgräber-Mekka Hüttwinkltal ist heute ein Paradies für Outdoor-Fans: Zwei- bis dreistündige, familienfreundliche Touren führen zum Naturfreundehaus (toller Blick auf den Großglockner!) oder zum Barbarawasserfall.
  • Beim Wandern im Krumltal lassen sich Adler, Murmeltiere oder Gämsen beobachten – einmal pro Woche auch zusammen mit einem erfahrenen Park-Ranger.
  • Etwas anstrengender, aber lohnenswert ist die sechs- bis siebenstündige Rundwanderung zu den Gipfeln von Schwarwand, Reißkrachkopf und Hirschkopf mit tollen Bergpanoramen und Fotomöglichkeiten.

Hotel Birkenhof

Top rated
9.5 Hervorragend (205 reviews)
Hervorragend Service 9.5 / 10
Hotel CTA

Wanderurlaub mit Kindern in der Dachstein-Region Österreichs

Die Dachstein-Region wird von mehr als 1.000 Kilometern (!) Wanderwegen durchzogen. Und viele führen direkt am Almdorf Reiteralm vorbei. Umgeben von Bergen, Wiesen und Wäldern besteht das Vier-Sterne-Hotel aus 18 Komfort-Almhütten, 12 Premiumchalets, dem Almhotel Edelweiß – und einem Naturbadeteich. Dank des 5.000 Quadratmeter großen Abenteuerspielplatz samt Streichelzoo ist das Hotel auf 1.200 Metern Höhe besonders für Familien mit Kindern geeignet. Pärchen ziehen sich in die etwas abgeschiedenen Kuschelchalets mit privater Sauna und Panoramablick zurück.

Weitere Tipps für Euch

Angebote speziell für Wanderer

  • Direkt vom Hotel aus könnt Ihr auf eigene Faust los starten oder einmal pro Woche an einer geführten Wandertour teilnehmen (auch für Anfänger).
  • Wanderstöcke und Kindertragen für die kleinsten Berg-Fans erhaltet Ihr an der Rezeption.
  • Die Schladming-Dachstein Sommercard ist für Gäste inkludiert. Mit Ihr nutzt ihr kostenlos die sieben Seilbahnen und könnt sogar auf den Dachstein fahren.

Wanderideen und Ausflugsziele

  • Der Spiegelsee ist zweieinhalb Stunden vom Hotel entfernt und ein beliebtes Foto- und Postkartenmotiv. Er bekam seinen Spitznamen, weil er die Südwände des Dachsteins so schön reflektiert.
  • Ein Stück weiter, am Fuß des Schobers, befindet sich der Obersee, ein Relikt aus der Eiszeit und beliebter Badeplatz.
  • Wenn Ihr beide Seen verbinden und dazu noch zwei Gipfel erklimmen wollt, ist der Höhenrundweg ideal.

Almdorf Reiteralm

Top rated
9.1 Hervorragend (191 reviews)
Hervorragend Sauberkeit 9 / 10
Hotel CTA

Cooles Lifestyle-Hotel für Wanderer in Sölden

Bergseen, Gletscher, urige Hütten und bis zu 3.000 Meter hohe Gipfel: Das Ötztal hat nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer viel zu bieten. Und nirgendwo schlaft Ihr stylisher, als im die berge. Gleich bei der Ankunft wird Euch garantiert die coole Lounge ins Auge stechen, die, obwohl mit viel Holz ausgestattet, eher an ein hippes Boutique-Hotel erinnert als an eine Berghütte. Das Motto „Modernes Design statt Alpen-Kitsch“ zieht sich durch das ganze Haus. Ein echtes Highlight ist der 550 Quadratmeter große Sky Spa, wo Ihr Euch nach dem Wandern mit Panoramablick auf die Berge im Pool entspannen könnt. Und abends gibt es an der Bar neben regionalen Weinen auch leckere Mojitos.

Mehr Tipps für Euch

Angebote speziell für Wanderer

  • Die Hoteliers Karoline und Christian Pult sind leidenschaftliche Wanderer und teilen gerne ihre Tipps. Viele Touren starten vor der Haustüre, auch die Bergbahn ist nur wenige Minuten entfernt.
  • Muskelkater? Eine Sport- oder Relaxmassage im Spa schafft schnelle Abhilfe.
  • Gäste erhalten die Ötztal Premium Card gratis, mit der Ihr alle Verkehrsmittel im Ötztal nützen könnt, inklusive der Sommerbergbahnen auf die Gipfel.

Wanderideen und Ausflugsziele

  • Die Lenzenalm ist der perfekte Einstieg in Euren Wanderurlaub. Der anfänger- und familientaugliche Aufstieg dauert knapp eineinhalb Stunden.
  • Etwas mehr Fitness ist für die Gampenalm gefragt, bei der Ihr bei gleicher Wegzeit fast doppelt so viele Höhenmeter zurücklegt (960).
  • Wanderprofis erobern den Hausberg von Sölden, den Nederkogel. Als Belohnung für den anstrengenden Aufstieg wartet ein 360-Grad-Panorama über die Dreitausender der Ötztaler und Stubaier Alpen.

Hotel die berge

Top rated
Sölden, 0.4 km to Berghof
9.0 Hervorragend (349 reviews)
Hervorragend Sauberkeit 9.4 / 10
Hotel CTA

Berghotel für Romantiker in Salzburg

Im Aktivhotel Alpendorf wacht Ihr mit direktem Blick auf die Salzburger Berge auf. Das familiengeführte, zertifizierte Wanderhotel punktet mit einem Mix aus urigem Hüttencharme und Eleganz. Hier könnt Ihr Euch abends zum Kamin kuscheln oder im Restaurant ein romantisches Candlelight-Dinner genießen. Und wenn Ihr ein paar unvergessliche Stunden nur mit Eurem Schatz verbringen wollt, gönnt Euch einen „Magic Moment“: Die Palette reicht vom Schokokuchen in Herzform über Champagner mit Erdbeeren bis hin zum Schokofondue – alles direkt aufs Zimmer (oder in die Romantiksuite) serviert.

Mehr Tipps für Euch

Angebote speziell für Wanderer

  • Mehrmals pro Woche führt die Hoteliersfamilie Anfänger und Profis durch die Umgebung. Lieblingsziel von Chef Ewald Unterkofler: Der Heukareck mit Blick über den Hochkönig und das Tennengebirge.
  • Wenn Ihr alleine loszieht, bringt Euch auf Wunsch ein eigener Shuttleservice von Eurem Wanderziel zurück ins Hotel.
  • Rucksäcke und Stöcke gibt es kostenlos zum Ausleihen. Dazu erhaltet Ihr eine Trinkflasche, eine zünftige Jause und Wanderkarten.

Wanderideen und Ausflugsziele

  • Die Pronebenalm auf 1.280 Metern Höhe ist in knapp zwei Stunden zu erreichen. Oben erwartet Euch neben einem Panoramablick über den Hochkönig eine Almhütte (unbedingt den selbstgemachten Käse probieren!). Für Kinder gibt es einen Streichelzoo.
  • Etwas näher liegt die Kreistenalm: Rund eineinhalb Wanderstunden vom Hotel entfernt, könnt Ihr Euch hier mit Blick auf das Salzachtal Kasnocken, Speck und Kaiserschmarren schmecken lassen.
  • Geübten Wanderern sei der Hochkönig empfohlen. Der höchste Berg Salzburgs auf 2.939 Metern ist im Rahmen einer acht- bis zehnstündigen Tagestour ab Mühlbach zu erreichen. Zur Einstimmung gibt es um 4 Uhr ein „Bergsteiger-Frühstück“ im Hotel.

Aktivhotel Alpendorf

Top rated
St. Johann im Pongau, 0.2 km to Oberforsthof Alm
9.2 Hervorragend (935 reviews)
Hervorragend Service 9.3 / 10
Hotel CTA

Wanderurlaub im Zillertal mit Wellness-Bonus

Auch das Natur- & Wanderhotel Tuxertal auf 1.300 Metern Seehöhe ist ein idealer Rückzugsort für Großstädter. Mitten im Tiroler Zillertal gelegen (1.400 Kilometer Wanderwege!), fällt der Stress hier schon beim Einchecken ab, egal ob ihr im klassischen Zimmer übernachtet oder in einer der Suiten mit Whirlpool und Kamin. Neben einem besonders umfangreichen Wanderservice bietet das Hotel auch einen großzügigen Spa. Besonders schön finde ich das Hallenbad mit Glaskuppel und Panoramablick auf die Berge. Abends wartet ein Fünf-Gänge-Menü auf Euch, wahlweise mit deftigen Tiroler Schmankerln oder, wenn Ihr wie ich Vegetarier seid, auch ganz ohne tierische Produkte.

Mehr Tipps für Euch

Angebote speziell für Wanderer

  • Berg-Neulinge erhalten im Rahmen des Wanderführerscheins Tipps und Tricks zum Bergwandern und einen Crashkurs in Wetterkunde.
  • Dazu habt Ihr jeden Tag die Qual der Wahl zwischen drei geführten Wandertouren für unterschiedliche Fitnesslevels.
  • Die Ausrüstung könnt Ihr ausleihen oder im Wandershop kaufen.
  • Keine Lust auf abendliches Schuhe putzen? Die Heinzelmännchen des Hotels bringen sie über Nacht wieder zum Glänzen.

Wanderideen und Ausflugsziele

  • Das Tettensjoch bietet einen wunderschönen Blick auf die Zillertaler Voralpen und ist für Wanderer ab mittlerem Fitnesslevel geeignet. Der Rückweg führt an der zünftigen Höllensteinhütte vorbei (Rundtour fünf bis sechs Stunden).
  • In knapp zwei Stunden seid Ihr vom Hotel auf der Grieralm. Hier erwarten Euch ein Panorama übers Zillertal – und Tiroler Hausmannskost.
  • Die Rastkogelseen sind der ideale Mix aus Wandern und Badeausflug.

Natur- & Wanderhotel Tuxertal

Top rated
Hintertux, 7.4 km to Hohenhaus Tenne
9.4 Hervorragend (243 reviews)
Hervorragend Service 9.4 / 10
Hotel CTA

Günstiges Design-Hotel für Wanderer im Montafon

Wenn Ihr Urlaub in den Vorarlberger Bergen machen möchtet, Euch die klassischen Herbergen aber zu traditionell sind, werdet Ihr Euch im stylishen Explorer Hotel Montafon wohlfühlen. Die Hotelkette ist so etwas wie die Hipster-Version des klassischen Wanderhotels. Und zieht vor allem junge Aktivurlauber an, die nicht nur auf modernes Design Wert legen, sondern auch den Geldbeutel schonen wollen. Das Explorer bietet keinen übertriebenen Luxus, dafür aber praktisch ausgestattete Zimmer in freundlichem Lila und Grün, eine gemütliche Lounge samt Cocktailkarte und einen Sport-Spa. Besonders originell fand ich die Eierstation beim Vitalfrühstück. Hier dürft Ihr Eure Eigerichte je nach Vorliebe selbst zubereiten.

Mehr Tipps für Euch

Angebote speziell für Wanderer

  • Im Montafon-Gebiet warten 4.500 Wanderkilometer darauf, entdeckt zu werden. Umfangreiche Infos erhaltet Ihr an der Rezeption.
  • Die Versettla Bahn ist nur wenige Gehminuten entfernt und bringt Euch im Nu auf 2.000 Meter Höhe, den Ausgangspunkt vieler Wanderwege.
  • Direkt neben dem Explorer befindet sich ein Naturbadesee zum Abkühlen nach dem Touren gehen.

Wanderideen und Ausflugsziele

  • Ein schöner Einstieg in den Wanderurlaub ist der zweistündige Rundweg um den Lünersee, einem der größten natürlichen Bergseen der Welt. Los geht es bei der Talstation Lünerseebahn.
  • Geübtere Wanderer machen sich schon früh morgens zur Bielerhöhe auf und wandern durch die Silvretta zum Vermuntgletscher (etwa acht Stunden).
  • Ein Kompromiss ist die vierstündige Tour durch das Ganeratal. Auf der Ganeraalpe könnt Ihr Euch mit regionalen Leckerbissen für den Weg zurück stärken.

Explorer Montafon

Top rated
8.6 Hervorragend (1147 reviews)
Hervorragend Service 8.9 / 10
Hotel CTA

Wanderhotel für Genießer in Niederösterreich

Zugegeben, Niederösterreich ist vielleicht nicht die naheliegendste Wanderdestination. Doch wenn Ihr Genuss und Outdoor-Workout verbinden wollt und, wie ich, das Wandern eher als Hobby denn als Leistungssport betrachtet, solltet Ihr Euch den Schneeberghof in Puchberg, ansehen. In familiärer Atmosphäre könnt Ihr Euch am Fuß des höchsten Bergs Niederösterreichs richtig auspowern, aber auch einfach nur gemütlich eine Runde spazieren gehen, den Spa genießen und danach im Weinkeller die Rebensäfte verkosten. Lust auf Bergromantik? Jeden Samstag gibt es ein viergängiges Candlelight-Dinner.

Mehr Tipps für Euch

Angebote speziell für Wanderer

  • Jeden Dienstag und Donnerstag führt Wanderprofi Karin durch die Region. Die mehrstündigen Ausflüge sind für Anfänger wie Profis geeignet und führen Euch zu einigen der schönsten Plätze rund um den Puchberg, Hüttenstopp inklusive.
  • Solltet Ihr an einer Privattour interessiert sein, könnt Ihr auch Euren eigenen Wanderführer buchen.

Wanderideen und Ausflugsziele

  • Wer mit Blick auf den Schneeberg aufwacht, sollte ihn erklimmen. Der knapp dreistündige Wanderweg am Hochplateau führt zum Klosterwappen, dem höchsten Punkt Niederösterreichs auf 2.075 Metern. Sportliche starten vom Hotel aus zu Fuß, nicht ganz so Ambitionierte nehmen die erste Etappe mit der Schneebergbahn.
  • Auch der Puchberg selbst hat viel zu bieten. Highlights der sechsstündigen Rundwanderung: die Kaiserebenwiese und das Öhlerschutzhaus.
  • Der 8,8 Kilometer lange Rundweg ab Losenheim zur Maumauwiese bietet einenen traumhaftem Blick auf den Schneeberg. Die Ruine Losenheim und der Sebastian Wasserfall liegen am Weg.

Hotel Schneeberghof

Top rated
8.9 Hervorragend (679 reviews)
Hervorragend Sauberkeit 9 / 10
Hotel CTA

Über die Autorin

Astrid ist freie Journalistin, Texterin und Fotografin aus Österreich mit chronischem Fernweh. Sie schreibt übers Reisen, Filme und Lifestyle-Themen und fühlt sich in Großstädten ebenso Zuhause wie am Strand. Mit Pauschalreisen kann sie nichts anfangen - sie zieht lieber auf eigene Faust los. Neben dem Herumreisen liebt sie Musik, vegetarisches Essen und Schokolade.