Winter Berge

Europäische Skigebiete unter der Lupe: Hier fahren Wintersportler hin

By , 03. February 2016

Wenn man die Wintersportbegeisterten in unserem trivago Magazine Team fragen würde, was sie am Skiurlaub in Europa am liebsten mögen, würde sich das wohl ungefähr so anhören:

  • „Was ich am meisten mag? Endlose Weiten aus frisch präparierten Pisten, die in der Sonne glitzern…“
  • „Wirklich? Ich wedel nur so ein bisschen auf den blauen Pisten herum und dann relaxe ich im Wellnessbereich!“
  • „Aber man fährt doch wegen des Sports hin! Ich bin noch lieber abseits der Pisten im Tiefschnee unterwegs.“
  • „Also, mir ist es eigentlich egal wohin, Hauptsache meine Familie ist dabei.“
  • „Familie? Langweilig. Ich will lieber Après Ski!“

Die Moral von der Geschichte ist: Für jeden ist etwas anderes wichtig, um einen wunderschönen und entspannten Skiurlaub zu verbringen. Auch Ihr habt einfach noch nicht das richtige Skigebiet für Euch gefunden? Kein Problem, denn um endlich zu klären, wer am besten wohin fährt, haben wir zehn beliebte europäische Skigebiete ausgekundschaftet – inklusive Hoteltipp. Seht Euch jetzt unseren großen Skigebiets-Check an und findet den idealen Winterurlaubsort für Euch!


10. Skigebiet Zell am See | Österreich

Grand Hotel Zell am See Außenansicht

Direkt am See liegt das Vier-Sterne-Superior-Hotel. (c) Grand Hotel Zell am See

Zell am See im Salzburger Land ist vor allem für das Skiresort an dem Gletscher Kitzsteinhorn bekannt. Die Abfahrten hier sind abwechslungsreich und gewähren Euch hin und wieder einen Blick auf den See. Auf drei Bergen bietet Euch dieses Gebiet insgesamt 138 Pistenkilometer.

Höhe der Talstation: 760 m. Höchster Lift: 1.950 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★s Grand Hotel Zell am See

Grand Hotel Zell am See Zimmer

Schlafzimmer mit Seeblick. (c) Grand Hotel Zell am See

Das Grand Hotel Zell am See ist bereits über 100 Jahre alt. Beim Verspeisen von typisch österreichischen Schmankerln im Panoramarestaurant könnt Ihr den Blick auf den See genießen und auch viele der Zimmer, Familienzimmer und Suiten verfügen über diese wunderschöne Aussicht. An fünf Tagen in der Woche ist der Kinder-Club geöffnet, damit sowohl Kinder als auch Eltern erholsame und aufregende Tage verbringen können. Und während Eure Kleinen bespaßt werden, probiert Ihr z.B. den GRAND SPA oder die Saunawelt aus. Wenn Euch das zu langweilig ist, dann macht einen Abstecher in das Casino Zell am See mit über 50 Spielautomaten, fünf American Roulette Tischen und vielem mehr.

Zum Angebot!


9. Skigebiet Bansko | Bulgarien

Kempinski Grand Arena Bansko Außenansicht

Das beliebteste Skigebiet in Bulgarien. (c) Kempinski Grand Arena Bansko

Die beliebteste Skiregion Bulgariens heißt Bansko und liegt im Piringebirge. 75 Pistenkilometer und außergewöhnliche Aussichten locken Wintersportler hierher: Denn bei gutem Wetter kann man von einigen Pisten dieses Skigebiets aus bis zum Ägäischen Meer blicken. Und Spa-Freunde sollten ebenfalls mal einen Blick auf dieses Reiseziel werfen, der als Kurort auch über ein großes Wellnessangebot verfügt.

Höhe der Talstation: 980 m. Höchster Lift: 2.560 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★★ Kempinski Grand Arena Bansko

Kempinski Grand Arena Bansko Innenpool

Plantschen in luxuriösem Ambiente nach einem Tag im Schnee. (c) Kempinski Grand Arena Bansko

Für einen luxuriösen Aufenthalt direkt an der Talstation checkt Ihr am besten ins Kempinski Grand Arena Bansko ein. Die Altstadt ist nur einen 15-minütigen Spaziergang von hier entfernt und wem das noch zu weit ist, der kann auch einen Limousinenservice hinzubuchen. Ihr hasst langes Warten an der Gondel? Dann legt Euch auch gleich einen VIP Ski Pass zu, der dafür sorgt, dass Ihr direkt in die Gondel einsteigen dürft. Im Hotel gibt es neben einem Luxus-Spa-Zentrum auch zwei Restaurants sowie eine Sushi Bar mit Tepanyaki Grill. Mal ehrlich: Bei so vielen Annehmlichkeiten geraten die eisigen Temperaturen draußen doch gleich in Vergessenheit.

Zum Angebot!


8. Skigebiet Mayrhofen | Österreich

Alpin Lodge Das Zillergrund Außenansicht

Ob Ahorn oder Penken: Übernachten solltet Ihr hier. (c) Alpin Lodge Das Zillergrund

Mayrhofen im Zillertal wartet mit rund 135 Pistenkilometern auf Euch. Familien und Anfänger fühlen sich auf dem Ahornberg wohl, Fortgeschrittene und Profis können sich auf dem Penken austoben. Dort gibt es übrigens auch die steilste Abfahrt in ganz Österreich: Die Harakiri-Piste hat stolze 78 % Gefälle. 2015 wurde hier die neue 3S Penkenbahn eröffnet, die Euch innerhab von acht Minuten auf den Berg bringt.

Höhe der Talstation: 630 m. Höchster Lift: 2.500 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★ Alpin Lodge Das Zillergrund

Alpin Lodge Das Zillergrund Wellnessbereich

Wellness gefällig? (c) Alpin Lodge Das Zillergrund

Familie Pfister leitet das Alpin Lodge das Zillergrund bereits seit fünf Generationen und liest seinen Gästen noch immer jeden Wunsch von den Augen ab. Ob Ihr vor allem zum Skilaufen oder Snowboarden hier seid oder ob Ihr Euch lieber im Wellnessbereich des Hotels entspannt, bleibt natürlich ganz Euch überlassen. Verpassen solltet Ihr aber auf keinen Fall die Saunalandschaft mit Zirbensauna sowie die Vital Lounge, in der Ihr am Kamin herrlich relaxen und quatschen könnt. Wer sich ein bisschen mehr Luxus bei der Übernachtung wünscht, kann in eine der geräumigeren Suiten wie die Zirbe Deluxe mit eigener Infrarotkabine einchecken.

Zum Angebot!


7. Skigebiet Zermatt | Schweiz

Aristella Swiss Flair Außenansicht Hotel und Restaurant

Im idyllischen Zermatt empfängt Euch das Aristella Swiss Flair. (c) Aristella Swiss Flair

Ihr wollt Skiurlaub am Matterhorn machen? Dann macht Euch auf den Weg ins schöne Zermatt. Auch wenn eine Auszeit hier sicher nicht unter die Kategorie „Schnäppchen“ fällt, wird Euch hier einiges für Euer Geld geboten. 200 Pistenkilometer wollen entdeckt werden und aufgrund seiner Höhe ist das Gebiet sehr schneesicher. Besonders ist vor allem der Zermatter Lifestyle: In dem Bergdorf sind keine Autos mit Verbrennungsmotoren gestattet, deshalb gibt es hier nur umweltfreundliche Elektroautos. Genießt die Ruhe im Schnee!

Höhe der Talstation: 1.620 m. Höchster Skilift: 3.883 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★ Aristella Swiss Flair

Aristella Swiss Flair Zimmer

Im entspannten Ambiente des Hotels werden sich Ruhesuchende pudelwohl fühlen. (c) Aristella Swiss Flair

Das Aristella swissflair ist ein familiengeführtes Vier-Sterne-Hotel im Wallis, das großen Wert auf authentisches Schweizer Flair und Tradition legt. Speziell im Winter bietet das Hotel auch die Pauschale Ski Active an, in der Skipass, Skimiete und natürlich die Übernachtung inkludiert sind. Die Bergbahn kann bequem zu Fuß erreicht werden, hier gibt es also kein langes Warten an der Bushaltestelle.

Der Wellnessbereich wurde in Anlehnung an die alpine Umgebung mit Fichtenholz und viel Tageslicht designt. In der Loungebar könnt Ihr abends gemütlich am Kamin noch ein Gläschen Wein genießen und Euch über die besten Abfahrten austauschen.

Zum Angebot!


6. Skigebiet St. Anton | Österreich

St. Antoner Hof Zimmer

Übernachtet in den urigen Zimmern des Hotels St. Antoner Hof. (c) St. Antoner Hof

In St. Anton am Arlberg  sind all jene ideal aufgehoben, denen neben abwechslungsreichen Abfahrten auch ein belebtes Nachtleben wichtig ist. Es gilt zudem als eine der schneesichersten Regionen in den Alpen und bietet mit 350 km präparierter Piste, 200 km Tiefschnee-Abfahrten und 97 Bahnen und Liften definitiv jede Menge Abwechslung.

Höhe der Talstation: 1.300 m. Höchster Lift: 2.810 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★★ St. Antoner Hof

St. Antoner Hof Innenpool

Erlebt die lockere Atmosphäre des Hotels und relaxt am Indoor-Pool. (c) St. Antoner Hof

Das oberste Gebot im St. Antoner Hof lautet: Genuss! Deshalb könnt Ihr hier auch nicht nur gut essen, sondern auch genüsslich eine Zigarre paffen und dabei in der Hotelbar z.B. an einem Pornstar Martini nippen. Dabei nimmt sich das Fünf-Sterne-Hotel selbst nicht zu ernst und verkörpert durch und durch den ironischen Humor der Tiroler. Die Zimmer versprühen einen individuellen Charme, was nicht zuletzt durch den wilden Stilmix aus traditionellen Wohnelementen und modernen Materialien zustande kommt. Checkt hier ein und verbringt ein paar aufregende Tage (und Nächte).

Zum Angebot!


5.  Skigebiet Cortina d’Ampezzo | Italien

Cristallo Spa & Golf Außenansicht

Ein Traum für Familien ist das Cristallo Spa & Golf. (c) Cristallo Spa & Golf

Wer in den Dolomiten auf die Piste möchte, der ist in Cortina d’Ampezzo richtig aufgehoben. Vor allem für Familien mit Kindern ist das Skigebiet eine gute Urlaubsadresse, denn hier gibt es auch zahlreiche weniger steile Abfahrten. Die Lage in den italienischen Südalpen garantiert Euch zusätzlich noch besonders viele Sonnentage. Packt Kind und Kegel ein und macht Euch auf den Weg in dieses Skiresort mit 120 km präparierter Piste.

Höhe der Talstation: 1.224 m. Höchster Lift: 2.990 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★★ Cristallo Spa & Golf

Cristallo Spa & Golf Zimmer

Opulente Kronleuchter und italienische Gemütlichkeit auf den Zimmern. (c) Cristallo Spa & Golf

Auch im Cristallo Spa & Golf  wird für Familien viel geboten: Kinder und Jugendliche können tagsüber im Cristallo-Immerland neue Freunde finden. Erwachsene können währenddessen auch mal die schwierigeren Pisten austesten oder im Spa das Transvital Swiss Beauty Center besuchen. Der halbkreisförmige Panorama-Pool und der Hamam wollen ebenso von euch entdeckt werden, wie der Cristallo Fitwell Club, in dem Ihr mit Alpenblick trainiert.

Zum Angebot!


4. Skigebiet Kitzbühel | Österreich

A-ROSA Kitzbühel Außenansicht

Betretet das Hotel über eine Zugbrücke. (c) A-ROSA Kitzbühel

Kitzbühel in den Tiroler Alpen ist nicht nur immer wieder Treffpunkt für die Schönen und Reichen der Welt, sondern auch für Wintersportler eine Reise wert. 2015 wurde der Ort bei den World Ski Awards als World’s Best Ski Resort ausgezeichnet. Außerdem kennt natürlich jeder das berühmte Hahnenkammrennen, dass jedes Jahr auf der Rennstrecke Streif ausgetragen wird. Abgesehen von den 170 abwechslungsreichen Pistenkilometern ist das Skiresort als Eldorado für Freerider bekannt.

 

Höhe der Talstation: 800 m. Höchster Lift: 2.000 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★★ A-ROSA Kitzbühel

A-ROSA Kitzbühel Kaminzimmer

Gemütlichkeit trifft Design. (c) A-ROSA Kitzbühel

 

Das A-ROSA Kitzbühel ist im Stil eines Schlosses errichtet und auch das Interieur ist nicht weniger imposant. Der weitläufige Wellnessbereich SPA-ROSA auf 3.000 m² lässt keinen einzigen Wunsch offen und wartet unter anderem mit einem Kérastase Haarsalon und einer Private SPA-Suite mit Blick auf die umgebende Bergwelt auf. Die kann man übrigens auch von den hell und in unterschiedlichen Designs eingerichteten Zimmern bestaunen. Kulinarisch werdet Ihr im A-la-carte-Steakhouse Kaps oder im Buffet-Restaurant Streif mit verschiedenen Themenabenden verwöhnt.

Zum Angebot!


3. Skigebiet Courchevel | Frankreich

Les Airelles Außenansicht

Das Les Airelles von außen. (c) Les Airelles

Die Talstation Courchevel ist Teil des Skiresorts Trois Vallées mit 600 Pistenkilometern und etwa 170 Liftanlagen. Das komplette Skigebiet setzt sich aus Courchevel und sieben weiteren Orten in den französischen Alpen zusammen. Courchevel alleine verfügt über 150 km Piste und zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Außerdem ist Courchevel Austragungsort diverser Skirennen und des Sommer-Grand-Prix im Skispringen.

Höhe der Talstation: 1.747 m. Höchster Lift: 2.740 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★ Les Airelles

Les Airelles Innenpool

Nach einem Tag auf der Piste könnt Ihr hier noch eine Runde schwimmen. (c) Les Airelles

Wenn Ihr das Les Airelles betretet, werdet Ihr das Gefühl haben, in einer überdimensionierten Skihütte gelandet zu sein. Von außen und von innen ist das Fünf-Sterne-Hotel einfach einzigartig und mit großer Liebe zum Detail gestaltet. Gefräste Holzvertäfelungen, opulente Vorhänge sowie Holzmalereien und -schnitzereien kreieren eine so urige Atmosphäre, dass Ihr Euch am liebsten sofort in eine Decke hüllen und am Kamin vor Euch hindösen möchtet.

Wenn Euch das irgendwann doch zu langweilig werden sollte, lasst Euch doch ein wenig im Spa verwöhnen oder schlemmt in einem der drei Restaurants des Hotels. Und auch für die Kleinen wird einiges geboten: Es gibt ein Spielzimmer und draußen können sie sich z.B. auf dem Caroussel austoben.

Zum Angebot!


2. Skigebiet Val d’Isere & Tignes | Frankreich

L’Aigle des Neiges Aussicht

Aussicht auf Val d’Isere. (c) L’Aigle des Neiges

Val d’Isere und Tignes bilden das Skigebiet Espace Killy. Auf gleich zwei Gletschern können sich Skiläufer und Snowboarder austoben, dadurch ist das Gebiet auch vergleichsweise schneesicher. Die 300 Pistenkilometer mit zwei Snowparks sind vor allem für fortgeschrittene Skiläufer ein Highlight und auch für Freerider wird hier einiges geboten.

Abseits der Pisten könnt Ihr beispielsweise im Centre aquasportif entspannen. Dort gibt es unter anderem eine Beach-Welt mit Indoor-Badelandschaft, eine Spa-Welt und eine Sport-Welt mit Kletterwand.

Höhe der Talstation: 1.850 m. Höchster Lift: 3.400 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★ L’Aigle des Neiges

L’Aigle des Neiges Innenpool

Wellness in den französischen Alpen. (c) L’Aigle des Neiges

Direkt in der Altstadt gelegen ist das L’Aigle des Neiges der perfekte Ausgangspunkt für Ski, Après Ski und alles drum herum. In einer von sieben unterschiedlichen Zimmerkategorien werdet Ihr herrlich schlafen und in den Familien-Juniorsuiten könnt Ihr sogar mit bis zu vier Personen gleichzeitig übernachten. Der Stil des Hotels ist dabei modern und dennoch kuschelig.

Im Spa-Bereich könnt Ihr alleine oder zu zweit diverse Treatments und Massagen buchen. Neben dem Schwimmbecken gibt es auch noch einen Tea Room sowie einen Ruheraum – hier könnt Ihr also gar nicht anders, als Euch zu entspannen. Abends könnt Ihr im Restaurant Le Paul mal etwas Neues ausprobieren: Hier wird das Essen roh serviert und kann von Euch dann am Tisch auf einer Pierrade Grillplatte selbst zubereitet werden. Wer sich lieber bekochen lassen möchte, geht ins Gourmetrestaurant Le Pier und danach auf einen Drink in die Bar Le Jack.

 Zum Angebot!


1. Skigebiet Chamonix-Mont-Blanc | Frankreich

Grand Hotel des Alpes Lounge

Die Lounge des Grand Hotel des Alpes. (c) Grand Hotel des Alpes

Der Ort Chamonix-Mont-Blanc in der Region Rhônes-Alpes ist einer der beliebtesten Wintersportorte in Frankreich. Auf dem Mont Blanc erwarten Euch je nach Skipass bis zu 870 präparierte Pistenkilometer. 1924 fanden in Chamonix-Mont-Blanc sogar die Olympischen Winterspiele statt. Hier kommt also garantiert jeder begeisterte Wintersportler auf seine Kosten.

Höhe der Talstation: 1.035 m. Höchster Lift: 3.842 m.

Unser Skihotel-Tipp:

★★★★ Grand Hotel des Alpes

Grand Hotel des Alpes Zimmer

Hüttenzauber in luxuriös: Bucht hier ein Zimmer mit privatem Jacuzzi. (c) Grand Hotel des Alpes

Im Jahr 1840 öffnete das Grand Hotel des Alpes seine Pforten. Die Zimmer sind allesamt elegant und urig in gedeckten Farben eingerichtet und sind teils mit Holzvertäfelungen versehen. Einige verfügen sogar über einen wunderschönen Ausblick auf den Mont Blanc.

Wer sich sportlich zu sehr verausgabt hat und sich mal einen Tag lang von der Skipiste fernhalten möchte, kann im Wellnessbereich mit Innenpool und Sauna abschalten. Bei einer Massage verschwindet Euer Muskelkater bestimmt ganz schnell wieder.

 Zum Angebot!


Für welches dieser Skigebiete würdet Ihr Euch entscheiden? Oder wart Ihr sogar schon mal an einem der  Orte? Lasst es uns in einem Kommentar wissen und werft auch einen Blick auf diese Artikel:

Wintertrends 2015: Die 10 beliebtesten Reiseziele der Deutschen für den Winterurlaub

Die Top 10 der Hotels in beliebten Skigebieten

Schneehasen aufgepasst: Die Top 10 Wintersport-Hotels in Europa