Ibiza

Das authentische Ibiza entdecken: Charmante Hotels für einen Relaxurlaub auf der Baleareninsel

Bei der Baleareninsel Ibiza scheiden sich bei der Urlaubsplanung oft die Geister. Ist Ibiza eine Partydestination oder lädt die Insel zum Seele baumeln ein? Versprüht Ibiza wirklich beziehungsweise noch immer das zwanglose Hippie-Flair? Und falls ja, wo sind diese authentischen und ursprünglichen Plätze zu finden?

Seit einigen Jahren bin ich mindestens ein- bis zweimal pro Jahr auf meiner Lieblingsinsel Ibiza – immer auf der Suche nach authentischen Orten, Menschen, Stränden und Restaurants. Ich stelle Euch in diesem Artikel die authentischen Ecken Ibizas vor, inklusive ‚Secret Beaches‘, Restaurants mit original ibizenkischer Küche, Hippie-Märkten und dem besten Platz für den Sonnenuntergang. Doch beginnen wir erst einmal bei den Fakten. Die Insel selbst ist nur zirka 579 Quadratmeter groß und seit jeher für die besten Strände, Parties und Hippiekultur bekannt. Doch viele dieser ‚Secret Spots‘ sind nicht einmal auf Google Maps eingezeichnet. Habt also keine Scheu, Euch mit Einheimischen zu unterhalten um weitere, echte Insider-Tipps zu bekommen.

Einen entspannten Hippie-Urlaub auf Ibiza verbringen

Die Hauptsaison auf der Insel beginnt im Mai und endet im Oktober. Die meisten Hotels haben während der Wintermonate geschlossen.

So wird's ein Erfolg

  • Falls Ihr keine Lust auf Party habt, solltet Ihr die Clubs nahe Eivissa, Playa d’en Bossa sowie San Antonio meiden. Diese Orte haben ihren ganz eigenen Charakter, jedoch mit der natürlichen Idylle der Insel nur wenig zu tun. Ibiza ist ein magischer Ort, der abgesehen von den touristischen Gegenden, eine ganz besondere Energie versprüht.
  • Mein zweiter Tipp: Ein Mietwagen. Ihr möchtet zu den entlegensten Punkten der Insel? Dort ist Asphalt relativ rar. Stattdessen prägen Schotter und Schlaglöcher die Wege zu den besten ‚Spots‘. Daher empfiehlt sich ein Geländewagen.
Show full description

Geschichtsträchtiges Luxushotel an den Klippen Ibizas

Eingebettet in die Küstenlandschaft des Nordens, von purer Natur umgeben ist das Hacienda Na Xamena, eines der ersten Hotels der Insel. 1970 hatte der Architekt des Hotels die Vision, einen Ort zu schaffen, der sich in die Landschaft und natürliche Umgebung einbettet. Eine große Leistung, wenn man bedenkt, dass es damals noch keine Straßen, Wasser oder Elektrizität an diesem Teil der Insel gab. Das Resultat war beziehungsweise ist noch immer eines der schönsten Hotels Ibizas. Es wird regelmäßig renoviert und bleibt damit top in Schuss.

Ein Highlight des Hotels ist ohne Zweifel der Blick auf das Meer und in die unendliche Ferne. Ihr kennt das Hotel vielleicht schon von dem ein oder anderen Instagram-Post prominenter Persönlichkeiten, die hier immer wieder gerne absteigen. Fußballer, Schauspieler, Musiker und andere VIPs lieben diesen besonderen Ort.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch Ihr das Hacienda Na Xamena lieben werdet. Jedes Zimmer ist mit einem eigenen Whirlpool ausgestattet, der sich entweder im Zimmer oder auf der Terrasse befindet. Das indonesische Dekor und die Möbel passen perfekt zum unkonventionellen Luxusstil dieses Fünf-Sterne-Hotels.

Tipps

Spa-Tipp: Das Spa „La Posidonia“ mit seinen terrassenförmig angebrachten Whirlpools wurde erst vor kurzem umgebaut und erweitert. Es lohnt sich allein dafür, das Hotel zu besuchen.

Restaurant-Tipp: Genießt den atemberaubenden Blick auf das smaragdgrüne Meer, während Ihr im hoteleigenen Restaurant Edén diniert. Die leichte und regionale Küche aus dem Meer und den Bergen ist der perfekte Ausklang nach einem Tag auf der Insel.

Hotel Hacienda Na Xamena

8.4 Sehr gut (346 reviews)
Hervorragend Lage 8.8 / 10
Hotel CTA

Agrotourismus Hotel nahe Santa Gertrudis

1/4

Das modernisierte Landhaus in der Mitte der Insel verspricht Ruhe pur. Das Anwesen war ursprünglich ein Bauernhof, befindet sich bereits seit Hunderten von Jahren in Familienbesitz und wurde erst vor einigen Jahren zu einem Hotel umgebaut. Die Familie baute das Anwesen um und verwandelte es in eine ruhige Residenz. Anders als die meisten Hotels auf Ibiza ist Can Guillem auch während der Wintersaison geöffnet. Der Besitzer erzählte mir in einem Gespräch:

„Ibizenkos sagen, die Sommerzeit ist für die Gäste, die Winterzeit für uns selbst.“

Auf dem Frühstückstisch stehen Obst, hausgemachter Käse und andere Milchprodukte – alles frisch vom Hof.

Restaurant-Tipps in Santa Gertrudis

Unweit vom Hotel entfernt liegt Santa Gertrudis, ein verschlafenes Dorf mit einem malerischen Marktplatz und einer kleinen Dorfkirche. Zum Abendessen gehe ich dort am liebsten in die Finca La Plaza. Das Restaurant wurde erst 2018 eröffnet. Der restauranteigene Holzkohleofen verleiht den Gerichten einen besonderen und einzigartigen Geschmack.

Auch die Frühstücksoptionen kommen in Santa Gertrudis nicht zu kurz. Meine Lieblinge mit gesundem, frischen Essen auf der Karte sind Musset und Wild Beets. Letzteres ist spezialisiert auf rohe und vegane Köstlichkeiten.

Can Guillem

8.1 Sehr gut (87 reviews)
Hervorragend Lage 8.7 / 10
Hotel CTA

Natur pur in einer Finca im Norden Ibizas erleben

Stell Dir vor, Du wirst morgens von Sonnenstrahlen wachgeküsst, die durchs offene Fenster in Dein Zimmer scheinen. Du stehst auf, gehst raus in den Garten, unter Deinen Füßen weiches, saftiges Gras. Du lässt Deinen Blick in die Ferne, auf das Meer gleiten. Klingt wie im Film? In der Finca Cas Plá könntest Du bald so Deinen ersten Urlaubstag verbringen. Natur pur lautet nämlich hier das Motto. So hat das Hotel nicht nur einen wunderschönen, weitläufigen Garten, sondern ist zudem umgeben von mediterranem Wald. Rustikales, dunkles Holz und helle Stoffe spiegeln außerdem die spanische Kultur wieder.

Die Pool-Bar, der Swimmingpool, aber auch die Terrasse mit Blick auf das umliegende Grün und das Meer versprechen Erholung pur. Gerade für Stadtmenschen eine wunderbare Möglichkeit, um die Batterien wieder aufzuladen. Im ruhigen Norden gelegen, bietet dieser Ort den Naturliebhabern unter Euch viele Möglichkeiten, die Vielseitigkeit der Insel zu erleben.

Tipp

Du möchtest Deinen inneren Hippie ausleben? Jeden Sonntag finden sich in der Bucht von Benirrás die ältesten Hippies der Insel zum gemeinsamen Trommeln zusammen. Woche für Woche wird dort so die Sonne mit rhythmischen Klängen in das Meer verabschiedet. Man spürt förmlich die Energie, die dieses Ritual mit sich bringt. Schnappt Euch eine Trommel und trommelt Euch mit Gleichgesinnten in Trance oder tanzt mit nackten Füßen im Sand.

Hotel Cas Plá

8.0 Sehr gut (156 reviews)
Hervorragend Sauberkeit 8.8 / 10
Hotel CTA

In der Hängematte des Hotels auf Ibiza entspannen

Das Hotel Can Pujolet mit mediterran eingerichteten Zimmern verspricht Euch eine Auszeit jenseits jeglichen Trubels und Lärm. Denn Ruhe ist in dem abgelegenen Hotel mit nur zehn Zimmern garantiert. Packt Euer Lieblingsbuch ein und verkrümelt Euch in die Hängematte oder entspannt im hauseigenen Pool mit Blick auf die Natur Ibizas. Weit und breit gibt es hier nichts, was Euch vom Relaxen abhalten könnte. Füße hoch, den Blick über die magische Insel schweifen lassen, die Stille und das Vogelgezwitscher genießen.

Traumstrand gesucht?

Einer meiner Lieblingsstrände befindet sich nur wenige Autominuten vom Hotel entfernt. Cala Salada – beziehungsweise Cala Saladeta direkt nebenan – ist ein kleiner, intimer Strand, umgeben von sandfarbenen Felsen und saftig-grünen Gewächsen. Der vordere Strand ist ideal fürs Baden mit Kindern. Wenn Ihr beim Strandbaden einen Cocktail genießen möchtet, solltet Ihr Euch an den hinteren Teil, der über einen schmalen Pfad über die Klippen zugänglich ist, legen. Mein Lieblingsplatz am Strand ist allerdings in der Mitte der beiden. Aber Vorsicht, der Weg über die steinernen Klippen ist nicht ganz ungefährlich und bedarf festes Schuhwerk. Die Belohnung? Ein zauberhaftes Fotomotiv mit türkisblauem, glasklarem Wasser. Zusammen mit den sandfarbenen Felsen und den grünen Wäldern ein absolut malerischer Ort.

Hotel Can Pujolet

Top rated
9.0 Hervorragend (33 reviews)
Hervorragend Service 8.9 / 10
Hotel CTA

Ibizenkische Natur in einer ruhigen Pension erleben

Authentischer geht es kaum: Das aus dem 16. Jahrhundert stammende Gebäude liegt in einer absolut ruhigen Umgebung im Norden der Insel. Die fünf Zimmer des Hotels Vinya den Palerm dienten in früheren Jahren als Ställe und Kornkammern und erzählen eine spannende Geschichte. Zum Frühstück und Abendessen kommen überwiegend selbst angebaute Bio-Produkte wie Paprika, Tomaten, Melonen, Aprikosen, Zitronen oder Kirschen auf den Teller. Zwischen der umliegenden Natur und dem Anwesen gibt es keine wirkliche Trennung. Lavendel, Johannisbrot- und Feigenbäume sind direkt auf Eurer Terrasse zu finden und verbreiten einen süßen Duft.

Ausflugs-Tipp

Mitten auf der weißen Insel findet Ihr das hübsche kleine Dorf San Juan. Dort findet sonntags ein bunter Hippiemarkt statt, der dem verschlafenen Ort ein angenehmes Flair einhaucht. Lokale Musiker und Stände mit Angeboten aus der Region, die von Schmuck, über Kleider bis hin zu Obst und frischen Säften reichen, zaubern eine ganz besondere Atmosphäre.

Direkt auf dem kleinen Marktplatz ist das Giri Café zu Hause. Mein absolutes Muss bei jeder Ibiza Reise. Die dänischen Eigentümer leben seit vielen Jahren auf der Insel und machen aus jedem Besuch ein kulinarisches Erlebnis. Lauft einmal durch das Restaurant bis zum Garten durch und setzt Euch an die lange Tafel oder macht es Euch auf den Betten bequem. Das Gemüse und die Kräuter für die wahnsinnig leckeren Gerichte stammen direkt aus dem zauberhaft schönen Garten.

Vinya den Palerm

9.1 Hervorragend (78 reviews)
Hervorragend Service 9.3 / 10
Hotel CTA

Die Geschichte Ibizas von einem vielseitigen Landhotel aus entdecken

Das auf Agrotourismus spezialisierte Land- und Familienhotel Can Planells ist umgeben von Orangen- und Zitronenbäumen und der perfekte Ausgangspunkt für eine Entdeckungstour durch die Geschichte Ibizas. Als Agro- oder Landtourismus wird der Urlaub in dörflich-ländlichen Regionen mit Bezug zur Landwirtschaft bezeichnet. Besonders auf Ibiza ist diese Form des Tourismus sehr beliebt, da das weite Land und die vielseitige Natur viele Möglichkeiten dafür bietet.

Ihr möchtet mit den Kids auf Schatzsuche gehen? Das Wehrdorf Balàfia mit seiner Kirche und seinen Wehrtürmen sollte die Baleareninsel einst vor Piratenangriffen schützen. Und wo Piraten sind, ist meistens auch ein Schatz, also Entdeckerhut aufgesetzt und los geht’s. Außerdem sind die Höhlen von Es Culleram einen Besuch wert. Auch für Ausritte mit Pferden ist die Region prädestiniert. Langeweile kommt hier also nicht auf.

Aber auch das Hotel selbst lädt zum Verweilen ein. Nach einem frischen, gesunden Frühstück auf der Terrasse mit Leckereien aus der Umgebung, könnt Ihr den Tag entspannt auf einer Liege am Pool verbringen. Alternativ findet Ihr in der Nähe von Portinatx im Norden unzählige kleine Strände, die meist von Einheimischen und Fischern besucht werden. Dazu gehörten zum Beispiel Cala Xuclar, Cala Xarraca oder S’Illot des Renclí.

Mein Tipp für Euch ist daher: Strand-Hopping!

Can Planells

9.4 Hervorragend (135 reviews)
Hervorragend Sauberkeit 9.4 / 10
Hotel CTA

Traditionelles Boutique-Hotel in Sant Miguel

Auf einer Anhöhe neben der historischen Kirche von Sant Miguel de Balansat steht das Boutique-Hotel Can Pardal. Es ist ein echtes Schmuckstück, denn das Bauernhaus aus dem 16. Jahrhundert wurde zwar renoviert, besteht im Kern aber noch immer aus traditionellen Lehmwänden. Die Decken wurden damals aus Sadebaumholz gebaut und zu Euren Füßen liegt ein natürlicher Steinboden. Authentischer geht es auf Ibiza kaum.

Auch die Zimmer sind geschmackvoll ibizenkisch eingerichtet und lassen Euch auch nachts von der Schönheit der Insel träumen. Ihr reist in einer größeren Gruppe? Ab zehn Personen könnt Ihr das Hotel sogar komplett für Euch buchen. So habt ihr den Pool mit einem Sonnendeck ganz für Euch alleine.

Ausflugs-Tipp

Besucht auch unbedingt einmal die traditionelle Altstadt Ibizas. Wandert die kleinen engen Gassen mit den weißen Häusern hinauf und besucht eines meiner Lieblingsrestaurants, das Taller de Tapas. Ihr werdet Euch zu Gast wie bei Freunden fühlen. Der kleine Gastraum ohne Schild am Eingang beherbergt in einer Ecke die Küchenzeile. Ihr könnt also den Chefs beim Zubereiten Eures Menüs zusehen. Alle Gerichte sind auf den Punkt, lokal und frisch. Seid mutig und lasst das Personal Euer Menü wählen, Ihr werdet es lieben und Euren kulinarischen Horizont unter Garantie erweitern.

Can Pardal

Top rated
9.3 Hervorragend (58 reviews)
Hervorragend Service 9.4 / 10
Hotel CTA

Über die Autorin

Sabine Spethling schreibt mit ihrem Online Magazin und Podcast tunes&wings t[rave]l Guides für Liebhaber der elektronischen Musik. (c) Profilbild Sabine Spethling: Bobby Dazzler