Amsterdam

Amsterdam mit Kindern: Familienfreundliche Hotels für Euren nächsten Wochenendtrip

Amsterdam bietet Familien unzählige Möglichkeiten zum Spielen, Lernen und Entdecken. Wir präsentieren Euch die passenden Hotels für Euren Städtetrip!

Im Vondelpark fliegen grüne Sittiche laut kreischend zwischen den Bäumen herum. Der Museumplein ist ein attraktiver grüner Platz, an dessen Rand sich die wichtigsten Museen Amsterdams befinden. Entlang der Kanäle stehen die für die Stadt typischen schmalen, leicht nach vorn geneigten Häuser. Oder wie wäre es mit einem Besuch des trendigen Stadtviertels Amsterdam-Noord? Hier befindet sich der Aussichtspunkt A-DAM Lookout mit Europas höchster Schaukel. Nachdem Ihr Euch Werke von van Gogh, Vermeer und Rembrandt angesehen habt, könnt Ihr Euren Hunger mit Poffertjes und Stroopwafels stillen.

Im Folgenden stelle ich Euch sechs Hotels mit besonderen Angeboten für Familien vor. Außerdem gebe ich Euch Hinweise, welche Attraktionen sich jeweils in der Nähe befinden, sowie Tipps für einen unvergesslichen Aufenthalt in Amsterdam.

Umwelt- und familienfreundliches Hotel, das perfekt zwischen Vondelpark und Museumplein gelegen ist

1/4

Die Conscious Hotels – eher Hipster als Hippie – möchten umweltfreundlich und unterhaltsam zugleich sein. Das Hotel kümmert sich um den Umweltschutz, damit Ihr Euch in Ruhe erholen könnt. Die Atmosphäre ist hell und luftig und damit sehr angenehm für Familien.

Nach dem Frühstück rannten meine beiden Kinder gleich in den kleinen Garten neben dem Restaurant, um sich auszutoben. Die Zimmer sind einfach und gemütlich, ohne Schnickschnack, der leicht kaputt geht. Dafür zeichnen sie sich durch Fantasie und einen liebenswerten Humor aus. Auf jeder Tür steht eine Botschaft, auf unserer war beispielsweise zu lesen: „Hinter dieser Tür liegt Euer eigenes kleines Königreich, in dem Ihr die Regeln bestimmt. Sprecht einfach nur das Zauberwort.“

Im Vondelpark unterwegs

In den Niederlanden gibt es wirklich wunderbare Parkanlagen. Der Vondelpark ist aber kein gewöhnlicher Park, sondern die Heimat von Halsbandsittichen, deren Vorfahren in den 1970er-Jahren hier entflogen. Meinen Kindern hatten es besonders die riesigen Weiden angetan, deren Äste weit über das Wasser hängen, sowie das Freilufttheater, in dem wir eine Gruppe stolzer Eltern und chinesischer Touristen erheiterten.

Das an eine fliegende Untertasse erinnernde Blauwe Theehuis (Blaues Teehaus) im Vondelpark ist extrem kinderfreundlich. Hier gibt es Sandwiches mit Erdnussbutter oder Nutella für die Kinder sowie mit Schinken Tomate und Salat oder Hummus für die Erwachsenen.

Auf dem Museumplein

An diesem Platz liegen drei der berühmtesten Museen Amsterdams: das Van Gogh Museum, das Rijksmuseum und das Stedelijk Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Außerdem befinden sich auch kleinere, unbekanntere Häuser wie das Moco Museum hier.

Erwachsene und Kinder fühlen sich von den Buchstaben des Schriftzugs „I amsterdam“ magisch angezogen und klettern darauf herum. Die riesige Metallskulptur eignet sich hervorragend für Selfies und ist eine geniale Werbung für dieses Reiseziel. Meine Kinder testeten ebenfalls begeistert ihre Parkour-Fähigkeiten und trieben meinen Blutdruck in ungeahnte Höhen, als sie auf den 1,80 Meter hohen Lettern herumkraxelten.

Auf dem Museumplein gibt es zahlreiche temporäre Kunstinstallationen und andere interessante Dinge zu sehen. Hier können Eure Kleinen toben, essen und spielen, es gibt Hotdogs und Stroopwafels und ein Café direkt neben einem Spielplatz. Außerdem könnt Ihr im Wasserbecken planschen oder Euch Tischtennisschläger im Stedelijk Museum ausleihen.

Conscious Vondelpark

Amsterdam, 3.3 km to Erotikmuseum Amsterdam
8.2 Sehr gut (2214 reviews)
Hervorragend Service 8.7 / 10
Hotel CTA

Wunderschöne Suite in einem Familienhotel mit Blick auf die Grachten

Das Max Brown Canal District ist mit seiner auf Instagram häufig gezeigten Buchwand und der Tauschbibliothek das perfekte Hotel für Buchliebhaber. Das Hotel ist in drei historischen Gebäuden direkt an einer Gracht untergebracht und die Zimmer bieten alle einen Blick aufs Wasser. Damit Ihr Euch in Amsterdam so richtig wohlfühlt, sind die Betten mit hübschen Patchworkdecken ausgestattet.

Drei- oder vierköpfige Familien, deren Kinder noch klein genug sind, um sich ein Schlafsofa zu teilen, können eines der extragroßen Zimmer im Max Brown Canal District buchen. Das Schwesterhotel Max Brown Museum Square bietet auch extragroße Zimmer mit zusätzlichen Betten, falls Eure Kinder aus diesem Alter bereits heraus sind.

Den Amsterdamer Grachtengürtel erkunden

Entlang der insgesamt 100 km langen Kanäle stehen mehr als 1.550 imposante Gebäude. Die für Amsterdam typischen schmalen, hohen Häuser haben fast alle lange Balken, die aus dem obersten Stockwerk ragen und an denen Flaschenzüge befestigt sind. Außerdem sind sie leicht nach vorne geneigt. Warum das so ist, ist ein wunderbares Rätsel für die Kinder. Die Häuser an den Kanälen wurden gegen Überflutungen so hoch gebaut und sind so schmal, um den vorhandenen Platz optimal zu nutzen. Die Flaschenzüge dienten dazu, Möbel in die oberen Etagen zu befördern. Und falls Eure Kinder fragen: Die Gebäude sind nach vorne geneigt, damit die nach oben gezogenen Gegenstände nicht an die Fassade stoßen. Clever!

Die Grachten Amsterdams bieten viele faszinierende Eindrücke – von elegant gekleideten Portiers in Umhang und Melone vor noblen Hotels über einfache Hausboote bis zu schwimmenden Terrassen mit Sofas und Picknicktischen. In den 1960er- und 1970er-Jahren waren Hausboote ein Ausweg aus der Immobilienkrise, aber was früher günstiger Wohnraum war, ist heute heiß begehrt. Es gibt sogar Touren, bei denen man einige der Hausboote besichtigen kann, was Kindern in der Regel sehr gefällt. Meine zumindest begeistern sich für alle Gebäude zu Wasser oder auf Rädern.

Max Brown Hotel Canal District

Amsterdam, 0.8 km to Erotikmuseum Amsterdam
8.1 Sehr gut (3637 reviews)
Hervorragend Lage 9.2 / 10
Hotel CTA

Luxuriöses familienfreundliches Hotel direkt am Kanal mit eigenen Booten

Das opulente Pulitzer ist ein verzweigtes Labyrinth aus 25 miteinander verbundenen Grachtenhäusern, die während des Goldenen Zeitalters erbaut wurden. Die Familienzimmer verfügen zum Teil über ein Zwischengeschoss, auf dem sich die Betten der Kinder befinden. Dadurch haben alle ein bisschen mehr Ruhe und Entspannung. Außerdem gibt es mehrere Innenhöfe, die erkunden werdet wollen, und wunderschöne Hängesessel. Allerdings solltet Ihr Eure Kinder vielleicht darauf hinweisen, dass man darauf nicht so wild schaukeln kann wie auf einem Spielplatz.

Ab vier Jahren dürfen Kinder auf den Booten des Pulitzer mitfahren, beispielsweise im Rahmen einer Gruppenfahrt auf dem Salonboot „Tourist“ von 1909 mit poliertem Teakholz und Messing, traditionellen Teppichen, Marmor, Leder und facettiertem Glas. Wenn das Wetter gut ist, könnt Ihr auch das 45 Jahre alte klassische offene Teakholzboot „Belle“ für private Fahrten mieten.

Besuch des Anne-Frank-Hauses

Das Hotel Pulitzer befindet sich ganz in der Nähe des Anne-Frank-Hauses (niederländisch Anne Frank Huis). Wie für viele Sehenswürdigkeiten Amsterdams solltet Ihr auch hier unbedingt online Tickets buchen, denn das spart Zeit. 80 % der Eintrittskarten gehen zwei Monate vor dem jeweiligen Termin in den Verkauf, die restlichen 20 % können an dem Tag selbst über die offizielle Webseite des Anne-Frank-Hauses gekauft werden. Achtung: Vor Ort sind keine Tickets erhältlich! Ihr solltet außerdem vor Eurem Besuch noch einmal das Buch lesen, um Euren Kindern dieses schwierige Thema besser vermitteln zu können.

Hotel Pulitzer Amsterdam

Amsterdam, 74 km to Erotikmuseum Amsterdam
8.9 Hervorragend (2361 reviews)
Hervorragend Lage 9.5 / 10
Hotel CTA

Ungewöhnliches Familienhotel in der Nähe des Schifffahrtsmuseums und des Wissenschaftsmuseums

1/4

Das Lloyd liegt günstig am östlichen Ende des Hauptbahnhofs. Das östliche Hafenviertel und das Stadtzentrum sind beide von hier aus leicht zu erreichen. Das Besondere an diesem Hotel direkt am Fluss sind die 117 Zimmer in allen Formen und Größen. Hier findet jeder Gast etwas Passendes für sein Budget. Jedes der Zimmer ist einzigartig. Eines hat beispielsweise ein Bett für sieben Personen, ein anderes eine Hängematte und ein drittes sogar eine Schaukel!

Das Schifffahrts- und das Wissenschaftsmuseum entdecken

Vom Lloyd Hotel ist es nicht weit zum Het Scheepvaartmuseum, wo Eure Kinder den berühmten Nachbau des Schiffes „Amsterdam“ der Niederländischen Ostindien-Kompanie erkunden können. Das Wissenschaftsmuseum Nemo befindet sich auch ganz in der Nähe. Auf der Dachterrasse gibt es einen Wasserspielplatz, wo Ihr bei Sonnenschein Eure Mittagspause verbringen könnt. Die Mitarbeiter im Lloyd empfehlen, erst am Nachmittag dorthin zu gehen, da dann weniger los ist.

Lloyd Hotel

Amsterdam, 2.5 km to Erotikmuseum Amsterdam
7.5 Gut (2317 reviews)
Sehr gut Sauberkeit 8.1 / 10
Hotel CTA

Günstig gelegenes Familienhotel für einen Besuch von Amsterdam-Noord und A-DAM Lookout

1/4

Das Mövenpick Hotel ist äußerst zentral gelegen. Es bietet einen wunderbaren Blick auf die Stadt und den Fluss und befindet sich nur 20 Minuten vom Flughafen Schiphol entfernt.

Das Hotel bietet gegen Gebühr einen Babysitterservice. So könnt Ihr Amsterdam auf eigene Faust erkunden, wenn Eure Kleinen müde sind. Kinder bis sechs Jahre essen übrigens kostenlos und für Sieben- bis Zwölfjährige wird ein Rabatt von 50 % gewährt. Eine großartige Möglichkeit, die Urlaubskasse zu schonen.

Amsterdam-Noord und A-DAM kennenlernen

Wenn Ihr wagemutig seid, ist das Mövenpick die ideale Unterkunft für Euch, denn von hier aus könnt Ihr das angesagte Viertel Amsterdam-Noord mit dem A-DAM Lookout erkunden. Dort befindet sich „Over The Edge“, Europas höchste Schaukel. Von hier oben bietet sich ein ganz neuer Blick auf die Stadt. Für Familien bietet sich auch ein Besuch auf dem Pekmarkt und im Noorderpark an. De Ceuvel ist ein großartiger Ort, um einen Kakao zu trinken und etwas über Nachhaltigkeit zu lernen.

Movenpick Hotel Amsterdam City Centre

Top rated
Amsterdam, 1.2 km to Erotikmuseum Amsterdam
9.1 Hervorragend (11852 reviews)
Hervorragend Sauberkeit 8.9 / 10
Hotel CTA

Unkonventionelle familienfreundliche Apartments

1/3

Größeren Familien, die nicht mehrere Hotelzimmer buchen möchten, oder Reisenden, die sich gerne selbst verpflegen, wird das witzige und farbenfrohe ID Aparthotel gefallen.

Es bietet nicht die üblichen langweiligen Innenstadtapartments, sondern flippige, bunt eingerichtete Wohnungen, in denen sich Kinder so richtig wohlfühlen. Die Unterkunft verfügt über Highspeed-Internet, damit Ihr Eure Aktivitäten planen könnt, sowie ein kinderfreundliches Restaurant und ist genauso praktisch und sicher wie ein Hotel. Ihr müsst noch nicht einmal eine Uhrzeit für die Schlüsselabholung vereinbaren, wie das sonst bei Ferienwohnungen oft der Fall ist.

Viele Familien werden es zu schätzen wissen, genug Platz zu haben, um sich auszuruhen, zu kochen oder sich auch einmal etwas aus dem Weg zu gehen. Der einzige Nachteil ist, dass die Apartments etwas außerhalb der Innenstadt liegen. Allerdings ist der Bahnhof Amsterdam Sloterdijk nur 200 Meter entfernt.

Amsterdam ID Aparthotel

Top rated
Amsterdam, 4.6 km to Erotikmuseum Amsterdam
8.9 Hervorragend (3716 reviews)
Hervorragend Service 8.9 / 10
Hotel CTA

Meine wichtigsten Tipps für Reisen mit der Familie nach Amsterdam

Bevor Ihr Euren Familienurlaub in Amsterdam bucht, möchte ich Euch noch einige Tipps geben, damit diese Reise wirklich unvergesslich wird.

Tipps

Sicherheit geht vor

Bevor Ihr mit Euren Kindern Amsterdam erkundet, solltet Ihr über das Thema Fahrräder sprechen. Auf den Amsterdamer Fahrradwegen sind sehr viele Radfahrer sehr schnell unterwegs. Schärft Euren Kindern daher ein, sich dort genauso vorsichtig zu verhalten wie an einer Straße.

Paradies für Leckermäuler

Amsterdam ist der ideale Ort für kinderfreundliches Streetfood wie Poffertjes und Stroopwafels.

Amsterdam im Frühling

Der Frühling ist eine gute Reisezeit, denn dann blüht alles. Die Kinder können nach dem Sightseeing in den wunderbaren Parks herumtoben, ohne dass ihnen gleich zu heiß wird, oder auf Plätzen in den Brunnen planschen. Außerdem sind die berühmten Tulpen, die von März bis Mai blühen, im April am schönsten.

Abstecher in die Natur

Wenn Ihr Zeit dafür habt, solltet Ihr unbedingt auch das Umland von Amsterdam erkunden. Die wunderschöne Parkanlage Amsterdamse Bos ist nicht weit von der Stadt entfernt. Hier gibt es auch leckere Pfannkuchen. Falls Ihr die Stadt im Frühling besucht, solltet Ihr die Tulpenblüte nicht verpassen. Auch das Fahrradfahren mit Kindern ist außerhalb der Stadt definitiv entspannter!

Vorausschauend planen

Kauft Eintrittskarten für Attraktionen unbedingt im Voraus und nutzt zeitgebundene Tickets. Mit Kindern anzustehen, macht keinen Spaß und die Schlangen vor den Amsterdamer Sehenswürdigkeiten sind meist ziemlich lang.

Über die Autorin

Penny Alexander ist eine mehrfach ausgezeichnete Bloggerin und Autorin. Ihr Blog Parentshaped wurde 2016 zum zweitbesten Reiseblog für Familien gekürt. Vor Kurzem ist sie mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und zwei Hunden in den englischen Peak District gezogen, wo sie zwei Ferienunterkünfte vermietet.
Zur Website
Einstiegsbild: (c) EvgeniyAndreev / Fotolia